Auf die Schnäppchen, fertig, los: Noch locken die Online-Shops und Stores mit fetten Rabatten auf die Frühjahr-/Sommerkollektionen. Höchste Zeit also, das ein oder andere zukünftige Lieblingsteil zu ergattern – aber bitte mit Köpfchen, denn es gibt Trends, die gekommen sind, um auch noch in der Herbst/Winter-Saison 2017/18 zu bleiben. In welche Teile sich die Investition lohnt, verraten wir Euch jetzt!

Bald heißt es wieder: Neue Saison, neue Trends! Doch wer jetzt nur Augen für neue Kollektionen hat, sollte sich noch einmal in den Shops auf Schnäppchen-Suche begeben oder einen Blick in den eigenen Kleiderschrank werfen, denn dort gibt es das ein oder andere Lieblingsteil mit Potential zum Alltime-Favorit. Wir zeigen Euch die Trends, die auch noch im Herbst/Winter funktionieren – Stylingtipps inklusive!

#1 SAMT

Der royale Stoff hat sich in den letzten Saisons nicht nur zum Liebling der Modeszene gemausert, er behauptet sich auch als All-Season-Favorite. Im Herbst/Winter 2017/18 kommt Samt vor allem für Kleider, Röcke und Anzüge zum Einsatz – Samt-Minimalisten dürfen weiterhin gerne auf Accessoires setzen. Tipp: Sommerliche Tops und Trägerkleider aus dem Stoffklassiker werden kälteresistent, wenn sie über eine Bluse, ein schmales Langarm-Shirt oder einen eng geschnittenen Rollkragen-Pullover getragen werden!

Herbsttrend Samt#2 HEMDBLUSENKLEIDER

Hemdblusenkleider in Midi-Länge und am besten aus Seide oder Schurwolle stehen auch im Herbst wieder ganz oben auf unserer Must-have-Liste. Praktisch: Getragen werden sie nicht nur solo, sondern vor allem auch über der Hose. Tipp: Businesstauglich wird der Look mit einer Wide-Leg-Pant oder Bundfaltenhose – für die nötige Lässigkeit lässt man einfach ein paar der unteren Knöpfe offen.

Herbsttrend Hemdblusenkleider#3 KAROS

Es ist keine große Überraschung, dass uns die Karo-Muster auch in der neuen Saison erhalten bleiben, denn üblicherweise kramen wir den Print-Klassiker sowieso mit Vorliebe in den Herbst- und Wintermonaten aus unseren Schränken heraus. Besonders angesagt: Hosenanzüge, Mäntel, Hosen und Kleider mit Hahnentritt- oder Tartan-Muster in Braun- und Grautönen.

Herbsttrend Karos#4 STATEMENT-SHIRTS

„We Should All Be Feminists“, „Believe In Your Female Energy“ oder auch „My Body Is My Business“ – zahlreiche Designer schickten ihre Models im Sommer 2017 gleich reihenweise mit großartigen Statement-Shirts über die Laufstege. Die gute Nachricht: Slogan-, Funny- und Girlpower-Shirts erheitern uns auch im Herbst noch mit kleinen Botschaften und originellen Motiven. Wer also aktuell im Sale noch das ein oder andere Modell ergattern kann, sollte unbedingt zuschlagen, denn die Investition lohnt sich garantiert!

Herbsttrend Slogan-Shirts#5 BLUMENPRINTS

Florale Prints erweisen sich mittlerweile ganzjahrestauglich – deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass uns die Designer auch in der kommenden Herbst/Winter-Saison mit einem modischen Blumenmeer auf allem, was die Textilindustrie so hergibt, beglücken. Tipp: Besonders lässig sind die Flower-Prints im Mustermix mit beispielsweise Streifen!

Herbsttrend Hemdblusenkleider#6 WEITE HOSEN

Bereits seit einigen Saisons gehören Wide-Leg-Pants wie Palazzo-Hosen, lässige Bundfaltenhosen oder Culottes zu unseren absoluten Mode-Lieblingen. Kein Wunder, schließlich schaffen sie perfekt den Spagat zwischen lässig und elegant, sitzen bequem und kaschieren zudem noch überschüssige Pfunde an Po und Oberschenkeln. Wie schön, dass sie uns noch etwas länger erhalten bleiben! Derzeit im Trend: Weite Hosen aus Cord mit 70s-Charme.

Herbsttrend weite Hosen#7 SATIN

Trends kommen, Trends gehen – Satin bleibt! Und das ist auch gut so, schließlich ist die Herbst-Saison die richtige Zeit, um den nahenden Winterblues mit ein paar modischen Highlights die Stirn zu bieten. Der einstige Lingerie-Stoff hat mit den angesagten Slip Dresses seinen Weg aus der Wäsche-Schublade gefunden und ist zum gehypten Trendmaterial aufgestiegen. Mittlerweile spielt Satin die gesamte modische Klaviatur und verpasst Hosen, Kleidern, Röcken, Blusen, Jacken, Taschen und sogar Schuhen ein glänzendes Finish. Tipp: Das Slipdress oder Satin-Top aus dem Sommer wird in Kombination mit einem Langarm-Shirt oder Rollkragenpullover schlechtwettertauglich!

Herbsttrend Satin

SHOPPING

DAS INTERESSIERT EUCH

Ihr habt Lust auf spannende Stylingtipps? Dann erfahrt Ihr hier, wie Ihr Euren Po mit dem richtigen Outfit zum absoluten Hingucker machen könnt. Übrigens, Skinny Pants haben Sommerpause, denn echte Modemädchen schlüpfen jetzt lieber in extraweite, bequeme Hosen. Doch wie stylt man die lässigen Wide-Leg-Pants am besten? Hier kommen unsere Vorschläge!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!