Der Herbst steht vor der Tür, aber Ihr wollt Euch einfach noch nicht von Eurem luftigen Blumenrock trennen? Dann gilt: nicht wegpacken sondern neu kombinieren! Wie genau, verraten wir Euch jetzt!

Der Sommer 2017 ist ein Sommer wie er im Buche steht – und zwar unter dem Kapitel „Rohrkrepierer“, denn wettertechnisch hatte er bis jetzt nicht viel zu bieten, und der Herbst sitzt ihm auch bereits im Nacken. Das ist nicht nur tragisch im Hinblick auf verpatzte Grill-Abende und ausgiebige Sonnenbäder, sondern auch für unsere nagelneue Sommergarderobe, die kaum zum Einsatz gekommen ist.

OVERSIZE-PULLI + FLORAL SKIRT = ❤︎

Hat man gerade noch einen luftigen Blumenrock im Sale ergattern können, heißt es jetzt schon wieder: einmotten bis zum nächsten Jahr. Also, theoretisch. Denn mit dem richtigen Styling bringen wir unseren neuen Lieblingsrock gekonnt durch den Herbst!

WAS WIR DAZU BRAUCHEN?

Einen kuscheligen Oversize-Sweater und lässige Boots. Und schon hat man einen Look, der nicht nur mega angesagt ist, sondern sich auch zwischen Sonne, Regen und Wind als guter Kompromiss erweist. Tipp: Da die floralen Röcke meist schon auffällig genug sind, kombiniert man am besten ein monochromes Oberteil dazu, das lässig in den Bund gesteckt wird – fertig ist der Herbst-Look!

Stylingtipp zum Blumenrock

SHOPPING

Für alle, die in die angesagte Kombi investieren wollen, haben wir uns in den Stores und Shops bereits einmal auf Style-Suche begeben. Unsere kleine aber feine Ausbeute findet Ihr in unserer Bildergalerie. Viel Spaß beim Stöbern!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Habt Ihr Lust auf weitere spannende Stylingtipps und Fashiontrends? Rot dominiert im Herbst/Winter 2017/18 die Catwalks der Modemetropolen. Wir erklären Euch, warum Ihr Euch schleunigst ein Statement-Piece in der Signalfarbe zulegen solltet – Stylingtipps inklusive! Ist das Kunst, oder kann man das anziehen? Beides. Denn auch abstrakte Muster, hyperrealistische Foto-Prints und lässige Graffiti-Kunst fallen jetzt aus dem musealen Rahmen und halten Einzug in unseren Kleiderschrank. Mehr dazu erfahrt Ihr hier!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!