frau mit bandana in café

Verbindlichkeiten: Bandana-Looks zum Nachstylen

Das Bandana erscheint auch diesen Sommer wieder auf dem Trendradar und avanciert vom einstigen Markenzeichen der Rock- und Hip Hop-Szene zu DEM Sommer-Accessoire schlechthin. Die bunten Tücher im Retro-Style verschönern nämlich aktuell die Köpfe zahlreicher Trendsetter und Celebrities. Wie man den Haarschmuck der Stunde richtig knotet, zeigen wir Euch jetzt!

Im Urlaub, zur Festival-Saison oder einfach als stylisches Accessoire zum Outfit – Bandana-Looks haben aktuell wieder einen extrem hohen Trend-Fakror. Für die geknoteten Frisuren braucht man lediglich ein passendes Tuch, Haarklammern sowie Haargummis. Grund genug, sich die unterschiedlichen Styles mal genauer anzusehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alicia Keys (@aliciakeys) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Joan Smalls (@joansmalls) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von alexanderwang (@alexanderwangny) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Schumi (@hanna.schumi) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Magdalena Ilic (@hoardoftrends) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lina Tesch (@linatesch) am

BANDANA-STYLES

Tiefsitzender Dutt mit Bandana
Duttfrisuren sind schnell gestylt, praktisch und sehr wandelbar: Fixiere das Haar im Nacken zu einem Chignon oder Dutt, falte das Bandana länglich, leg es um den Nacken und knote es am Oberkopf zusammen. Celebrities wie Rihanna lieben diesen femininen Look mit Vintage-Touch schon lange!

Werbung

Retro-Touch mit Locken
Locken zu bändigen ist gar nicht so einfach, aber mit einem Bandana wird die Mähne zum Hingucker. Falte das Bandana zu einem Dreieck, leg es so auf den Kopf, dass die beiden äußeren Spitzen im Nacken aufeinandertreffen und verknote sie, während die Spitze des Dreiecks locker aufliegt. Den Rest der Haare mit etwas Öl zum Glänzen bringen und fertig. Für den Gipsy-Style den Look mit großen Creolen kombinieren.

Noch mehr Styles für den Bandana-Look gibt’s hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SHOPPING

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

In Sachen Haar-Accessoires sind gepolsterte Haarreifen ebenfalls das Must-have für den Sommer. Hüte sind nicht nur ein stylisches Accessoire und an Bad-Hair-Days unerlässlich, sie dienen auch als ultimativer Sonnenschutz. Wir zeigen Euch, mit welchen fünf Keypieces Ihr startklar für die Front-Row des Sommers seid! Im Frühling 2019 lassen wir unserer Kreativität freien Lauf. Wir haben uns drei Make-up-Trends für den Frühling genauer angesehen.

abbinder newsletter