Female Facial Shaving oder Dermaplaning, die Gesichtsrasur bei Frauen, ist in Japan und den USA schon längst ein absoluter Beauty-Trend. Das Treatment, bei dem die feinen Härchen im Gesicht mithilfe einer speziellen Klinge abrasiert werden, verspricht samtweiche Haut und einen strahlend schönen Teint. Schönheitsikonen wie Marilyn Monroe oder Elisabeth Taylor haben sich schon in den 50er Jahren das Gesicht rasiert und waren bekannt für ihre schöne Haut. Wir sind neugierig geworden und haben uns den Trend mal genauer angesehen. Was steckt dahinter? Und was soll es bringen?

Natürlich kommt auch dieser neuaufgelegte Hautpflege-Trend von den Beauty-Begeisterten Asiatinnen. „Dermaplaning“ hat seinen Ursprung in Japan und gehört in den „kao sori“-Salons, Kosmetikstudios, zu den beliebtesten Schönheitsbehandlungen. Mit etlichen Masken und heißen Tüchern gleicht die Sitzung einem echten Spa- und Wellness-Erlebnis. Alle vier bis sechs Wochen gönnen sich die Japanerinnen dieses Treatment.

FEMALE FACIAL SHAVING – WAS BRINGT ES?

Der neue Beauty-Trend ist eine Mischung aus Gesichtsrasur und Peeling. Beim Dermaplaning wird mit einer speziellen Klinge die äußerste Hautschicht schonend abgetragen und der Revitalisierungsprozess der Haut angeregt. So werden neue Zellen gebildet und ein frischer, rosiger Teint entsteht – ähnlich wie bei einem mechanischen oder chemischen Peeling, nur dass die Rasur keine Entzündungen verursacht oder den sensiblen pH-Haushalt der Haut durcheinander bringt. Die Haut ist danach nicht nur haarfrei, sondern kann auch Pflegeprodukte, Seren und Wirkstoffe tiefer und besser aufnehmen.

Ein weiterer Pluspunkt: Durch die glatte Hautoberfläche wird das Licht besser reflektiert und das Gesicht erhält einen natürlichen Glow. Auch Foundation lässt sich auf dem glatten Teint besser auftragen und sieht ebenmäßiger aus.

Nach einer Gesichtsrasur kann die Haut leicht gereizt sein. Beruhigende Pflegeprodukte mit Aloe Vera helfen schnell und machen die Haut samtig zart.

gesichtsrasur dermaplaning

GESICHTSRASUR ZUHAUSE?

Die Gesichtsrasur kann auch zuhause gemacht werden, aber bitte mit Vorbereitung, Ruhe und Vorsicht.

1.) Nicht den Körperrasierer nehmen! Am besten eignen sich Augenbrauen-Rasierer, die eine einseitige, einzelne Klinge haben und oben abgerundet sind. Das Ende MUSS abgerundet sein, damit man Schnittwunden vermeidet.

2.) Das Gesicht in ein heißes Handtuch einwickeln und auf die Rasur vorbereiten.

3.) Die Haut muss feucht sein! Am besten benutzt man einen guten Rasierschaum, der pflegt und die Haut gut vorbereitet.

4.) Die zu rasierende Hautpartie mit den Fingern glatt ziehen und die Klinge in kurzen, schnellen Bewegungen in Haarwuchsrichtung über die Haut führen.

5.) Wer merkt, dass er mit der Klinge in der Hand nicht die nötige Ruhe und Präzision hat, sollte Abstand von der Methode nehmen.

6.) Anschließend eine beruhigende Pflege auftragen, z.B. mit Aloe Vera.

ERST ZART UND DANN BORSTIG?

Dass die Haare dunkler, stärker und schneller nachwachsen, ist ein alter Mythos. Die Haarwurzel bestimmt die Dicke des Haares. Da sie bei der Gesichtsrasur aber nicht behandelt wird, wächst das Haar ganz normal nach.

Gesichtsrasur aus Japan

FÜR WEN IST DIE GESICHTSRASUR NICHT GEEIGNET?

Wer zu Akne neigt, sollte lieber Abstand zur Gesichtsrasur nehmen, denn die Klinge wird einzelne Pickel aufkratzen. Schmutz und Bakterien können so schneller in die Haut eindringen und Entzündungen verursachen. Bei der Reduzierung von Aknenarben kann Dermaplaning allerdings eine unterstützende Methode sein.

Bei Frauen mit sehr dunklem Haar kann nach der Rasur ein leichter Bartschatten entstehen. Gesichtshaar nutzt sich mit der Zeit ab und wird feiner. Zudem bleicht sie das Sonnenlicht aus und macht sie heller. Sehr dunkles Gesichtshaar kann also anfänglich einen Schatten werfen, weil man mehr vom Haarschaft sieht.

Frauen mit Hauterkrankungen und sehr sensibler Haut sollten vorher mit ihrem Hautarzt sprechen, ob eine Gesichtsrasur in Frage kommt.

RASIERER

Wer jetzt neugierig geworden ist und die Gesichtsrasur ausprobieren möchte, braucht den richtigen Rasierer. Einen Augenbrauen-Rasierer findet Ihr z.B. im DM, den ebelin Augenbrauenformer für 2,95 Euro, oder bei amazon.de.

Augenbrauen-Rasierer, 3 Stück
4 Bewertungen
3 Stk Augenbrauenrasierer Augenbrauenformer Rasierer Former für Augenbrauen und Rasieren
4 Bewertungen
3 Stk Augenbrauenrasierer Augenbrauenformer Rasierer Former für Augenbrauen und Rasieren
  • This eyebrow razor is easy to shape your eyebrow, and make your eyebrow stylish.
  • The eyebrow razors work beautifully--not only on your chin hair, but on your upper lip, cheek fuzz, etc.
  • Material: Stainless steel + Plastic.Quantity come with 3 colors pre pack.Total Length :16cm.
Der Brow Shaper Von Lilibeth Aus New York | Packung 1 Brow Shaper Schwartz. Hygienisch, Beweglich,...
2 Bewertungen
Der Brow Shaper Von Lilibeth Aus New York | Packung 1 Brow Shaper Schwartz. Hygienisch, Beweglich,...
  • Brow Shaper ist eine sichere, schonende und effektive Art und Weise zur Gestaltung und Formierung von Augenbrauen.
  • Jeder Brow Shaper hält 2 bis 3 Monate
  • Funktioniert auch auf dem zarten Oberlippenbereich
Flicker Augenbrauenformer (1 Blister mit 3 Stück)
151 Bewertungen
Flicker Augenbrauenformer (1 Blister mit 3 Stück)
  • Schnelle, einfache Handhabung für zuhause und unterwegs
  • Strahlende Augen, schnell und einfach
  • Klinge sollte nicht mit den Fingern oder dem Handtuch berührt werden

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!