Im Sekundentakt inspirieren uns Blogger und Influencer auf Instagram mit stylischen Looks, die es problemlos in jedes Fashion-Magazin schaffen würden. Doch wie genau machen sie das eigentlich? Wir verraten Euch die Styling Tipps und Tricks, mit denen Ihr immer gut angezogen seid!

MATERIAL-MIX

Schluss mit dem Einheitsbrei: Kontraste machen einen Look immer spannend, das gilt auch in Sachen Materialien. Ganz nach dem Motto „Gegensätze ziehen Dich an“ werden die Kombis Strick und Tüll, Leder und Seide oder Samt und Denim ohne großen Aufwand zum Hingucker. Alles ist erlaubt. Hauptsache, man bleibt in einer ähnlichen Farbfamilie, denn der Fokus liegt schließlich auf dem Material.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sonia Lyson (@sonialyson) am

Affiliate

KEINE ANGST VOR FARBEN

Apropos Kontraste, auch hinsichtlich der Farbzusammenstellung darf gerne experimentiert werden. Anstatt immer nur auf Nummer Sicher zu gehen und zu gedeckten Farben zu greifen, sehen mit Knallfarben von Kopf bis Fuß und unerwarteten Farbkombis wie Rosa zu Lila, Pink zu Rot oder Gelb zu Cognac selbst die einfachsten Schnitte viel aufregender aus. Tipp: Nie mehr als zwei Knallfarben miteinander kombinieren!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nina Sandbech (@ninasandbech) am

Affiliate

VORZÜGE BETONEN

Alle Style-Queens haben eine Gemeinsamkeit: sie kennen ihre Schokoladenseite und wissen, sie zu betonen. Ein schmale Taille lässt sich beispielsweise mit High Waist-Hosen oder einem breiten Gürtel ins Szene setzen. Ihr habt schöne Beine? Dann setzt auf Maxi-Kleider mit einem langen Schlitz. Eure Oberweite gefällt Euch? Dann zeigt, was Ihr habt und betont sie mit einem engen Rollkragenpullover.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Emili Sindlev (@emilisindlev) am

Affiliate

STATEMENT SETZEN

Extravagante Schuhe und Statement-Accessoires geben dem Outfit nicht nur den letzten Schliff, sie verwandeln auch jeden noch so schlichten Look, den man sonst nicht allzu viel Beachtung schenken würde, zum ultimativen Eyecatcher. Das Schöne ist, man muss noch nicht einmal viel Geld ausgeben, um ein simples Outfit auf stylisch zu drehen – dazu reichen manchmal auch einfach nur bunte Patches und coolen Broschen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nina Sandbech (@ninasandbech) am

Affiliate

RAFFINIERTE SCHNITTE

In einer simplen Skinny-Jeans und einem T-Shirt sieht man erfolgreiche Bloggerinnen eher selten. Sie setzen lieber auf außergewöhnliche Schnitte und Details von Vokuhila-Jeans über Rüschen-Tops bis hin zu Oversize-Pullovern. Das sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch den Vorteil, dass das restliche Outfit eher schlicht ausfallen darf.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jeanette (@_jeanettemadsen_) am

HOCHWERTIGE BASICS

Style-Queens folgen einem ganz einfachen Prinzip: Ihre Garderobe ist bestückt mit qualitativ hochwertigen Basics, also Kleidungsstücken und Accessoires, die ewig halten und niemals aus der Mode kommen; kombiniert werden sie mit günstigeren Trend- oder Vintage-Teilen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jeanette (@_jeanettemadsen_) am

HAUT ZEIGEN

Haut zeigen ist erlaubt – aber bitte mit Stil! Immerhin ist eine freie Schulter um ein Vielfaches anziehender als der freie Blick bis herunter auf den Bauchnabel. Off-Shoulder-Oberteile, dezente Cut-Outs, geschlitzte Maxiöcke oder 7/8-Hosen wirken verführerisch, und trotzdem ist man immer gut angezogen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von aylin koenig (@aylin_koenig) am

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Lust auf weitere Stylingtipps? Dann zeigen wie Euch jetzt, welche Kleider zu welchem Figurtyp passen, und worauf Ihr beim Kauf achten solltet. Habt Ihr Euch schon immer mal gefragt, was die perfekte Absatzhöhe für High Heels ist? Hier verraten wir es Euch!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!