serum foundation
Hybrid-Beauty

Aus zwei mach’ eins: Serum-Foundations

Besonders im Sommer sehnen wir uns nach Produkten, die sich anfühlen wie ungeschminkt. Wie gut, dass wir jetzt zu Serum-Foundations greifen können, die die Haut mit Feuchtigkeit und besonderer Pflege versorgen. Gleichzeitig gehören die 2-in-1-Produkte zur Generation der Hybrid-Beauty, die aktuell angesagter denn je ist.

Serum-Foundations sind eine gelungene Kombination aus einem effizienten Serum und einer deckenden Foundation. Denn anders als bei BB-Creams liefern Serum-Foundations eine Extraportion Pflege und hochwertige Inhaltsstoffe. Der Vorteil dieser Make-up-Generation liegt auf der Hand: Das enthaltene Serum ist auf die unterschiedlichen Hautbedürfnisse angepasst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Clinique Deutschland (@clinique_de)

Serum-Foundations vereinen das Beste aus zwei Welten

So schützt die Anti-Aging-Variante mit wertvollen Antioxidantien und Lichtschutzfaktor gegen frühzeitige Hautalterung, während der Hautschmeichler mit Hyaluronsäure für einen intensiven Feuchtigkeitsboost sorgt. Dabei verschmilzt die federleichte Konsistenz nahtlos mit der Haut, gleicht Unregelmäßigkeiten aus und lässt den Teint durch feine Farbpigmente strahlen. Dadurch wirkt das Hautbild verfeinert, das Finish ist natürlich, ohne dabei geschminkt auszusehen.

Werbung

Im Sommer kann die Serum-Foundation eine reichhaltige Tagespflege ersetzen, während sie im Winter die tägliche Routine als kleines Beauty-Extra unterstützt.

Affiliate

Das interessiert Dich auch

Wer seine Pigmentflecken als störend empfindet, kann die „Dark Spots“ mit diesen Beauty-Helfern aufhellen. Wir stellen Euch die PRP (Platelet Rich Plasma) Methode vor und erklären, welche Anwendungsgebiete und Risiken es gibt und wie die „blutige“ Beauty-Behandlung wirkt. Polyphenole sind echte Powerstoffe und wahre Anti-Aging-Schutzschilder für unseren Körper.

Titelbild: ©Thirdman on Pexels