gesichtssprays
Clevere Beauty-Helfer

Frischekick und Beauty-Waffe in Einem: Gesichtssprays

Models benutzen sie schon lange und wir möchten sie auch nicht mehr missen: Gesichtssprays alias Face oder Facial Mists. Die smarten Beauty-Helfer sorgen für ein kleines Fresh-up zwischendurch und sind im Sommer wieder unverzichtbare Begleiter. Was die Sprays können und warum sie ganzjährig in unsere Kosmetikschränke und Handtaschen gehören, verraten wir euch hier. 

Was sind Face Mists und wie wirken sie?

Die erfrischenden Evian-Sprays, mit denen wir uns im Sommer zwischen U-Bahn und Büro erfrischen kennen wir wohl alle und lieben die kleine Prise Glamour, die das praktische Wasserspray in unseren Alltag bringt. Die Face Mists setzen dem noch eins drauf und punkten mit pflegenden Eigenschaften, die unseren Beauty-Alltag erleichtern. Alle Gesichtssprays enthalten Wasser, Mineralien und individuelle Inhaltsstoffe wie Hyaluron, Rosenwasser, das antioxidative Resveratrol oder Aloe Vera. Damit haben sie nicht nur eine erfrischende Wirkung, sondern können auch der Hautalterung vorbeugen, beruhigen, revitalisieren und die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Außerdem werden Rötungen und Irritationen gemildert und die Haut allgemein von einem unangenehmen Spannungsgefühl befreit. Zusätzlich schützt der Sprühnebel die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und kann kleine Trockenheitsfalten glätten.

©Cottonbro on Pexels

Natürlich sind die Face Mists vor allem im Sommer ein Genuss und auch sinnvoll, da die Haut von der Sonne belastet ist und man ihr durch die Pflege Feuchtigkeit zufügen muss. Das Gleiche gilt aber auch im Winter, wenn die Haut durch trockene Heizungsluft und das Wetter angegriffen wird.

Wie benutzt man die Gesichtssprays?

Die Sprays werden einfach mit einem Abstand von ca. 30 Zentimeter auf das Gesicht aufgesprüht. Die meisten Face Mists haben einen Diffusor, der ganz feine Tröpfchen kreiert. Das ist nicht nur angenehm auf der Haut, sondern man kann das Spray dadurch auch ganz einfach unter dem Make-Up oder auch darüber anwenden. Der Teint wird sofort belebt und am Morgen sorgen die Sprays für einen schönen Frischekick.

Die Face Mists dienen als praktischer Wachmacher für unterwegs, zum Beispiel auch auf Reisen. Außerdem kann man sie zur Vorbereitung der Hautpflege benutzen.

Wer kann Gesichtssprays verwenden?

Prinzipiell kann die Face Mists jeder benutzen, man sollte aber bei der Auswahl darauf achten, dass es zu seinem Hauttyp passt. Vor allem bei sehr trockener Haut sollte man zum Beispiel ein besonders feuchtigkeitsspendendes Spray benutzen. Bei sensibler Haut kann man zum Beispiel ein Spray mit beruhigendem Thermalwasser benutzen.

Affiliate

Das interessiert Dich auch

Für einen intensiven Pflege-Kick sorgen jetzt After Sun-Haarmasken, die die Mähne mit einer Extraportion feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe versorgt. Kühlende Gesichtsgele beleben die Haut, spenden intensiv Feuchtigkeit und sind für jeden Hauttyp geeignet. Außerdem zeigen wir Euch pflegende Produkte für den perfekten Sonnenschutz.

Titelbild: ©Cottonbro on Pexels