Die 90er: Das Jahrzehnt voller Kitsch, schnulzigen Boygroups und allerlei modischen Kuriositäten feiert aktuell sein fulminantes Comeback. Warum auch nicht? Schließlich gab es das ein oder andere Phänomen, das uns bis heute in Erinnerung geblieben ist und somit zu Recht eine zweite Chance verdient hat. Und nein, gemeint sind nicht die legendären „Spice Girls“ – die Rede ist von den damals wie heute umstrittenen Plateau-Schuhen.

Die Plateaus sind zurück und mit ihnen auch Reaktionen, wie: „Bitte nicht!“, „Ist das wirklich wieder Trend?“ oder „Sooo schlecht sind sie ja auch nicht…“ Zugegeben, die Blockbuster unter den Schuhen spalten seit jeher die Gemüter in viel zu klobig und unelegant vs. bequem, stabil und einfach nur lässig. Letztendlich ist die Absatzdebatte wohl eine Frage des Geschmacks. Über den es sich zu streiten lohnt! Denn wer hätte schließlich gedacht, dass wir uns ernsthaft noch einmal Tattoo-Ketten um den Hals schnallen? Eben.

quote-really

TREND IN NEUAUFLAGE: PLATEAUS 2.0

Totgeglaubte Trends können also ganz spannend sein – insbesondere wenn sie in Form, Farbe und Materialien an den aktuellen Zeitgeist angepasst werden. Und so finden die neuen Plateau-Schuhe auch nur in Ansätzen Gemeinsamkeiten mit den Modellen der 90er, die wie derbe Briketts an unseren Füßen klebten.

 

KLOTZEN STATT KLECKERN – ABER BITTE FEMININ!

Wer also jetzt übermütig auf die Idee kommt, seine angestaubten Buffalo-Plateaus aus dem Schuhschrank zu kramen, sollte ihnen auch weiterhin ihren wohlverdienten Ruhestand gönnen. Denn die neuen Statement-Schuhe kommen wesentlich femininer und vor allem in nicht mehr ganz so schwindelerregenden Höhen daher.

©Littlewoods Ireland

©Littlewoods Ireland

Eine Gemeinsamkeit bleibt jedoch: die Standfestigkeit. Ganz gleich, ob durchgängige Sohle in moderater Mittelhöhe oder mit hohem Blockabsatz und leichtem Plateau unter dem vorderen Teil des Schuhs – widrige Straßenverhältnisse sind für unsere neuen Lieblingstreter keine Herausforderung mehr. Und das Beste ist: Sie sorgen nicht nur bequem und ganz ohne Wadenkrämpfe für Endlosbeine, als Styling-Allrounder passen sie sich sowohl jedem Daily-Outfit als auch Party-Look an. Na, dann: Auf, auf!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wer trotz aller Überredungskünste immer noch keinen Gefallen an der Neuauflage der 90er-Plateaus findet, der muss ganz bestimmt nicht barfuß die Straßen unsicher machen, denn dieser Sommer hat in Sachen Schuhtrends einiges zu bieten. Wie wäre es mit luftigen Espadrilles oder lässigen Slip-ons? Ein paar Glanzstücke haben wir auch noch im Repertoire. Schaut mal hier!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!