Der Frühling steht für einen Neuanfang, erste warme Sonnenstrahlen und eine wunderschön blühende Natur. Und auch unsere Haut, Haare und Lippen wollen jetzt wieder schöner und mit Treatments verwöhnt werden. Doch warum sollten wir unsere Beautyprodukte im Geschäft kaufen, wenn wir sie doch einfach selbstmachen können? Wir verraten Euch fünf tolle DIY-Beautyrezepte für den Frühling.

FÜR SEIDENWEICHE HAUT: APRIKOSENPEELING

Wünscht Ihr Euch im Frühling eine glatte Haut, könnt Ihr Euch ein Peeling ganz leicht selbstmachen: Nehmt ein Glas zur Hand und befüllt es zu zwei Dritteln mit Zucker. Dann gebt Ihr Aprikosenkernöl hinzu und mischt das Ganze, bis es die gewünschte Konsistenz erhält. Für einen schönen Duft könnt Ihr noch ein wenig Rosenaroma hinzugeben.

selbstgemachtes aprikosenpeeling

©iStockphoto | kazmulka

DETOX-KUR: MATCHA-MASKE

Einen echten Frischekick schenkt Ihr Eurer Haut mit einer Matcha-Maske. Dafür benötigt Ihr einen Esslöffel Matcha-Pulver, einen Esslöffel Naturjoghurt und einen Teelöffel Honig. Dann greift Ihr zu einer Schüssel und mixt alle Zutaten miteinander, bis sie sich gut auf Euer Gesicht auftragen lassen. Anstelle des Joghurts könnt Ihr auch Quark benutzen – dann ist Eure Maske etwas dickflüssiger.

Werbung
matcha pulver

©iStockphoto | Eugene03

FRÜHLING IN DER WANNE: BLÜTEN-BADESALZ

Draußen sprießen die Blumen – und auch in Eurer Badewanne tummeln sich wunderschöne Blüten von Kamille, Lavendel, Rose oder Gänseblümchen. Für das bunte Frühlingssalz braucht Ihr 250 Gramm Meersalz, zehn Milliliter ätherisches Öl Eurer Wahl, einen Esslöffel Olivenöl und zwei Esslöffel getrocknete Blüten. Vermischt das Olivenöl mit dem ätherischen Öl sowie dem Meersalz. Dann müsst Ihr nur noch die Blüten untermischen und den Mix zwei Tage ruhen lassen.

frau in badewanne

©iStockphoto | Tassii

GEGEN TROCKENES HAAR: KOKOS-HAARMASKE

Bye-bye trockene Winterhaare: Ist Eure Mähne vom vielen Mützentragen strapaziert, verwöhnt Ihr sie mit einer Kokos-Haarmaske. Greift zu Kokosöl und lasst es bei Zimmertemperatur weich werden. Dann mischt Ihr es mit dem zerdrückten Fruchtfleisch einer halben Avocado und fügt ein Eigelb hinzu.

kokosnuss

©iStockphoto | FabrikaCr

EIN SCHÖNER MUND DANK HONIG-LIPPENBALSAM

Habt Ihr auch schon Frühlingsgefühle? Damit Ihr nach Herzenslust mit Eurem Liebsten knutschen könnt, braucht Ihr weiche Lippen. Und die erhaltet Ihr mit Hilfe eines selbstgemachten Lippenbalsams. Mischt 30 Milliliter eines ätherischen Öls Eurer Wahl mit zehn Gramm Bienenwachs und einem Teelöffel Honig. Den Mix erwärmt Ihr in einem Topf, bis alles flüssig ist. Schlagt dann alles auf und füllt den Balsam in ein Glas.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Ihr möchtet Eure Beautyprodukte gerne selbst herstellen? Dann haben wir noch ein paar DIY-Beautyrezepte für Euch. Schnell selbstgemacht ist auch ein Getränk gegen Einschlafprobleme mit Lavendel. Außerdem stellen wir Euch fünf tolle Frauen vor, die uns inspirieren.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!