Füllige Augenbrauen und ein makelloser Teint sind 2018 das Trend-Duo schlechthin. Darum lautet ab jetzt die Devise: nachwachsen lassen. Moderne Augenbrauenseren und Kombi-Produkte aus Farbe und Pflege unterstützen und beschleunigen das Wachstum der Brauen, so dass sie bald schon die Hauptrolle im Gesicht spielen.

Vom dünnen, aufgemalten Strich der 20er Jahre Diven bis zur buschigen Power-Braue à la Cara Delevingne haben Augenbrauen schon verschiedenste Styles und Trends durchlaufen. Relativ lang hält sich allerdings der Trend zu mehr Natürlichkeit mit vollen, dichten Brauen. Wer in Sachen Volumen und Wachstum nachhelfen muss, greift zur SOS-Beautywaffe überhaupt: Augenbrauenseren. Ähnlich wie das Pendant für die Wimpern, liefern die Hochleistungsseren mit innovativen Formeln und wertvollen Nährstoffen einen schnellen Wachstums-Boost.

augenbrauen temperlylondon

Volle Brauen bei ©Temperly London

WAS IST DRIN?

Die Seren enthalten dabei besondere Wirkstoffkombinationen aus Proteinen, Vitaminen, natürlichen Inhaltsstoffen sowie Pflanzenextrakten. Mit Ingredienzien wie Rizinusöl, Biotin, Koffein und Hyaluronsäure machen sie die Augenbrauenhärchen widerstandsfähiger, dichter und voluminöser. Außerdem erhalten sie mehr Flexibilität, Feuchtigkeit und Glanz. Und das bereits nach 4-6 Wochen täglicher Anwendung – viele Labels behaupten sogar, schon nach zwei Wochen erste Resultate sehen zu können. Besonders schön: Neue Augenbrauenprodukte enthalten nicht nur Pflege, sondern auch Farbe. Sie können wie herkömmliche Augenbrauengele aufgetragen werden und nähren die Härchen während des Stylings.

Vorsichtig sollte man mit dem umstrittenen Inhaltsstoff Prostaglandin sein. Prostaglandin ist ein Gewebshormon, das eigentlich in Lumigan verwendet wird – ein Medikament, das gegen den Grünen Star zum Einsatz kommt. Patienten, die das Medikament verabreicht bekamen, konnten sich über ein plötzlich verstärktes Wachstum der Wimpern freuen. Als Serum ist das Produkt allerdings nicht ganz frei von Nebenwirkungen: Prostagladin kann zu brennenden, roten und tränenden Augen führen, Kopfschmerzen verursachen sowie zu bleibenden Verfärbungen des Lidrands, der Wimpern und der Augenfarbe führen. Die Swedish Medical Product Agency rät Konsumentinnen, Produkte, die Prostaglandin enthalten, nicht zu verwenden.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Hydrogen wird aktuell als neuer Superstar in Sachen Anti-Aging gehandelt. Wir haben uns das Wasserstoff-Molekül mal genauer angesehen. Damit die Augenpartie am nächsten Morgen strahlt, helfen moderne Augenpflege-Produkte, die die Haut kühlen, straffen und Augenringe mindern. Nach Kokos-, Avocado- oder Tamanu-Öl gibt es jetzt einen neuen Hautpflege-Liebling für die Shopping-List: Hanföl sorgt aktuell in puncto Schönheit für echte Höhenflüge in der Beauty-Welt.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!