Jeder kennt den Spruch „Kleider machen Leute“. Doch die Wahl der Kleidung hat nicht nur Einfluss darauf, wie wir auf andere wirken, sondern auch darauf, wie wir uns selbst wahrnehmen, auf unsere Stimmung und unser Selbstbewusstsein. Mit einigen einfachen Fashion-Tipps kann man die Laune heben und das Selbstbewusstsein steigern. 

Schlechte Laune, geringe Selbstsicherheit und ein allgemeines Gefühl von Unbehagen sind vorprogrammiert, wenn man sich in seiner Kleidung nicht zu hundert Prozent wohl fühlt – sei es, weil irgendwas spannt, zwickt oder rutscht, das Material unangenehm ist, man Farbe oder Schnitt im Nachhinein doch nicht mag oder einfach das Gefühl hat, dass sich das Kleidungsstück nicht so gut kombinieren lässt oder einem nicht so gut steht. Vielleicht fühlt man sich aber auch over- bzw. underdressed oder hat sowieso schon einen schlechten Tag erwischt. Damit das in Zukunft nicht mehr passiert, gibt es jetzt einige Tipps und Tricks…

ZU GUT SITZENDER KLEIDUNG GREIFEN

Die Bluse spannt, der Rock rutscht und der Pullover sitzt auch nicht so wie er sollte? Das führt dazu, dass man den ganzen Tag an der Kleidung rumzuppelt. Kein Wunder das man sich da schnell unwohl fühlt und schlechte Laune bekommt. Deshalb sollte man immer zur Kleidung greifen, die richtig sitzt und in der man sich frei bewegen kann. Meistens merkt man schon bei der ersten Anprobe im Laden, dass das Kleidungsstück nicht optimal sitzt – in diesem Fall sollte man es gar nicht erst kaufen!

gut-sitzende-kleidung

© Miss Selfridge

MATERIAL CHECKEN

Ein Pullover der kratzt, ein Kleid, dass sich ständig elektrisch auflädt oder eine Jacke, die fusselt und schon von weitem minderwertig aussieht? Am besten gar nicht erst kaufen oder, wenn schon geschehen, entsorgen. Statt viele günstige Klamotten aus unangenehmen Kunststoffen zu kaufen, sollte man lieber in wenige hochwertige Stücke aus weichen Naturmaterialien investieren – die fühlen sich auf der Haut besser an und man hat länger Freude daran.

angenehme-materialien

© New Look

AUF GUTE-LAUNE-FARBEN SETZEN

Grauer Himmel, graue Straßen, graue Häuser, kahle Bäume – da kann man schon mal schlechte Laune bekommen. Ein paar Farbtupfern im eigenen Outfit lassen nicht nur den Teint frischer wirken, sondern heben auch die Stimmung. Gelb ist zum Beispiel die Farbe der Sonne und steht für Licht, Optimismus und Freude. Außerdem soll Gelb sogar Ängste und Depressionen lindern. Rot, als Farbe des Feuers, steht für Liebe und Leidenschaft. Sie erregt nicht nur Aufmerksamkeit, sondern steigert auch die Energie und das Selbstbewusstsein. Orange ist die Farbe des Optimismus und der Lebensfreude. Es wirkt wie ein Stimmungsaufheller und steht für Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Selbstvertrauen. Als Farbe der Natur wirkt Grün beruhigend, harmonisierend und steht für Sicherheit und Hoffnung. Blau ist die Farbe des Himmels und steht für Ruhe und Vertrauen. Blaue Kleidung strahlt Selbstsicherheit und Professionalität aus – die ideale Farbe für Vorstellungsgespräche, wichtige Meetings oder Gehaltsverhandlungen.

gute-laune-farben

© Dorothy Perkins

AUF DIE INNERE STIMME HÖREN

Manchmal ist einem einfach nicht nach High Heels oder dem hautengen Bleistiftrock zumute. In diesem Fall sollte man auf die innere Stimme hören und das anziehen, wonach einem in diesem Moment ist – jedes Kleidungsstück sollte sich „richtig“ anfühlen. So verhindert man, dass man sich den ganzen Tag unwohl fühlt. Immerhin gibt es auch Office-taugliche Flats und auch Jeans sind mittlerweile kein No-Go mehr am Arbeitsplatz.

innere-stimme

© Dorothy Perkins

ACCESSOIRES MIT PERSÖNLICHER BEDEUTUNG WÄHLEN

Die Brosche von Oma, das Halstuch von Mama oder die Kette, die man von einem geliebten Menschen geschenkt bekommen hat – Schmuck und Accessoires mit persönlicher Bedeutung tragen zum Wohlbefinden bei und können gerade an schlechten Tagen Trost spenden und vor wichtigen Terminen Selbstsicherheit schenken, weil man seine Liebsten symbolisch bei sich hat.

accessoires-mit-bedeutung

© Accessorize

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Pantone Color Institute hat die neue Trendfarbe für das Jahr 2019 bekannt gegeben. Wir verraten, was „Living Coral“ so besonders macht. Außerdem sagen wir, warum es jetzt Zeit wird, wieder auf Nadelstreifen zu setzen und zeigen die besten Stylingtricks der Influencer.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!