Ob nun Acro, Bikram oder Yogilates, bei den vielen verschiedenen Arten von Yoga ist für jeden das Passende dabei. Mit den Accessoires von Mangolds fällt es leicht, die Übungen ins tägliche Leben zu integrieren. Hier die Tricks, mit welchen es jeder schafft, ein Alltags-Yogi zu werden.

Wer kennt es nicht, am Ende des Jahres werden kleine Aufgaben zu großen Hürden. Für Oma ein Geschenk aussuchen, sollte Freude bereiten, aber es lässt uns wie wild durch die Straßen laufen, gestresst die Geschäfte betreten, und danach erschöpft auf die Couch fallen. Wäre es nicht schön, wenn man einen Ausschaltknopf für die Hektik hätte? Aber wartet, den gibt es doch schon: Yoga und Meditation. Wie die verschiedenen Formen von Yoga, gibt es auch viele verschiedene Typen:

Der Individualist
Der Individualist ist gründlich und sucht nach Lösungen, die perfekt zu ihm passen. Die kleinen Dinge sind ihm wichtig und deswegen investiert er in manche Aufgaben mehr Zeit als andere. Dieser Typ sollte auch eine Matte haben, die in Länge und Breite auf ihn abgestimmt ist. Die Ako Yoga Matte gibt es in extrabreit oder extralang und ist sogar in individuellen Mattenlängen sowie Kinderlängen lieferbar – bei Yoga-Matten ist das eine Besonderheit.

Der Sportler
Dieser Typ ist sportlich und aktiv. Yoga ist für ihn ein Ausgleich zu Kraft- und Ausdauersport. Er kümmert sich gut um sich selbst und seinen Körper und kennt die Kraft seiner Gedanken. Mit dem nachhaltigen Outfit von Magadi kann er sofort starten: ob loslaufen oder loslassen.

Der Yogi-Weltverbesserer
Yoga ist mehr als Entspannung für den Weltverbesserer. Für ihn bedeutet es auch eine Verbundenheit mit der Welt zu spüren. Er ist ein Yogi im Herzen und lebt die Philosophie auch in anderen Teilen seines Lebens. Die Yaa-Mat wurde mit den höchsten Ansprüchen an Umweltfreundlichkeit kreiert und passt somit perfekt in sein privates Yoga-Loft.

Der Wann? Jetzt. Wo? Hier. – Typ
Der Jetzt-Typ packt gerne an. Seine Arbeit ist vielseitig und fordernd. Doch er ist der Meister seiner To-Do Liste und macht Dinge am liebsten sofort. Für ihn wird Yoga am besten durch Flexibilität in das Leben integriert: Mit der Travelmat von Yoga Design Lab ist man jederzeit bereit und kann seine Einheit Ruhe in den stressigen Alltag einbauen.

Der Poet
Der Poet liebt die schönen Dinge des Lebens und ist ein Genießer. Gutes Essen, guter Wein, anspruchsvolle Kunst ist genau seins. Er braucht eine Matte, die seine ästhetischen Ansprüche erfüllt: Der Magic Carpet verbindet Design mit Praxis und stimuliert alle Sinne während man darauf Yoga ausübt.

Quelle/Bildquelle: PR

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!