Manchmal ist alles, was du brauchst, eine Umarmung. Oder neue Schuhe. Und von denen gibt es in diesem Jahr eine Menge! Welche neuen Modelle uns in 2018 auf Schritt und Tritt begleiten werden, verraten wir Euch jetzt – Stylingtipps inklusive!

Nicht alle Schuhtrends aus dem vergangenen Jahr verschwinden in 2018 von der modischen Bildfläche. Sockboots, Loafer, Mules oder Kitten Heels bringen uns auch weiterhin stilsicher durch die neue Saison. Einige Designs sind jedoch ganz neu, innovativ und manchmal auch etwas gewöhnungsbedürftig. Hier kommt unsere Top 4 der Neuheiten im Schuhregal:

Trendschuhe 2018

TRANSPARENTE PLASTIK-SCHUHE

I’m a Barbie girl, in a Barbie world, life in plastic, it’s fantastic!, trällerte die Band Aqua bereits Ende der 90er-Jahre. Und irgendwie scheint dieser aktuelle Schuhtrend fast schon eine Hommage an die in dem Eurodance-Klassiker „Barbie Girl“ besungene „schöne“ Plastikwelt zu sein: Schuhe aus transparentem Kunststoff. High Fashion-Labels, wie Balmain, Chanel oder Valentino, schickten die Plastik-Schuhe als klassische Riemchen-Pumps, Peeptoe-Booties oder Overknees gleich reihenweise über die Laufstege. Ob die Plastik-Schuhe ihren Weg von den Laufstegen in den Streetstyle finden werden? Warten wir’s ab. Im eleganten Mix mit schwarzem Leder ist der Look jedoch durchaus vorstellbar.

COWBOY-STIEFEL

Yee-haw! Ganz weit oben auf der Trendskala stehen in diesem Jahr Cowboy-Stiefel. Bereits in 2017 tauchte der markante Klassiker hier und da auf den internationalen Laufstegen auf. Jetzt legen die Designer noch ein Schüppchen drauf und versehen ihn mit Knallfarben, bunten Mustern, coolen Absätzen oder Stahlkappen. Die neuen Cowboy-Stiefel passen hervorragend zu Boho-Kleidern und Midiröcken, machen sich aber auch zu Skinny Jeans richtig gut.

LACE-UP BOOTIES

Auf die Senkel, fertig, los! Wer in den vergangenen Saisons mit offenen Augen durch den Fashion-Kosmos spaziert ist, hat mit Sicherheit ein modisches Detail nicht verpasst: Lace-ups. Und auch in 2018 hat der Trend zu festen Bindungen noch lange nicht ausgedient, denn geschnürte Booties kommen zurück. Ganz gleich, ob bunt gemustert, mit weißen Schnürsenkeln auf sportlich getrimmt oder in der Glamour-Variante mit Spitze – den Farben, Materialien und Mustern sind keine Grenzen gesetzt. Was alle Lace-up Booties jedoch gemeinsam haben? Sie laufen vorne spitz zu und machen sich am besten zu Blumenkleidern in Midi-Länge, einer Culotte oder Skinny Jeans.

UGLY SNEAKER

Mut zur Hässlichkeit! Bislang galten beim Schuhkauf immer folgende Kriterien: qualitativ hochwertig soll er sein, einen kleinen Fuß machen und vor allen Dingen gut aussehen. All das wird jetzt über Bord geworfen – zumindest, wenn man auf den neusten Sneaker-Trend aufspringt, denn der ist zwar äußerst bequem, aber auch irgendwie hässlich. „Ugly Sneaker“ (man nennt sie auch „Chunky Sneaker” oder „Dad Sneaker”) sind klobig, unförmig, haben neben einer futuristischen Sohle oftmals auch ungewohnte Farbkombinationen und entsprechen so gar nicht dem gängigen Schönheitsideal eines femininen Sneakers. Und trotzdem oder gerade deshalb liegt man mit ihnen jetzt absolut im Trend!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Ein bisschen Wilder Westen, ein Hauch von Charleston und ganz viel Rock’n’Roll: Fransen bringen auch in 2018 ordentlich Bewegung in den Street-Style. Welche Trendteile aktuell auf Schritt und Tritt mitschwingen, zeigen wir Euch jetzt – Shoppingtipps inklusive! In 2018 dürfen wir viele Moderegeln und ungeschriebene Styling-Gesetze mit gutem Gewissen brechen. Wir zeigen Euch, welche das sind; hier geht’s lang. Ebenso wie die Jeans, die weiße Bluse oder die Lederjacke, die in keinem Schrank fehlen dürfen, gibt es auch einige Accessoires, auf die keine Frau verzichten sollte. Mehr dazu erfahrt Ihr hier!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!