Im Juli reisen wir mit der Pink Planet Edition von GLOSSYBOX in ferne Beauty-Galaxien. In der liebevoll gestalteten Box erwarten uns Schönmacher von BIO VÉGANE, Burt’s Bees, John Frieda und Co. Wir haben die fünf Produkte aus der Box mal genauer unter die Lupe genommen:

Wo auch immer der pinke Planet liegt, den GLOSSYBOX mit der Juli-Edition ansteuert, wir sind gespannt, was uns dort erwartet. Noch neugieriger sind wir natürlich auf die Beauty-Produkte, die sich in der aktuellen Box verstecken – wie immer kann sich der Inhalt leicht unterscheiden.

glossybox juliBIO VÉGANE TUCHMASKE MIT BIO CRANBERRY

Seit Anfang Juli ist die Mischung aus skincare + superfoods in Deutschland erhältlich. BIO VÉGANE bringt Superfoods von der Küche ins Badezimmer und damit zahlreiche Nährstoffe in unsere Haut. Das Konzept von BIO VÉGANE ist simple: Alle Pflegeprodukte enthalten nur Wirkstoffe, die die Haut wirklich braucht. Verzichtet wird auf alles, das sie belastet. Zudem werden keinerlei tierische Inhaltsstoffe verwendet. Die Marke trägt das Natrue und vegane Verbrauchersiegel. Die Tuchmaske ist aus der Bio Cranberry Serie und für normale bis trockene Haut geeignet. Die Maske verspricht, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Trockenheit sowie unangenehme Spannungsgefühle zu mildern. Gut für mich, denn ich tendiere zu trockener Haut und konnte die Wirkung nur bestätigen. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung geschmeidig und gut genährt an. Sie wirkt frisch, rosig und fühlt sich entspannt an. Für alle, die gerne Naturkosmetik verwenden, sehr zu empfehlen. Einziger Minuspunkt: Die Aussparungen für die Augen sind relativ klein, so dass die Maske direkt am äußeren Lid sitzt. Für die Einwirkzeit von 15 Minuten ist das etwas unangenehm.

bio veganeJOHN FRIEDA SHEER BLONDE BRILLIANT SHINE SHAMPOO

Blonde Haare brauchen viel Aufmerksamkeit, damit sie gesund und glänzend aussehen. Aus diesem Grund war ich besonders gespannt auf die Neuheit aus dem Hause John Frieda. Sheer Blonde Brilliant Shine verspricht, Blond zum Strahlen zu bringen und Volumen zu schaffen. Der Clou: Die Formel mit zermahlenen Perlen soll die Lichtreflexion des Haares verbessern und ihm einen schimmernden Glanz verleihen. Zudem möchte die leichte Formel zusätzliches Volumen verleihen. Mein Fazit nach zwei Wochen: Na ja. Mein strahlendstes, schimmerndstes Blond wurde leider nicht enthüllt. Zudem sind die Haare sehr weich und weniger griffig. Ich könnte mir vorstellen, dass dünnes, feines Haar eher beschwert wird, als dass Volumen entsteht. Trotzdem sehen die Haare gut aus und eine Verschlechterung des Haarzustandes, wie in vielen Erfahrungsberichten geschrieben wird, kann ich nicht feststellen.

john friedaBELLAPIERRE BANANA SETTING POWDER

Ich wollte schon lange ein Bananenpuder ausprobieren und war besonders von dem bellápiere Produkt angetan. Tatsächlich eignet sich Bananenpuder unter anderem zum Betonen von hellen Stellen im Gesicht und für die Arbeit mit Licht und Schatten, da es lichtreflektierend ist. Besonders für die Augenpartie und die ungeliebten Augenschatten eignet sich das Banana Powder als farbausgleichendes Produkt hervorragend. Durch die leicht gelbliche Farbe können Rötungen im Gesicht ausgeglichen und kleine Fältchen und Unebenheiten optisch reduziert werden. Außerdem kann man das Bananenpuder zur Fixierung des Make-ups benutzen. Soweit die Theorie. Was ich bestätigen kann, ist der farbausgleichende Effekt des Puders. Rötungen und dunkle Schatten werden in Kombination mit Concealer gut abgedeckt und kaschiert. Das sogenannte Baking funktioniert mit dem Puder sehr gut. Ansonsten ist das Bananenpuder bei mir leider durchgefallen. Das liegt aber weniger am Produkt als an meiner Haut. Das Puder hat meine sowie eher trockene Haut zusätzlich ausgetrocknet und Fältchen betont. Unter den Augen konnte ich es gar nicht verwenden, weil die zarte Haut schon nach kürzester Zeit sehr maskenhaft und trocken aussah. In der T-Zone war das Ergebnis okay, weil die Haut dort grundsätzlich etwas öliger ist. Mein Fazit: Für meine trockene Haut ist das Puder leider ungeeignet. Ich werde es zum leichten Abpudern weiter verwenden oder verschenken.

