Wenn es um Hochzeiten und Bräute geht, scheinen uns viele Filme und Zeitschriften oft das gleiche Bild vermitteln zu wollen: Eine von Pastelltönen durchtränkte rosa Glitzer-Welt, die oft nah am Kitsch kratzt, ist vermeintlich das Ideal jeder Frau. Natürlich ist es völlig in Ordnung, wenn das der eigene Geschmack ist, doch es sollte auch Platz für Fantasy, Rock ’n‘ Roll und Individualität sein. Wir haben euch die coolsten Tipps und Ideen für alternative Bräute und Brautpaare gesammelt, die gerne etwas außerhalb des Mainstreams schwimmen! 

KOSMETIK

Weniger ist mehr, aber bitte nicht weniger Persönlichkeit! Wer sagt eigentlich, dass man sich an seinem großen Tag nur in soften Nude-Tönen und Pastellfarben schminken darf? Wer auch im Alltag auf dunkle Farben und kräftiges Make-up setzt, sollte davon auch am großen Tag nicht abweichen. Ein kräftiger Lidstrich ist dein Markenzeichen? Dann wing it, Baby!

lidstrich frau

©lambada/iStock

HOCHZEITSKLEIDER

Habt ihr auch schon mal gehört „Jede Frau träumt davon, ein Mal im Leben Prinzessin zu sein“ und gedacht „Nö, eigentlich nicht“. Ihr seid nicht allein! Oder vielleicht wollt ihr zwar Prinzessin sein, aber eher Marke Tim Burton mit Rock ’n‘ Roll Attitüde? Ihr werdet vielleicht etwas länger suchen und bei der einen oder anderen Verkäuferin Überzeugungsarbeit leisten müssen. Aber: Euer Tag, eure Regeln!

hochzeitslicht

©Hochzeitslicht

LABEL-TIPP: LUCARDIS FEIST

Hochwertige Kleider, Anzüge und Accessoires rund um die Themen Steampunk, Gothic und Mittelalter. Für ein passendes Set für Braut und Bräutigam solltet ihr aufgrund der hochwertigen und aufwendigen Verarbeitung ein mittleres bis hohes Budget einplanen.

LABEL-TIPP: NEEDLE AND THREAD

Opulente Kleider, auch mal mit Mermaid-Flair oder Märchenfee-Charme. Unbedingt bei der Ready to wear-Kollektion vorbeischauen! Du möchtest in schwarz heiraten? Unser Tipp: Das Modell „Daisy Shimmer Gown“.

LABEL-TIPP: CHOTRONETTE

Bei dem rumänischen Label Chotronette gibt es außergewöhnliche Designs zu moderaten Preisen. Der Stil ist geprägt von viktorianischen Details, romantischer Verspieltheit und Gothic-Anleihen. Viele Modelle sind bereits für umgerechnet unter 500 € zu haben!

LABEL-TIPP: ESPRIT

Von Esprit gibt es seit Kurzem eine Hochzeitskollektion, die stilvolle Kleider und Anzüge für das kleine Budget bietet. Unser Tipp: Der Jumpsuit.

esprit jumpsuit

©Esprit

SCHMUCK

In Sachen Schmuck fallen bei Hochzeiten oft Schlagworte wie „simple Eleganz“ oder „Weniger ist mehr“, aber warum nicht auch mal ein Statement setzen? Wenn der Bräutigam einen ähnlichen Geschmack hat, könnt ihr auch bei den Eheringen auf ausgefallene Designs und Materialien setzen. Wer grundsätzlich keine Ringe mag, kann auch andere Liebes-Symbole wie zum Beispiel Amulette tragen – oder für ganz Mutige: Ein Tattoo!

Wie wäre es mit einem handgefertigtem Totenkopf-Ring made in Germany? Bei dem Label Kipalinka aus Leipzig werden Paare mir einer Vorliebe für rockige Styles fündig!

Carbon, Titan und besondere Gravuren oder auch eine Erinnerung an den gemeinsamen Lieblingsfilm können ebenso das Design der Ringe bestimmen. Amulette sind tolle Alternativen als gemeinsames Schmuckstück!

JUNGESELLINNENABSCHIED

Während es für die einen Riesenspaß bedeutet, ist es für die anderen der pure Horror und Grund für Fremdscham-Alarm: In einem peinlichen Kostüm aus dem Bauchladen heraus Kondome verkaufen und diverse Aufgaben erfüllen. Es gibt viele tolle Möglichkeiten und Alterativen in großer oder auch kleiner Runde einen Junggesellinnenabschied zu feiern. Ein Filmeabend mit den Mädels kann ebenso ein würdiger Abschied aus dem Single-Leben sein wie eine durchzechte Nacht im Club! Natürlich kann man auch völlig auf dieses Ritual verzichten. Schließlich brauchen wir kein Label, um einen spaßigen Abend mit unseren Freundinnen zu haben!

FAZIT: Allgemein ist es empfehlenswert bezüglich der eigenen Hochzeit das Swinger-Credo zu verinnerlichen: Alles kann, nichts muss! Die Gesellschaft will gerade uns Frauen schon in genug Korsetts aus Erwartungen und Vorgaben zwängen. An diesem Tag – genau wie auch an allen anderen – sollten wir im Zweifelsfall einfach das Selbstvertrauen haben, den Mittelfinger zu zücken und voller Inbrunst zu sagen: „I did it my way!“

Link Tipps:
www.freakin-fine-weddings.de
www.rocknrollbride.com
www.offbeatbride.com

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Planung ist gerade bei einer Hochzeit die halbe Miete. Wir geben einen Überblick, worauf ihr für eine gelungene Feier achten müsst – inklusive Checkliste! Mit schönen Hochzeits-Dessous fühlst du dich den ganzen Tag sexy. Und wenn ihr nach dem aufregenden Tag einfach nur todmüde seid, sind sie einfach ein schönes Geschenk an dich selbst! Wie verschenkt man als Gast auf kreative Weise Geld? Wir geben euch Tipps für Eyecatcher jenseits des klassischen Umschlags!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!