Die vornehme Blässe wird ihre Eleganz nie verlieren, doch ein vergoldeter Bronze-Teint hat nach wie vor einen gewissen Sexappeal. Um dem natürlich gebräunten Look etwas auf die Sprünge zu helfen, brillieren Bräunungsbeschleuniger als Express-Tan aus der Flasche. Was muss man beachten?

Bräunungsbeschleuniger sind nicht zu verwechseln mit Selbstbräunern. Die Lotions, Cremes und Sprays mit Selbstbräuner-Effekt reagieren chemisch mit der oberen Hautschicht und färben sie ein. Sobald sich die Hautzellen nach ein paar Tagen erneuern, verschwindet auch die Bräune. Der Nachteil an Selbstbräunern ist oftmals ihre Handhabung, der unangenehme Geruch und das teilweise fleckige Ergebnis.

sonnen braeunenBei Bräunungsbeschleunigern wird die Melanin-Produktion der Haut angeregt. Die enthaltenen Inhaltsstoffe erhöhen die Lichtempfindlichkeit der Haut und lassen das UV-Licht intensiver wirken. Bräunungsbeschleuniger sind also das Gegenteil eines Sonnenschutzes: Sie schützen die Haut nicht vor UV-Licht, sondern machen sie stattdessen noch empfindlicher gegenüber der Sonne. Dieser Effekt wird zum Beispiel durch das Öl von Bergamotte-Orangenschalen herbeigeführt. Auch bei Bräunungsbeschleunigern sollte darauf geachtet werden, dass der Auftrag gleichmäßig ist, damit die Bräune nicht fleckig wird.

Deshalb verhelfen Bräunungsbeschleuniger nicht nur zu einer schnelleren Bräune, sondern können auch das Risiko eines Sonnenbrandes und Hautkrebs steigern, wenn man sie nicht richtig anwendet.

Bräunungsbeschleuniger wirken auf unterschiedliche Weise:

• Inhaltsstoffe wie Agavennektar erhöhen die Empfindlichkeit der Haut und reduzieren ihren Schutzmechanismus  in hohem Maße

• Muskatnuss, Pfeffer oder Chili bewirken eine stärkere Durchblutung der Haut und lassen sie dunkler wirken. Das Ergebnis hält allerdings nur für ein paar Stunden.

• Öle wie Kokosnussöl oder Karottenöl wirken wie eine Lupe auf der Haut und lassen die UV-Strahlen stärker eindringen und führen so zu einer intensivierten Bräune.

sonnenschutz selbstbraeunerSehr helle und helle Hauttypen sollten auf Bräunungsbeschleuniger verzichten und stattdessen lieber zu Farbe aus der Flasche greifen. Vorgebräunte Haut und dunkle Hauttypen können Bräunungsbeschleuniger zur Intensivierung der Bräune verwenden. Aber vorsichtig: Weder Bräunungsbeschleunigern noch Selbstbräunern enthalten einen Lichtschutzfaktor.

Glücklicherweise gibt es auch Produkte, die einen leichten bis hohen Lichtschutzfaktor mit Bräunungsbeschleunigern kombinieren.

MEINE EMPFEHLUNG FÜR DICH

Selbstbräuner – oft verflucht, aber dennoch die beste Möglichkeit schnell und einfach ein paar Nuancen dunkler zu werden. Für einen natürlich gebräunten Teint greifen Beauty-Liebhaberinnen jetzt zu Self Tan Sheet Masks. Und wenn Ihr gerade so gar nicht an Sonne, Freizeit und Urlaub denkt, sondern im Büro Höchstleistung vollbringt, könnt Ihr Euch die Sonnenbräune einfach ins Gesicht schminken.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!