Schulterpolster im Trend

80er-Trend: Schulterpolster – ja oder nein?

Klarer Fall von „Totgesagte leben länger“: Schulterpolster erleben ein Revival und machen sich in 2017 im wahrsten Sinne des Wortes in unserem Kleiderschrank breit. Muss uns das gefallen? Jein. Wir haben das umstrittene Relikt der 80er einmal genauer unter die Lupe genommen.

Es gibt Retro-Trends, die wir kommentarlos hinnehmen und an uns vorbeiziehen lassen. Anderen wiederum begegnen wir mit einem ungläubigen Stirnrunzeln, tragen sie aber letztendlich doch. Und dann gibt es wiederbelebte Trends, die ein bis heute anhaltendes Fremdschämgefühl erzeugen. Und Schulterpolster gehören definitiv in die letzte Kategorie! Sie erinnern an Denver Clan, fiese Föhn-Frisuren und Modern Talking. Oder anders ausgedrückt: Zierliche Frauen mutieren mit ihnen zu Wuchtbrummen und große Frauen zu schlecht angezogenen Amazonen. Punkt.

Wester mit Schulterpolstern

AUF DIE LEICHTE SCHULTER NEHMEN

Doch sind die Schulterpolster in Neuauflage wirklich so untragbar? Oder vernebelt uns die Erinnerung an knallige Oversize-Blazer und Pumphosen den Blick auf neue Silhouetten? Gut möglich, denn der Trend hat viele Facetten und zeigt sich in diesem Jahr neben der klassischen Variante auch in Form von Pagoden-Schultern, Schulterklappen oder XL-Matrosenkrägen.

Werbung

schulterpolster-louisvuitton

NIX FÜR MAUERBLÜMCHEN!

Der Vorteil: Die breiten Schultern legen den Fokus auf die Mitte und zaubern eine schmale Taille – ein weiblicher, tougher Look entsteht, der nur so vor Selbstbewusstsein strotzt! Eingearbeitet in eine Bikerjacke und in Kombination mit einer lässigen Jeans, einem strengen Dutt und Smokey Eyes sind die Schulterpolster also durchaus vorstellbar. Warten wir also erst einmal ab, was die Shops in den nächsten Wochen in Sachen Schulterpolster alles so zu bieten haben. Und das Kopfschütteln und Stirnrunzeln verschieben wir einfach auf später…

Stylingtipp SchulterpolsterJacke von V by Very, ca. 187 Euro | T-Shirt von H&M, ca. 20 Euro | Jeans von ZARA, ca. 30 Euro | Schuhe von ZARA, ca. 70 Euro

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Lust auf weitere Trends für das Jahr 2017? Dann geben wir Euch jetzt einen kurzen Überblick über die aktuellen Fashion-und Farb-Trends der Frühjahr/Sommer-Saison 2017! Übrigens: Was 2017 in jedes Beautycase gehört, haben wir bereits auf den Laufstegen im letzten Jahr entdeckt. Hier präsentieren wir Euch heute die neusten Trends für Haut und Haar!