nageltrends 2021
Was gibt’s neues?

Nagellacktrends für Frühling/Sommer 2021

Nail Addicts, aufgepasst! Wir zeigen Euch die brandheißen Nagellacktrends für die Frühling-/Sommer-Saison 2021, mit denen ihr jetzt schon Trendgespür zeigen könnt.

Die Nagel-Styles auf der Fashion Week F/S 2021 haben es bereits angekündet: Die Trends bei Farben und Nageldesign werden im neuen Jahr eine Wende nehmen. Während in den vergangenen Monaten eher extravagante Nägel im Fokus standen, ist im Frühjahr/Sommer 2021 das Gegenteil der Fall. Statt aufregender Nageldesigns, viel Glitzer und buntem Neon, setzen wir im neuen Jahr wieder mehr auf neutrale bis klassische Farben. Insbesondere der gepflegte Natural Look wird wieder en vogue. Für besondere Akzente sorgen Nagelfolien, die die Maniküre im Handumdrehen in ein kleines Kunstwerk verwandeln können. Welche Nagellacktrends sonst noch auf uns zukommen, erfahrt Ihr jetzt.

Natural Look

Der natürliche Look ist nicht nur in puncto Make-up 2021 wieder auf dem Vormarsch, sondern auch auf den Nägeln. Das Äquivalent zum „No-Make-up“-Make-up sieht zwar unkompliziert aus, erfordert aber viel Pflege und eine gute Maniküre. Nagelöle, Handseren und -cremes spenden Haut und Nägeln viel Feuchtigkeit, damit sie glatt und geschmeidig aussehen. Wer für mehr Glanz sorgen möchte, greift zu transparenter Nagelpflege oder einem Topcoat. Darf es dann doch etwas Nagellack sein, sind zarte Nude- und Rosénuancen das Beauty-to-go.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von gitti conscious beauty (@gittibeauty)

Frisches Pink

Passend zum Frühjahr und Sommer setzen wir frische Akzente mit knalligem Pink. Damit die Farbe edel und modern wirkt, sind die Nägel idealerweise kurz und oval gefeilt. Schon Tom Ford und Fendi zeigten die Trendfarbe auf dem Laufsteg ihrer Frühjahr-/Sommer-Schauen. Das Beste: Nuancen mit leichtem Weißanteil lassen die Haut gebräunter wirken. So strahlt der Teint im Sommer!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von essie (@essie)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fendi (@fendi)

Lakritz-Schwarz

Schwarz im Frühling/Sommer? Wir sagen ja. Nicht nur, weil Chanel oder Rebecca Minkhoff bereits eindrucksvoll bewiesen haben, dass das geht. Die düstere Farbe ist eine willkommene Abwechslung zu den Nudetönen des Herbst/Winters und besonders schick auf makellosen Händen. Dazu zählt ein gepflegtes Nagelbett, abgerundete Nägel und ein Hochglanz-Topcoat. Außerdem darf bei dunklen Farben der Unterlack nicht fehlen. Nicht nur, um Unebenheiten auszugleichen, sondern auch um Verfärbungen zu verhindern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kester Black (@kesterblack)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CHANEL (@chanelofficial)

Nagelfolien

Nagelfolien gehören mittlerweile zum guten Ton und sind schon seit einiger Zeit fester Bestandteil der Nagellacktrends. Während die klassische Maniküre zuweilen sehr zeitaufwändig sein kann, gelingt das Aufkleben der Nagelfolien in wenigen Minuten. Mit der mitgelieferten Feile werden die Nägel in Form gebracht und erstrahlen innerhalb kürzester Zeit in vielseitigen Designs. Wer noch einen Topcoat verwendet und die Nägel gut pflegt, kann sich bis zu 5 Tage an dem Ergebnis erfreuen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Miss Sophie’s (@misssophies)

Das interessiert Dich auch

Die Maniküre kann zu einer regelrechten Geduldsprobe werden, denn je nach Nagellack kann die Trocknungszeit 20 Minuten oder länger dauern. Wir stellen Euch drei Tricks vor, mit denen der Nagellack tatsächlich schneller trocknen soll. Es gibt Nagellackentferner, die komplett auf aggressive Zusätze verzichten und trotzdem funktionieren. Wir zeigen Euch die besten Alternativen!

Titelbild: ©Olive Photos on Unsplash