Veganismus ist eine Lebenseinstellung und hört nicht bei der Ernährung auf. Auch bei Kleidung, Kosmetik und Accessoires möchten Veganer auf tierische Produkte verzichten. Zum Glück gibt es inzwischen viele tolle Labels und Onlineshops, die weit entfernt sind vom klischeehaften Öko-Chic und grauer Langeweile. Wir stellen euch unsere Favoriten für vegane Fashion jenseits von Luxusmarken wie Stella McCartney vor!

VEGANE MODE: DIE BASICS

Bei veganer Mode gilt grundsätzlich das Gleiche wie bei Nahrung: Damit sie vegan ist, darf sie keine tierischen Produkte oder Erzeugnisse enthalten. Während das bei Materialien wie Leder, Daunen und Pelz noch offensichtlich ist, gibt es auch einige Fallstricke. So ist zum Beispiel Mode, die als bio oder öko gekennzeichnet ist, nicht automatisch vegan.

vegan fashion mode

©LightFieldStudios/iStock

Da direkte vegan-Kennzeichnungen aktuell nur teilweise durchgesetzt sind, hilft nur der Blick auf die genaue Materialzusammensetzung, denn es gibt einige Materialien, die vielleicht nicht immer als tierische Produkte im Bewusstsein sind. Wie zum Beispiel:

Seide: Wird aus den Cocons der Seidenraupen gewonnen
Horn: Stark keratinhaltige, abgestorbenen Zellen, zum Beispiel von Hörnern, Geweihen, Hufen und Vogelschnäbeln
Perlmutt: Wird aus den Schalen von Muscheln gewonnen
Karmin: Farbstoff, der aus weiblichen Schildläusen gewonnen wird

Auch viele Klebstoffe für Schuhe und Handtaschen enthalten tierische Komponenten. Glutinleim wird zum Beispiel aus Tierknochen oder -häuten hergestellt.

Alternativen zu tierischen Bestandteilen: Baumwolle, 
Hanf, 
Leinen, 
Sojaseide, 
Viskose, 
Lyocell, 
Acryl, 
Polyester, 
Webpelz und Kunstleder
Vorsicht: Chemiefasern wie Acryl und Polyester belasten jedoch die Umwelt, da beim Waschen Mikroplastik in das Abwasser und von hier aus in offene Gewässer gelangen kann.

UNSERE FAVORITEN FÜR VEGANE MODE UND ACCESSOIRES



THOKKTHOKK

Das Label aus München setzt auf lässige Streetwear und Outdoor-Fashion sowie Basics. Von T-Shirts mit modernen Prints über Jacken und Parkas bis zu Socken und Unterwäsche bietet der Onlineshop eine große Auswahl für Männer, Frauen und Kids. Der Look ist dabei eine gelungene Mischung aus Urban Style mit grafischen Prints und puristischem Scandi Chic!

https://www.thokkthokkmarket.com/

BLEED CLOTHING

Bio, vegan und fair: Das Label Bleed Clothing ist ein echtes Familienunternehmen und stolz auf seine Unabhängigkeit. Dadurch kann die Marke ihre Ideale und Authentizität wahren und die faire, ökologische und vegane Produktion aufrechterhalten. Dem Münchener Unternehmen sind außerdem die soziale Verantwortung und lokale Kooperationen wichtig. Im Sortiment bleibt dabei kein Wunsch unerfüllt: Hemden, Jacken, Kleider, Basics, Bademode, Accessoires und vieles mehr findet ihr hier. Außerdem bietet der Shop eine schöne Transparenz und Übersichtlichkeit zu den verwendeten Materialien und der Produktion!

https://www.bleed-clothing.com/

MATT & NAT

Matt & Nat steht für material und nature und ist der Name eines 1995 in Montreal/ Kanada gegründeten Labels, das inzwischen aber in den USA, Australien, Japan, UK und Deutschland vertreten ist. Inspiriert von der Schönheit und den Materialien der Natur findet ihr eine riesige Auswahl an Accessoires wie Taschen, Geldbörsen und Rucksäcken sowie Schuhen.

https://mattandnat.com/shop/

BEYOND SKIN

Wer mit veganen Schuhen immer noch Jesuslatschen und Oma-Treter verbindet, sollte sich unbedingt die stylishen Modelle von Beyond Skin anschauen. Das spanische Label präsentiert eine modische Auswahl an Heels, Boots und Sneakern im mittleren Preissegment, die in Sachen Design definitiv mit allem anderen auf dem Markt mithalten können. Alle Modelle werden in Spanien handgefertigt!

https://www.beyond-skin.com/de/

MEDUSA

Die Marke MeDusa wurde 2009 von den israelischen Designerinnen Gili Rozin Tamam and Adi Gal gegründet und ist benannt nach der griechischen Göttin und dem hebräischen Wort für Qualle. Der Wunsch der Designerinnen war es, innovative Materialien in die Modewelt zu bringen und so entdeckten sie eine Verbindung aus industriellem, aber umweltfreundlichem Kunststoff für sich. Alle Materialien sind vegan und extrem langlebig. Die Accessoires wie Taschen, Rucksäcke und Geldbörsen begeistern mit echtem Statement-Design, oft geprägt von auffälligen Ornamenten und knalligen Farben. Wir finden die Modelle haben echtes It-Piece-Potential!

https://www.me-dusa.com/

HOODLAMB

Das US-amerikanische Label wurde in den frühen 1990er gegründet und ist nach eigenen Angaben das erste, das eine Winterjacke aus Hanf herstellte. Mit ihrem Fokus auf Outerwear beweisen sie, dass es möglich ist, stylishe Parkas zu designen ohne dabei Pelz oder andere tierische Materialien zu verarbeiten. Die kuscheligen Hoodies und Jacken für Männer und Frauen sind durch ihre hochwertigen, recyclebaren Materialien eher im gehobenen Preissegment angesiedelt.

https://www.hoodlamb.com/

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Luvia Cosmetics bietet hochwertige, vegane Kosmetik zu angemessenen Preisen. Wir stellen euch die Marke vor! Ebenfalls empfehlenswert ist das Pflegekonzept BIO: VÉGANE, das die Haut mit echten „Superfoods“ ernährt. Ihr wollt euch kulinarisch immer wieder überraschen lassen? Dann ist die Veggieletter Box genau das Richtige – eine Überraschungsbox mit veganen, tierversuchsfreien Lebensmitteln.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!