glitter pigment
Strahlend schön

Loses Pigment-Puder: 5 Gründe, warum man es braucht

Loses Pigment-Puder ist ein absoluter Geheimtipp unter Visagisten und vielseitig einsetzbar. Denn anders als Puder in Naturtönen, die den Teint ausgleichen, mattieren und Unreinheiten kaschieren, setzen Make-up-Artisten die farbintensiven Pigmente für den ganzen Körper ein. Wir zeigen Euch fünf Möglichkeiten, wie Ihr Pigment-Puder richtig verwenden könnt.

Lose Farbpigmente sind der Alleskönner im Beautycase von Visagisten weltweit. Sie lassen sich nicht nur für intensives Augen-Make-up einsetzen, sondern können auch in Verbindung mit einer Tagescreme zu einem strahlenden Highlighter werden. Außerdem lassen die Lippenfarbe leuchten oder setzen Akzente in den Haaren.

pigment puder für den körper

1. Schöne Haut

Farbpigmente in Bronze-Tönen lassen sich perfekt mit der Bodylotion vermischen und sorgen für einen leichten Schimmer und eine goldene Bräune. Wer seine Beine etwas schlanker tricksen möchte, trägt die Mischung nur auf die Mitte des Schienenbeines auf. Der Highlighter-Effekt bewirkt, dass die Beine optisch schmaler aussehen.

Werbung

2. Intensive Lippenfarbe

Bunte Farbpigmente können Lipgloss, Lippenstift oder Lip Balm richtig aufpeppen. Dazu werden die Pigmente nach dem Auftragen mit den Fingern auf die Lippen getupft. Man kann die Pigmente auch vorher schon mit farblosem Lippenbalsam oder Wax mischen und dann mit dem Pinsel auftragen.

3. Schimmernde Haare

Noch ein genialer Trick, wie man Pigment-Puder einsetzen kann! Die auswaschbaren Pigmente kann man mit Haarwachs mischen und einzelne Strähnen unterschiedlich betonen. Goldene Akzente sind gerade zur Festivalzeit besonders angesagt in den Haaren. In blonden Haaren wirkt vor allem der Dip Dye-Look sehr cool, bei dem der farbige Wachs nur in die Spitzen gegeben wird.

4. Glitter-Nails

Pigment-Puder kann auch bei der Maniküre für glitzernde Highlights sorgen. Entweder man mischt das Lieblings-Pigment mit einem Klarlack und benutzt ihn als Nagellack. Oder man man kreiert coole Effekte, indem man das Puder auf den noch feuchten Lack gibt. Anschließend mit einem Klarlack versiegeln.

5. Leuchtendes Augen-Make-up

Wird Pigment-Puder mit etwas Wasser angerührt, funktioniert es als flüssiger Eyeliner. Mischt man das Pigment 3:1 mit etwas Creme, wird ein intensiv deckender Lidschatten daraus. Lidschatten-Pigmente sind für das Mischen mit anderen Produkten sehr gut geeignet.

M.A.C. bietet eine große Auswahl an Pigmenten, die eine aufbaubare Deckkraft und intensive Farbe habe. Sie sind langanhaltend und in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Affiliate

Das interessiert Dich auch

Strahlen kannst Du aber auch mit schönen Highlightern und Strobing oder Chroming. Wichtig bei der Wahl des Lidschatten ist es auch, zu wissen, welche Farbe am besten zur eigenen Augenfarbe passt.

Titelbild: ©Ella Arie on Unsplash