beauty tipps sommer
Für Körper, Haut und Haar

20 Beauty-Tipps für den Sommer

Auch wenn wir die Sommer-Temperaturen lieben, für unseren Körper sowie für die Haut und Haare ist die sonnige Jahreszeit stressig. Sie sind vielen Strapazen ausgesetzt, die ihnen schnell zu schaffen machen. Wir geben Euch 20 clevere Beauty-Tipps, mit denen Ihr den Sommer schön und strahlend genießen könnt.

#1 Der Pony ist schlapp und verschwitzt? Trockenshampoo aufsprühen, mit den Fingern durchwuscheln und schon ist alles wieder fresh.

#2 Vom Chlor und Meersalz ist die Haarfarbe ausgeblichen und matt? Für neuen Glanz sorgt ein Trockenöl, von dem Ihr einen Tropfen in die Haarlängen gebt und einmassiert.

Werbung

#3 Keine Lust, Haare zu föhnen, aber trotzdem chic und gestylt aussehen? Dann einfach nur den Ansatz föhnen, die nassen Haarlängen zum Dutt eindrehen und los geht‘s!

#4 Ein Peeling macht die Haut samtweich. Gerade keins zur Hand? Dann schnell und praktisch 3 EL Kaffeesatz und 2 EL Olivenöl mischen, einmassieren und abwaschen.

#5 Schmalere Oberarme gewünscht? Tragt einen Hauch Bronzer links und rechts seitlich auf.

#6 Schlanker wirken? Selbstbräunen. Gebräunte Haut reflektiert weniger Licht, sodass wir optisch schmaler erscheinen.

#7 Makellose Beine gewünscht? Dann mischt einen Klecks Foundation in die Bodylotion. Das kaschiert Äderchen, blaue Flecken und Besenreiser.

#8 Was tun gegen Cellulite? Schimmeröl mit Goldpartikeln sorgt für eine andere Lichtbrechung auf der Haut und schummelt die Dellen fast weg.

#9 Sonnenbrand? Dann solltet Ihr Eiswürfel aus Aloe Vera-Gel parat haben. Gel einfrieren und fertig.

pexels-karolina-grabowska-8368340

#10 Wasserfeste Mascara lässt sich am besten mit Kokosöl abschminken.

#11 Pinsel von Schmutz und Schweiß befreien: Klappt super und günstig mit Babyshampoo.

#12 Aus der Tagescreme lässt sich leicht eine reichhaltige Nachtcreme machen. Wie? Einfach ein paar Tropfen Gesichtsöl beimischen.

#13 Knitterfalten am Dekolleté entstehen durch zu viel Sonneneinstrahlung. Was hilft? Über Nacht ein Dekolleté-Pad aufkleben. Gibt’s z. B. von Apricot.

#14 Geschwollene Augen nach einer zu kurzen Partynacht? Einfach Gurkenscheiben auf die geschlossenen Augen legen und nach fünf Minuten abnehmen.

#15 Lippenbalsam hilft auch bei spröden Nägeln und rissiger Nagelhaut.

#16 Erfrischung gefällig? Face Mist in den Kühlschrank stellen und bei Bedarf auf Gesicht und Körper sprühen.

#17 Cellulite bekämpfen? Mit dem Gesichtsroller lassen sich auch die Beine bearbeiten. Hauptsache, die Durchblutung wird angeregt.

#18 Trinken, trinken, trinken: Man kann’s nicht oft genug sagen. Wem stilles Wasser zu langweilig ist, kann es sich mit z. B. Zitrone, Ingwer, Minze oder Melone schmackhafter machen.

#19 Schweiß kann Pickel verursachen. Wer’s bemerkt, kann mit einer Gesichtsmaske mit Aktivkohle etwas dagegen tun.

#20 Pediküre wie vom Profi? Fußbad, Peeling und dann die Füße dick eincremen und Socken tragen. Das Ganze über Nacht einwirken lassen.

Das interessiert Dich auch

Im Sommer braucht die Haut eine spezielle Pflege, die sie mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig beruhigt. Wir verraten Euch, welche Wirkstoffe die besten für den Sommer sind. Außerdem erklären wir, wie Ihr Besenreißer kaschieren könnt und was gegen Cellulite hilft.

Titelbild: ©Nappy on Pexels