Psst, wir verraten Euch den neusten Stylingtrick der Influencer: Bandanas werden jetzt mit Kettenanhängern kombiniert. Wie zeigen Euch, wie man die neuen It-Pieces trägt!

Wir wissen längst: Mit Bandanas und Seidentüchern lässt sich weitaus mehr anstellen, als sie nur hübsch drapiert um den Hals zu tragen. Als echte Statement-Pieces machen sie sich nämlich mindestens genauso gut um den Zopf gebunden, an die Handtasche geknotet oder um das Handgelenk gewickelt. Die Street Style-Ikone Pernille Teisbaek ist unser neuster Style Crush, sie trägt nämlich zu ihrem Bandana mit Paisleymuster einen goldenen Céline-Kettenanhänger.

EIN ECHTER BLICKFANG, DEN MAN GANZ EASY NACHMACHEN KANN!

Einfach das Tuch eng zusammenwickeln, einen großen Anhänger auffädeln und gut im Nacken verknoten. Tipp: Unbedingt einen großen Anhänger wählen, damit das Tuch das Schmuckstück nicht „verschluckt“. Falls die Öse an dem Anhänger zu klein ist, kann man auch größere Zwischenringe im Bastelladen kaufen. Hübsch, oder?

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Die einen lieben sie, für andere sind sie der wahr gewordene Fashion-Albtraum: Animal Prints. So oder so – was derart polarisiert, ist auf jeden Fall ein Hingucker. Wir zeigen Euch, wie man den Wild-Style jetzt trägt! Auch in diesem Sommer dürfen wir uns gerne wieder ein bisschen wortkarg zeigen und das Kommando lautstarken Slogan-Tops und Shirts übergeben. Wir zeigen Euch, welche angesagten It-Pieces jetzt für sich sprechen. Was der Cardigan für den Herbst ist, will der Kimono für den Sommer sein. Hier kommen die schönsten Modelle!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!