bananenpuder bellapierreBURT’S BEES HYDRATING COCONUT & PEAR LIP BALM

Ich bin schon lange ein Fan der Produkte von Burt’s Bees und gerade die Lip Balms haben meine Lippen im Winter oftmals vor dem Austrocknen bewahrt. Der Burt’s Bees Hydrating Lip Balm Stick Coconut & Pear ergänzt die Lippenpflege von Burt’s Bees um ein weiteres Highlight. Der feste Lippenbalsam verspricht intensive Feuchtigkeit zu spenden und einen angenehmen Duft von Kokosnuss und Karibik zu hinterlassen. Wertvolles Kokosnussöl und Pfirsichextrakt versorgen dabei die zarten Lippen mit Feuchtigkeit, Mineralstoffen und B-Vitaminen. Sheabutter enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin E, Provitamin A und Allantoin. Diese sorgen für ein angenehm weiches und geschmeidig zartes Hautgefühl. Seit zwei Wochen greife ich zu dem Lip Balm und meine Lippen sind zart und geschmeidig, ohne einen Hauch von Trockenheit. Die intensive Pflege macht sich also deutlich bemerkbar. Bei dem Duft kann ich mich nicht entscheiden, ob ich ihn mag oder nicht. Manchmal riecht er mir ein bisschen zu muffig, obwohl ich Kokos liebe. Glücklicherweise gibt es die Sticks auch in anderen Geschmacksrichtungen – da wird für jeden was dabei sein!

burts beesDE BRUYÈRE ALOHA MONOI BODYSPLASH

Aloha! Der De Bruyère Monoi Bodysplash wurde schon im Vorfeld angekündigt und steht für absolutes Sommer-Feeling. Ich liebe das süßlich schwere Aroma der tahitianischen Tiaré und bin schon seit Yves Rochers Klassiker „Monoi de Tahiti“ ein Fan des Südsee-Dufts. Auch der Bodysplash hat mich nicht enttäuscht und bringt mit seinem süßen Duft Sommer, Strand, Meer und Monoi in den Alltag. Ob als Körperspray oder Haarparfum, der Bodysplash eignet sich für jeden Anlass ohne zu aufdringlich zu sein. Übertreiben sollte man es allerdings auch nicht, weil Monoi sehr schwer sein kann und nicht jedermanns Sache ist. Tipp: Aus dem Kühlschrank wirkt der Bodysplash besonders erfrischend!

aloha bodysplashULTRASUN AFTER SUN COOLING & MOISTURISING AFTER SUN GEL

Die Haut braucht nach dem Sonnenbad eine Extraportion Pflege. After Sun-Pflege ist zwar kein Wundermittel, das Sonnenbrand verschwinden lässt, aber sie versorgt die erhitze Haut gezielt mit Feuchtigkeit und kühlt sie. Das Cooling & Moisturising After Sun Gel von ultrasun beinhaltet einen speziellen Aquarich®-Komplex aus schwarzem Haferextrakt, Jojobaöl und Lecithin, der schnell einzieht und Feuchtigkeit spendet. Glycerin erfrischt und wirkt antioxidativ. Beim Kauf sollte man generell auf Inhaltsstoffe wie Jojobaöl, Aprikosenkernöl oder Sonnenblumenkernöl setzen – diese Öle sind reich an Vitaminen und Aminosäuren, die die Haut reparieren und die Bräune verlängern können. Das Gel von ultrasun ist für sensible Haut geeignet und verzichtet auf Mineralöle, Konservierungsmittel, Aluminium-Verbindungen, PEG/PPG, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Avobenzone und Octocrylene. Es zieht sehr schnell in die Haut und hinterlässt kein klebriges Gefühl. Im Gegenteil: Die Haut wird gut durchfeuchtet und gekühlt. Ein gutes Produkt für den Urlaub oder nach einem Tag am See!

after sun ultrasunPURELEI ALOHA LOVE

Als kleines Goodie enthält die Box ein pinkes PURELEI Armband, das man aber auch als Haargummi tragen kann. Durch den geschmeidigen Nylonstoff ist es weder störend am Arm, noch hinterlässt es Abdrücke im Haar. Ein süßes Extra für den Sommer!

purelei armbandNEUGIERIG GEWORDEN?

Wer jetzt neugierig geworden ist und Lust hat, interessante Beauty-Produkte und Make-up-Trends zu entdecken, kann die GLOSSYBOX unter www.glossybox.de abonnieren und sich Monat für Monat auf’s Neue überraschen lassen.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!