Gegen Ende des Jahres greifen wir gerne zu reichhaltigen Beauty-Ölen, die unsere Haut vor trockener Heizungsluft und eisiger Kälte schützen. Sie ziehen schnell ein, pflegen intensiv und haben eine langanhaltende Wirkung. So auch der neueste Star am Beauty-Himmel: Tamanu-Öl. 

WUNDERÖL AUS ASIEN

Das dunkelgrüne, nussig duftende Tamanuöl stammt aus dem südostasiatischen Raum und gilt schon seit Jahrhunderten als Heilmittel von Hautkrankheiten. Kein Wunder, denn das Öl aus den  Tamanu-Nuss-Kernen enthält regenerative Eigenschaften, spendet viel Feuchtigkeit und sorgt für einen gesunden Hautstoffwechsel. Seine wertvollen und hochkonzentrierten Inhaltsstoffe wie Ölsäure, Linolsäure, Cumarine, Lipide, Calophyllopid, Inophylloid, Tocopherole und Calophyllumöl reparieren die Haut, wirken antibakteriell, entzündungshemmend, feuchtigkeitsspendend und antiviral. Das schnell einziehende Öl ist darüber hinaus stark antioxidativ und hilft gegen vorzeitige Hautalterung und Elastizitätsverlust. Damit ist Tamanu-Öl ein idealer Helfer bei verschiedenen Hautkrankheiten:

tamanu frucht

©ariadnaS/iStock

HAUTPFLEGE MIT TAMANU-ÖL

Tamanu-Öl eignet sich für verschiedene Hautprobleme und hat erwiesenermaßen eine heilende Wirkung. Das macht es besonders bei der Pflege von zu Akne und Unreinheiten neigender Haut zu einem treuen Verbündeten. Seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften begünstigen den Heilungsprozess der Haut, während sie gleichzeitig mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt wird. Auch unschöne Narben und Dehnungsstreifen werden bei regelmäßiger Anwendung reduziert, da die wertvollen Inhaltsstoffe die Haut elastischer macht.

Tamanu-Öl ist als Gesichtsöl oder als natürlicher Bestandteil eines Anti-Aging-Öls besonders für feuchtigkeitsarme, reife und sensible Haut geeignet. Es regeneriert, glättet und pflegt die Haut, reduziert feine Linien und Fältchen. Seine befeuchtende Wirkung hat Einfluss auf die tieferen Hautschichten und kann selbst Hautrisse und Verhornungen entgegenwirken. Es gilt als eines der effektivesten Ölen, das die Natur uns für die äußere Anwendung bietet.

SHOPPING

DAS GEFÄLLT DIR AUCH

Apropos Öl: Eine moderne Alternative zu herkömmlichen Parfüms ist Parfümöl. Das Geheimnis dieser Duftwunder sind Inhaltsstoffe auf Ölbasis wie Jojoba- oder Traubenkern-Öl. Hinter Minimalist Beauty verbirgt sich puristische Kosmetik, die mit wenigen Inhaltsstoffen auskommt und der Haut trotzdem gut tun. Gerade in der kalten Jahreszeit brauchen auch die Füße eine besondere Pflege-Routine. Feuchtigkeitsspender sind dabei die größten Beauty-Wohltäter!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!