Bald heißt’s wieder: O’zapft is! Am 21. September startet in München das 186. Oktoberfest und die bayerische Landeshauptstadt wird für zwei Wochen zum „Maß aller Dinge“. Doch im Wiesn-Zelt ist bekanntlich auch immer Fashion-Zeit. Labels und Modehäuser überschlagen sich schon seit Wochen mit der Ankündigung diverser Capsule Collections, um den Trachten-Look für 2019 wieder eine Spur weiter zu drehen. Der Mix aus Tracht und Tradition will eben jede Saison neu ausbalanciert sein.

Das wohl größte Debüt in dieser Saison feiert H&M. Der schwedische Modekonzern bringt seine erste Wiesn-Kollektion unter seiner Eigenmarke Divided heraus. Als Kampagnengesichter fungieren keine Geringeren als die Schauspielerinnen Cheyenne und Valentina Pahde zusammen mit „Everybody’s Darling“ Riccardo Simonetti. Alle Drei haben ihre Wurzeln in Bayern und sind seit ihrer Kindheit mit der Trachtenmode verbunden.

H&M FEIERT WIESN-DEBÜT

Im Fokus der Kapsel-Kollektion stehen somit moderne Trachtenlooks für junge Frauen und Männer, die lokale Tradition mit Fashion verbinden sollen. Inspiration für den Designprozess war laut H&M der Stil junger Oktoberfest-Besucher aus der ganzen Welt, die Trachten nicht nur klassisch tragen, sondern auch trendbewusst kombinieren.

Ricardo Simonetti und Valentina Pahde im Trachtenlook von H&M

©H&M

„Ob mit Sneakern oder Pumps, Jeansjacke oder Blazer – für uns war es wichtig, dass jeder mit der Kollektion seinen eigenen Stil ausdrücken kann“, kommentiert Emily Bjorkeheim (Head of Design Divided) das Trachten-Debut des Modekonzerns. Entstanden sind fünf verschiedene Dirndl-Modelle in unterschiedlichen Längen und Schnittvariationen. Teil der Damenkollektion ist außerdem ein Trachten-Short zur passend karierten Hemdbluse. Die Farbpalette reicht von pastellenem Rosa, Hellblau und Beige über einen kräftigen Beerenton bis hin zu leuchtendem Dunkelblau. Die typischen festen Baumwollstoffe tragen dezente florale Prints und Karomuster. Die Kollektion wird bereits seit dem 8. August in ausgewählten Geschäften und über den eigenen Onlineshop angeboten.

DIRNDL-PREMIERE FÜR STREETWEAR-LABEL DISTORTED PEOPLE

Ein weiteres Debüt zum Oktoberfest geben in diesem Jahr Distorted People. Das angesagte Münchener Streetwear-Label feiert eine Dirndl-Premiere und bringt zusammen mit dem Traditionshaus Angermaier auch einen Wiesn-Look für Mädels heraus. Bereits 2018 hatten sich Angermaier und Distorted People für eine reine Menswear-Kapsel zusammengetan. Nun ziert das markante Barber&Butcher-Logo des Labels auch einen chicen Dirndl-Rock.

dirndl kollektion Distorted People

©Angermaier | Distorted People

TCHIBO UND SHEEGO MIT KLASSISCHEN WIESN-LOOKS

Tchibo bringt derweil besonders großflächig eine eigene Oktoberfest-Kollektion für Sie und Ihn in die eigenen Läden. Mit einem der verschiedenen Dirndl, leichten Strickjacken aus Seide und Baumwolle von Falconeri und flachen Ballerinas von Madeleine preist der Hamburger Filialist einen „schönen klassischen Look für die Wiesn“.

junge frau mit dirndls

©Sheego

Dass es nicht immer Dirndl sein muss, zeigt derweil Sheego. Das Plus-Size-Label bietet zwar auch ein breites Sortiment an klassischen Wiesn-Looks an, zeigt in seiner Kollektion aber auch schulterfreie Blusen als Alternative, die sich ganz unkompliziert zur schmalen weißen Jeans kombinieren lassen. Puffärmel mit Spitze sowie Träger mit Schmuckschließen und Zierösen sorgen für den typischen Trachten-Look. Der Corsagen-Schnitt mit Schnürung und Smokeinsätzen zaubert eine aufregende Silhouette.

Und wer noch lange über das passende Schuhwerk nachdenken muss, der sei gesagt: erlaubt ist was Spaß macht und passt. Es müssen auch nicht immer Pumps, Ballerinas oder Booties sein. Ja, auch Sneaker kann Frau perfekt zum Dirndl tragen. So steht einem Rundgang auf dem Oktoberfest oder einer Achterbahnfahrt nichts im Wege.

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Schönheit kommt von innen! Deshalb haben wir Beautydrink, Mental Booster & Co. für Euch unter die Lupe genommen und verraten, welche Nahrungsergänzungsmittel für glänzende Haare sorgen oder Cellulite verschwinden lassen. Ein gesunder Glow, als würdet Ihr gerade aus dem Gym kommen? Den angesagten Yoga Skin Look schminkt Ihr Euch ganz einfach ohne schweißtreibendes Training. Kokosnuss, Kaffee oder Gurke – erfahrt, welche Beautywirkstoffe Eure Haut im Sommer wirklich braucht.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!