Was sind die Trendfarben für 2018, welche bleiben uns aus dem alten Jahr erhalten, und wie kombiniert man die neuen Nuancen? Wir geben Euch eine Gratis-Lehrstunde in Sachen aktueller Farbtrends – Stylingtipps inklusive!

Schlechte Nachrichten für alle Farbminimalisten: jetzt wird’s bunt, denn starke und auffällige Farben erobern im Frühjahr/Sommer 2018 die Fashionszene. Höchste Zeit, die neuen Trendnuancen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen!

FARBTREND: GELB

Im F/S 2017 stand bereits mit Primrose Yellow ein warmes, leuchtendes Gelb ganz oben auf unserer Farbliste. Doch auch in diesem Jahr geht für uns wieder die Sonne auf: neben dem kräftigen, lebhaften Gelbton Meadowlark sorgt auch die schrille Nuance Lime Punch für mächtig gute Laune. Beide Töne sind die idealen Begleiter zu Grau, Schwarz, Khaki oder Silber, machen sich aber auch zu Braun- und Beige-Tönen richtig gut.

Pantone Trendfarben Gelb

FARBTREND: VIOLETT

Nach dem Pink und Rosa im letzten Jahr ein riesen Thema waren, dürfen wir uns jetzt auf unterschiedliche Violett-Nuancen freuen. Allen voran Ultra Violet – ein kräftiger Lila-Ton mit blauer Basis, der vom Pantone Color Institut sogar zur Trendfarbe des Jahres ausgerufen wurden. Wer es nicht ganz so farbintensiv mag, greift alternativ zum charmanten Fuchsia-Ton Spring Crocus oder zum sanften Violettrosa namens Pink Lavender. Alle drei Trendnuancen harmonieren besonders gut mit Schwarz, Weiß, Grau oder Creme. Aber auch Braun, ein dunkles Blau oder Grün passen perfekt.

Trendfarben Violett

FARBTREND: ROSÉ

Auch in 2018 müssen wir keinesfalls auf Pastelltöne verzichten. So „schmeckt“ auch dieser Sommer wieder nach Erdbeere, Limone oder Pistazie. Laut dem Pantone Institut ist Blooming Dahlia aktuell DER neue Rosaton. Eine kräftige, pudrige Nuance, die gut zu Beige, Oliv oder Rottönen funktioniert. Zarter wird es mit dem vielfältig zu kombinierenden Almost Mauve – einem Hauch von Rosé mit gräulichem Unterton.

Trendfarben Blooming Dahlia und Almost Mauve

FARBTREND: BLAU

Wer ein großer Fan von Serenity (Trendfarbe des Jahres 2016) war, kann sich jetzt auf den ähnlichen, azurblauen Farbton Little Boy Blue freuen. Die babyblaue Nuance ist längst nicht nur etwas für kleine Jungs – damit der Ton jedoch nicht zu kindlich wirkt, sollte man Farben kombinieren, die neutralisierend wirken, wie in etwa Wollweiß, Camel oder Hellgrau. Sailor Blue ist ein dunkles Marineblau und ein klassischer, ruhiger Basic-Ton zu der ansonsten so kräftigen Farbpalette. Im Mix mit Weiß, Grau oder auch Grün und anderen Blautönen ist er ein echter Allrounder.

Trendfarben Little Boy Blue und Sailor Blue

FARBTREND: GRÜN

Wer sich im letzten Jahr nicht mit dem knalligen Grünton Greenery (gemeinhin auch als Kermit-Grün bezeichnet) anfreunden konnte, bekommt mit Arcadia jetzt eine zweite Chance. Die eher kühle und klare Farbe mit leichtem Blauanteil ist nicht nur retro und zeitgemäß zugleich, sondern auch ein unkomplizierter Stylingpartner. Ideal sind dezente, zurückhaltende Farben und simple Designs.

Trendfarbe Arcadia

FARBTREND: ROT

In F/S 2018 sehen wir gleich doppelt Rot: Cherry Tomato ist ein intensives, warmes Rotorange – eine mutige Signalfarbe, die alle Blicke auf sich zieht. Wer nicht sofort den „Stier bei den Hörnern packen“ möchte, setzt mit der Trendfarbe wohldosierte Akzente in Kombination mit dezenten Tönen von Camel über Braun bis hin zu Weiß, Grau oder Schwarz. Auch der Mix mit dunklen Bordeaux-Tönen funktioniert wunderbar. Chili Oil hingegen ist eher ein erdiger Rotbraun-Ton, der sich besonders gut zu glänzenden Materialien, wie (Lack-) Leder macht.

Trendfarben Cherry Tomato und Chili Oil

FARBTREND: ERDTÖNE

Schwarz ist die It-Farbe der Fashion Crowd. Sexy, puristisch, glamourös oder cool – die dunkelste Nuance des Farbkreises vereint so viele Mode-Attribute, dass sie auf weitere farbliche Gegenspieler getrost verzichten kann und ganz für sich alleine im Rampenlicht steht. Jetzt bekommt der All-time Favorite jedoch Konkurrenz, denn der satte, schokoladige Braunton Emperador bringt Stärke und Substanz in die Frühjahrspalette 2018. Getragen wird er im All-Over-Look oder in Kombination mit Weiß, Dunkelblau, Schwarz, Violett oder Pastellfarben.

Trendfarbe Emperador

Neben dem Marineblau Sailor Blue hat das Pantone Institut erstmalig auch drei weitere Basic-Töne zum Trend gekürt, da für viele die klassischen Farben das Fundament ihrer Garderobe und des persönlichen Stils sind. Demnach soll das mittlere Taubengrau Harbour Mist die Farbpalette für das Frühjahr 2018 festigen. Der dezente Ton lässt sich genauso wie Coconut Milk (die klassische Variante eines Weiß- und / oder Offwhite-Farbtons) sowie Warm Sand (ein ruhiger, neutraler Beigeton) zu jeder Farbe kombinieren. Ideal, um intensive Farbtöne, wie Cherry Tomato oder Ultra Violet zu entschärfen.

Trendfarben Harbor Mist, Coconut Milk und Warm Sand

SHOPPING

Damit Ihr gut gerüstet für die neue Saison seid, kommen jetzt die schönsten Stücke in den neuen Trendfarben, die die Online-Shops derzeit zu bieten haben. Happy Shopping!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Habt Ihr Lust auf weitere tolle Fashion- und Stylingtrends? Dann verraten wir Euch jetzt, wie man Schwarz in dieser Saison im Komplett-Look trägt. Pumps und Rüschensöckchen kann jeder – wir tragen jetzt auffällige Statement-Strümpfe zu filigranen High Heel-Sandaletten. Wie gut das funktioniert, zeigen wir Euch hier! Panel Jeans sind jetzt die neuen Denim-Stars – mehr dazu erfahrt Ihr hier!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!