Ihr mögt es modisch praktisch, unkompliziert, leger und lässig? Dann haben wir die richtigen Alltags-Styles für Euch! Und die sehen keinesfalls langweilig aus – im Gegenteil. Mit den richtigen Accessoires schnell und einfach aufgepeppt, werden Basics zum Blickfang.

Saisonwechsel ist angesagt: Der Herbst ist da, und mit ihm neue Trends wie Samt, Maximäntel, Schluppenblusen, Trompetenärmel, Rüschen und Sternchenprints. Viele Frauen setzen auf die neuste Trendmode und auf bewährte Klassiker als zeitlose Basic-Garderobe. Eine gute Idee, denn so entsteht mit zeitlosen Modellen und Trendteilen ein guter und durchdachter Look, der nachhaltig ist und nicht nur eine Saison Freude macht.

© VIOLETA by MANGO

Warum Ihr in Basics investieren solltet? Ein guter Maximantel aus Wolle hält warm und sieht schick aus. Ein sportiver Parka kann bei guter Pflege die nächsten zehn Jahre Euer Begleiter bei Wind und Wetter sein. Ein Paar Chucks sehen mit den ersten Gebrauchsspuren erst richtig gut aus. Eine Lederjacke kann Euch ein Leben lang kleiden. Ebenso ein schwarzer Blazer, eine weiße Bluse und eine gut sitzende Jeans. Nicht zu vergessen: das kleine Schwarze.

© VIOLETA by MANGO

Wer einen lässigen Style bevorzugt, kann sich freuen. Dieser Herbst hat viel zu bieten, das Euch gefällt. Karohemden, Sweater mit Motto, Oversize-Kleider, Grobstrick und Maximäntel sind gerade die Lieblinge der Promis und Bloggerinnen. Und vielleicht habt Ihr ja Lust, die Basics modisch zu stylen? So könnt Ihr zum Beispiel ein Midikleid zum Sweater oder zur Strickjacke kombinieren. Ein Karohemd könnt ihr auch mal in die Hose stecken, diese krempeln und ein paar Booties dazu tragen. Ringelshirts sehen zum Blazer sehr cool aus. Und die weiße Bluse darf gerne etwas aufgeknöpft sein, wenn darunter ein Spitzentop hervorblitzt…

© Sheego

Diese Stylingideen erfordern kein stundenlanges Stehen vor dem Spiegel und sind ideal für alle, die morgens gerne etwas länger schlafen und auch für Frauen, die mit Bus und Bahn unterwegs sind. Aber auch junge Mütter, die es gerne praktisch haben möchten und dabei gut aussehen wollen, sollten auf Lässigkeit setzen. Und für curvy girls sind Styles, die ein bisschen mehr Spiel in Weite und Länge haben, sowieso immer von Vorteil. Wenn Ihr wollt, dass Eure Mode besonders cool und leger wirkt, solltet Ihr sie immer eine Konfektionsgröße größer kaufen als Ihr eigentlich braucht. Weitere Tricks: Hosenbeine und Ärmel hochkrempeln, Blusen nie ganz zuknöpfen und im Herbst immer einen XXL-Schal locker um den Hals binden. Mode kann ganz einfach sein und dennoch einen großen Effekt haben – wir sind gespannt, wann Euch der erste Streetstyle-Blogger ablichtet. 😉 Sollten in Eurem Kleiderschrank nicht fehlen:

DAS INTERESSIERT DICH VIELLEICHT AUCH

Das sind die besten Modetrends für Kurvige: https://www.beautypunk.com/das-sind-die-besten-herbsttrends-fuer-kurvige/

So kannst Du Deine Rundungen richtig betonen: https://www.beautypunk.com/xxl-stylingtipps-rundungen-richtig-betonen/

Wie Du auch im Herbst Deinen Blumenrock cool stylen kannst: https://www.beautypunk.com/lieblingskombi-oversize-sweater-und-floral-skirts/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!