Die dunkle Jahreszeit verbringen wir am liebsten auf der Couch, eingekuschelt in die dicke Wolldecke, mit einem heißen Kakao in der Hand und Kerzen auf dem Tisch. Klar, dass wir dabei keine Lust auf das steife Businesskostüm oder die enge Bluse haben. Und deswegen schlüpfen wir am Feierabend in unsere entspannte Loungewear. Welche Teile Ihr Euch jetzt zulegen solltet und warum einige davon ihren Weg auf die Straßen finden, verraten wir Euch.

DER HAUSANZUG – VOM ZWEITEILER BIS ZUM ONESIE

Bunte Anzüge sind in. Während wir im Meeting mit pastellblauem Cord-Anzug sitzen, bevorzugen wir zu Hause lieber den superweichen Hausanzug. Der Zweiteiler besteht aus einem Oberteil und der passenden Hose, präsentiert sich aber gerne auch als hipper Onesie. Ihr erwartet noch Besuch? Dann sollte es eher der moderne Hausanzug mit cooler Lebensweisheit sein als das Ganzkörper-Einhorn. Übrigens: Ein Hausanzug aus Seide oder einer Satin-Qualität eignet sich hervorragend als Ausgeh-Outfit. Kombiniert ihn mit schicken Pumps und einem Hauch nonchalanter Lässigkeit.

asiatisches model mit einem hosenanzug aus seide für zuhause

© ZARA Home

SWEATER – BEQUEME OBERTEILE FÜR DRINNEN UND DRAUßEN

Sie sind aus unserem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken und mehr als Oberteile zum Chillen: Sweater haben ihren Weg auf die Straßen der Modemetropolen gefunden und passen zur Jeans ebenso gut wie zum Plisseerock. In dieser Saison angesagt sind Sweater mit Glitzerdetails, die für einen Stilbruch sorgen. Auch Cropped-Oberteile stehen auf unserer Must-have-Liste – dann aber im Layering-Look mit einer schlichten weißen Bluse.

dunkelhäutiges model von zara in lila strickpullover und weiter seidenhose

© ZARA Home

FÜR MEHR BEINFREIHEIT: LEGERE HOSEN

Skinny-Jeans sind sexy, engen uns aber ein. Gut, dass es die bequemen Jogpants für zu Hause gibt. Mit flexiblem Tunnelzug ausgestattet, passen sie sich unserem Körper an und schenken unseren Beinen die Freiheit, die sie verlangen. Trotzdem bedeutet bequem nicht gleich Schlabberlook: Auch die chilligen Hosen findet Ihr in körpernahen Schnitten. Dabei sind Streifen noch immer sehr angesagt, werden langsam aber sicher jedoch vom Karomuster abgelöst.

zara model in hellblauer loungewear

© ZARA Home

DIE DÜRFEN NICHT FEHLEN: KUSCHELSOCKEN

Ein entspanntes Outfit für Zuhause ist erst dann komplett, wenn wir unsere Lieblingssocken tragen. Und die sind vor allem eines: wunderbar kuschelig. Die Söckchen halten warm und machen mit ihren bunten Farben, verrückten Mustern und verspielten Figürchen auch noch richtig gute Laune. Da kann der Feierabend kommen!

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Batik startet nach einigen mehr oder weniger gescheiterten Comeback-Saisons in 2019 so richtig durch. Wir zeigen Euch, wie man den Print-Klassiker jetzt in Szene setzt! Das Pantone Color Institute hat gesprochen. Die neue Trendfarbe für das Jahr 2019 ist: PANTONE 16-1546 „Living Coral“ . Ein warmes Korallenrot mit goldenen Untertönen, das schon während der grauen Wintertage für Farbtupfer und gute Laune sorgt. Wir zeigen Euch, wie man die Trendfarbe kombiniert!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!