Lange galten sie als Inbegriff des schlechten Geschmacks: die Adiletten. Mittlerweile gibt es immer mehr salonfähige Versionen der adidas Kult-Schlappen – von angesagten Streetstyle-Brands bis hin zu hochpreisigen High-Fashion-Labels. Wir zeigen Euch, in welche Modelle Ihr jetzt investieren solltet – Stylingtipps inklusive!

Jetzt ist es offiziell: Pool Slides aka Badeschlappen erobern auf breiten Gummisohlen die internationalen Laufstege und avancieren damit zum absoluten Trendschuh des Sommers. Verwunderlich? Ein wenig schon, wenn man bedenkt, dass es ist nicht allzu lange her ist, dass die Adilette – der Klassiker unter den Latschen – als absoluter Fashion-Fauxpas galt. Ob mit oder ohne Socken, auf Mallorca oder in Travemünde – ausgehfein war man mit den gestreiften Badelatschen nicht.

ADILETTEN IN DER LUXUS-VERSION

Mittlerweile haben zahlreiche Brands die Pool Slides in ihr Sortiment aufgenommen, und die haben noch einiges mehr zu bieten als das klassische Adiletten-Design. Chanel schickte aus der aktuellen Chanel Cruise Cuba Collection 2017 eine Luxus-Adilette mit rockigem Ketten-Design ins Rennen, die bereits fast überall ausverkauft ist und auf Ebay zu Höchstpreisen gehandelt wird. Aber auch andere Designlabels von Isabel Marant über Givenchy bis hin zu Marc Jacobs springen auf den Trend auf und überzeugen mit femininen Modellen mit Kunstfell, Perlen oder Strass.

Werbung

ABER BITTE MIT STILBRUCH!

Das Styling der einstigen Proletenschlappen ist einfacher als man glaubt. Der Schlüssel zum gelungenen Outfit lautet: Stilbruch! Die Kombination von Schlappen und Jogginghose ist ein No-Go und wenn überhaupt den eigenen vier Wänden vorbehalten. Stattdessen werden die lässigen Pantoletten mit schicken Outfits wie edlen Stoffhosen oder luftig-leichten (Maxi-) Kleidern gemixt. Auch mit der lässigen Kombi Jeans + Bluse + Pool Slides liegt man absolut im Trend. Auf den Geschmack gekommen? Dann kommen jetzt unsere 10 Badelatschen-Favoriten:

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Neben den lässigen Badeschlappen bleiben auch Mules weiter auf dem Trendradar. Schlüpfen statt Schnüren lautet hier das Motto! Lässig und bequem wird es diesen Sommer mit Sneakerdrilles, einer coolen Mischung aus Sneakern und Espadrilles. Außerdem verleihen Pearl Sandals jedem Outfit einen Hauch von Glamour.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!