Beim Thema Nailart sind der Fantasie schon lange keine Grenzen mehr gesetzt. Die aktuellen Trends gehen über das klassische Lackieren hinaus und begeistern immer wieder aufs Neue. Nach Chrome-Finish, Galaxy Nails und Shattered Glas wird es mit Rose Quartz wieder zarter auf den Nägeln. 

Mineralien sind derzeit ein großer Beauty-Trend und begeistern auch auf den Nägeln. Erst dominierten Marmor Nägel die Instagram-Welt, dann Metalle wie Bronze und Silber und nun geht es mit Rosenquarz in die Welt der Edelsteine. Das zarte Nageldesign ist schlicht und dennoch edel, passt hervorragend in die warme Jahreszeit und wirkt nicht nur romantisch, sondern sieht auch zu gebräunter Haut unglaublich schön aus.

HOW TO

Die Maniküre in Rosenquarzoptik erfordert zwar ein wenig Übung, ist aber dennoch relativ einfach umzusetzen. Man benötigt:

  • Base Coat
  • Nagellack in Rosa (leicht transparent)
  • Nagellack in Weiß oder weiße Acrylfarbe
  • Nail Art Pinsel mit dünner Spitze oder einen Spot Swirl
  • Nail Art Pinsel mit gerader Kantenspitze
  • Nagellackentferner
  • Top Coat

Zunächst werden die Nägel wie gewohnt in Form gebracht und mit einem pflegenden Base Coat bestrichen. Sobald dieser getrocknet ist, werden die Nägel mit rosafarbenem Lack lackiert und getrocknet. Anschließend werden mit Hilfe des feinen Nail Art Pinsels und dem weißen Lack bzw. der weißen Acrylfarbe feine, verästelte Linien auf die Nägel gezeichnet, die an das klassische Rosenquarz-Muster erinnern. Nun wird der breitere Pinsel mit etwas Nagellackentferner befeuchtet und die weißen Linien ganz leicht verwischt. Sobald das Muster trocken ist, werden die Nägel erneut mit dem rosafarbenen Lack lackiert – das Rosenquarz-Muster sollte durchschimmern. Als nächstes werden erneut feine Linien in weiß gezeichnet und anschließend leicht verwischt, damit der Look mehr Tiefe bekommt. Im letzten Schritt folgt der transparente Top Coat und fertig sind die „Rose Quartz Nails“.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Du liebst den Marmor-Look und willst ihn auf Deinen Nägeln tragen? Hier geht´s zum Tutorial. Welche Nagel-Trends sonst noch Instagram und Co. erobert haben, zeigen wir HIER und verraten außerdem, welche Nagelform zu Dir passt.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!