Endlich können wir den Winter hinter uns lassen und ihn aus dem Kleiderschrank verbannen. Für was Ihr jetzt Platz schaffen solltet? Wir zeigen Euch unsere liebsten fünf Trends für den Frühling.

HIGH APEX-BH

Auch drunter wird’s jetzt munter. Ein neuer BH-Schnitt erobert die Wäschewelt. Und das nicht ohne Grund: Der High Apex-BH ist ähnlich wie ein Triangel-BH geschnitten, jedoch gehen die Cups direkt in die etwas breiteren Träger über. Das sieht unter Tops und Blusen als Blitzer sehr lässig und verführerisch aus. High Apex-BHs gibt es in verschiedenen Materialen und Stilrichtungen – sie schmeicheln sowohl kleinen als auch großen Brüsten.

weiblicher oberkörper in gelbem high apex-bh von marie jo l´aventure

©Marie Jo L’Aventure

SSSSTYLISH IN SCHLANGE

Schlangen-Phobie? Dann ist die Saison modisch gesehen eine Konfrontations-Therapie für Euch. Am Snake Print, genauer gesagt am Pythonmuster, kommt keine Frau vorbei, die mit dem Trend schlängeln – ähm – gehen möchte. Ob Maxikleid, Minirock in Lederimitat, Chiffonblüschen oder Handtasche: Stylt das Grau-Weiß-Schwarze Muster am besten harmonisch zu Grau oder Schwarz. Das sieht besonders schick und edel aus.

SHIRTOMANIA

Es ist wieder Zeit für T-Shirts. Cool kombiniert zur High Waist-Jeans sollten sie diese Saison nicht ohne Botschaft am Busen daherkommen. Ob Message mit Tiefgang, ein Bekenntnis zu Frauenpower oder der Wunsch nach Liebe und innerem Frieden – investiert in ein Shirt mit froher Botschaft. Das sorgt nicht nur für den einen oder anderen Frühlingsflirt, sondern gibt vielleicht auch Punkte auf dem Karma-Konto. You never know.

blonde frau mit shirt und pinker hose

©Vero Moda

SEVENTIES-KLEID

Hippie at heart? Das dürft Ihr jetzt auch gerne modisch zur Schau stellen. In den aktuellen Seventies-Kleidern umweht Euch ein Hauch von Love, Peace and Harmony. Das kann nicht schaden, oder? Weiteres Plus für die luftigen Maxikleider aus Seide, Viskose oder Chiffon? Sie kaschieren – wenn gewünscht – letzte Winter-Pölsterchen, machen lange Beine und können an den kühleren Tagen oder Abenden ideal zu Lederjacke, Strumpfhose und Ankle-Boots kombiniert werden. Super angesagt sind gerade indische Paisleymuster, natürlich der sexy Leoparden-Look und – perfekt passend zum Frühling – Blumenmuster aller Art.

frau in einem Kleid von H&M

©H&M

SPASSIGER SCHMUCK

Statementkette, Gliederschmuck, Creolen und Haarspangen – all das habt Ihr schon in Eurer Schmuckschatulle. Braves Mode-Mädchen! Dann wird’s jetzt Zeit, etwas Spaß ins Schatzkästchen zu bringen. Wie? Mit Message-Modeschmuck. Ob Smiley, ein Stück Pizza, ein Eishörnchen, ein Hotdog, eine Muschel oder ein Regenbogen – erlaubt ist, was Euch gefällt und Freude macht. Also legt Euch ruhig was Kesses an die Kette oder hängt’s Euch ans Ohr. Mode muss ja nicht immer so ernst sein, oder?

TREND-SHOPPING

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Wenn der Kleiderschrank aus allen Nähten platzt und Ihr dennoch „nichts anzuziehen habt“, dann wird es höchste Zeit auszumisten. Wir sagen Euch, wie es mit dem Kleiderschrank-Detox am besten klappt und wie auch der Nachhaltigkeitsgedanke dabei nicht zu kurz kommt. Nachhaltige Mode ist längst kein Nischenthema mehr. Immer mehr Labels punkten mit einem ökologischen und sozialen Gewissen und setzen sich für faire Arbeitsbedingungen, transparente Handelswege und Recycling ein. Wir stellen Euch fünf Brands vor. Weiß mit Weiß zu kombinieren, ist in dieser Saison oberste Styling-Devise. Wir zeigen Euch, wie die angesagte Kombination am besten zur Geltung kommt!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!