Lust auf was Neues? Ein frisches Upgrade für die eigenen vier Wände? Dann lasst mit unseren Deko-Tipps den Frühling einziehen. Zu viel Aufwand? Von wegen! Alles easy, günstig und schnell.

NEUE TRENDFARBE? PASTELLROSÉ

Okay: Pastellfarben im Frühling? Keine Innovation, aber super hübsch. Die milchigen Bonbonfarben passen perfekt in die Jahreszeit der zarten Knospen, Blüten und hellen Tage. Aktuell ist Pastellrosé die Trendfarbe für Interior-Addicts. Ihr könnt sie bestens zu Schwarz, Weiß und Grau kombinieren, aber auch zu sämtlichen Holztönen. Unser Tipp: Frühlingshafte Akzente setzen Accessoires wie Vasen, Deko-Objekte, Bilderrahmen, Geschirr, Kissen und Kerzen.

buero in pastellrosa

©Ella Jardim on Unsplash

DU HAST WOHL EINEN… VOGEL!

Nach Eule, Einhorn, Flamingo, Faultier und Lama zieht ein neuer Bewohner ins Haus ein: der Vogel. Pflegeleicht und zahm gesellen sich Piepmätze aller Art als Deko-Objekte in Euer Zuhause. Flamingo und Kakadu sorgen für exotische Tierpracht. Kraniche stehen für den Skandi Chic, die kleinen Schwalben für den Landhaus-Look. Ob als Druck auf einem Kissen oder einer Tischdecke, als Motiv für ein Bild oder auf Geschirr: Bei uns piepst es und das ist super süß!

FLOWER POWER

Frühling ohne Schnittblumen? Undenkbar! In der schönsten Zeit des Jahres gibt’s im Blumengeschäft die volle Vielfalt und Farbenpracht. Lasst Euch inspirieren und traut Euch, wild zu mixen – sowohl bei Farben als auch bei den Höhen der Blumen. Aktuell sind Vintage-Sträuße genauso in wie der Landliebe-Look wie frisch vom Feld gepflückt. Akkurat gebunden? Nö!

blumenstrauss

©Annie Spratt on Unsplash

FLECHTWERK & KÖRBE

Geflochtenes von fein bis grob ist in dieser Saison Trend. Der Hauch Exotik im eigenen Heim läutet den Sommer ein und sorgt sofort für Urlaubsfeeling, denn die Körbe aus Sisal, Bast, Rattan, Bambus und anderen Naturmaterialien kennen wir von Urlauben aus dem Süden. Mittlerweile gibt’s nicht nur geflochtene Aufbewahrungshilfen, sondern auch Wandschmuck, Teppiche und sogar Möbel und Beleuchtung mit Flecht-Details. Übrigens: Beste Marke für coole Körbchen ist The Basket Room.

einrichtung wohnzimmer

©Julia Kouzenkov on Unsplash

TSCHÜSS SUKKULENTE, HALLO PAMPASGRAS

Sukkulenten waren der Pflanzentrend der letzten Jahre: super chic, super praktisch. Jetzt wird es weniger grün, weniger mexikanisch, aber trotzdem südamerikanisch. Wir schreiben in Rätseln? Na gut, dann lösen wir auf: Pampasgras ist der neue Deko-Darling, das sein Comeback bereits 2018 als Tischdekoration bei den derzeit populären Boho-Hochzeiten feierte. Jetzt können wir auch ohne Hochzeit „Ja“ zum Ziergras sagen. Das leicht puderfarbene Gewächs passt übrigens perfekt zur Trendfarbe Pastellrosé und zu exotischen Vögeln als Deko-Objekt sowie den angesagten Flechtkörben. Macht Sinn, der Sinneswandel von der Sukkulente zum Gras, was?

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Sonnenspiegel sind bereits seit einiger Zeit zum Interiortrend aufgestiegen und machen in jeder Einrichtung etwas her. Wer mehr Grünpflanzen in die eigenen vier Wände bringen möchte, sollte sich mal diese pflegeleichten Zimmerpflanzen anschauen. Außerdem: Trockenblumen feiern ihr Comeback. 

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!