mikrostrom microcurrent facial
Hautverjüngung dank Strom

Anti-Aging-Methode „Microcurrent Facial“: Mikrostrom ist das neue Botox

Eine wirkungsvolle Alternative zum Skalpell ist das Microcurrent Facial, auch Mikrostrom-Therapie genannt. Es gehört zu den Anti-Aging-Treatments, die ganz ohne Nervengift oder Einschnitte auskommen. Stattdessen sorgt feiner Strom für eine faltenfreie, schöne Haut.

Microcurrent Facial: Mikrostrom zur Hautverjüngung

Die Mikrostrom-Therapie ist aktuell eine beliebte und effektive Möglichkeit, die Haut ohne Operation oder Nervengift zu verjüngen. Stattdessen werden bei der Behandlung mittels schwacher Stromimpulse, die Haut, Lymph- und Blutgefäße sowie deren Muskelfunktion stimuliert. Die elektrischen Reize regen die Durchblutung an und fördern den Regenerationsprozess. Elektrische Reize werden schon lange in der Medizin, beispielsweise in der Physio- oder Schmerztherapie, eingesetzt, um die körpereigene Ionenwanderung zu stimulieren.

Werbung
Beautypunk_banner

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FOREO DE, AT & CH (@foreo_de)

Für das Anti-Aging-Treatment wird galvanischer Strom verwendet, der mithilfe zweier Elektroden über die entsprechende Hautpartie geführt wird. Das elektrische Spannungsfeld löst eine chemische Reaktion aus, auf die der Körper mit einer höheren Durchblutung und verstärkten Stoffwechsel- und Heilungsprozessen reagiert. Die behandelte Gesichtspartie kurbelt den Lymphfluss an und die körpereigene Produktion von Aminosäuren und Adenosintriphosphat (ATP) wird angeregt. Elastin und Kollagen – wichtige Bestandteile der Haut, die für Elastizität und Spannkraft sorgen – werden durch die elektrische Stimulation verstärkt gebildet.

Feuchtigkeit, Vitamine und Mineralien, die der Haut etwa in Form einer Ampulle hinzugefügt werden, können aufgrund dieser erhöhten Zellaktivität in tiefere Schichten eingeschleust, effektiver aufgenommen und optimal umgesetzt werden.

Ergebnisse der Behandlung

Eine regelmäßige Behandlung soll die Haut deutlich verjüngen und die gesamte Gesichtskontur straffen. Wie ein Mini-Bügeleisen werden feine Linien geglättet und Schwellungen sowie dunkle Augenringe gemildert. Zudem hellt das Treatment Pigmentflecken auf und sorgt für ein ebenmäßigeres Hautbild. Die Qualität der Haut verbessert sich und der Teint wirkt gesünder und strahlender. Allerdings wirkt die Behandlung nur wie ein Kurzurlaub für die Haut – nach ca. zwei Wochen sind die Resultate wieder verschwunden. Wer jedoch regelmäßig zum Strom greift, kann die Resultate verlängern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NuFACE (@mynuface)

Für wen ist ein Microcurrent Facial geeignet?

Die Mikrostrom-Therapie ist, wenn sie von gut geschultem Personal durchgeführt wird, für jeden geeignet. Einzig Menschen mit Herzschrittmachern oder Herzrhythmusstörungen, Schwangere, Epileptiker und entzündete Haut sollten nicht behandelt werden.

Die Kosten für das Anti-Aging-Treatment variieren stark und sollten vorher mit der Kosmetikerin oder dem Schönheitsinstitut abgesprochen werden. Mittlerweile gibt es auch Beauty-Tools für die Heimanwendung.

Das interessiert Dich auch

Die Gesichtsakupunktur und die Gesichtsmassage sind ebenfalls eine neue Formen des Faceliftings. Sie sollen Gesichtszüge liften, Konturen straffen und Schwellungen reduzieren. Neue Anti-Aging-Produkte mit Pflegeperlen oder Bienengift sorgen für eine jugendliche Haut.

Titelbild: ©Cucurudza on iStock