Das Dirndl sitzt, die Schürzenschleife ist gebunden – es fehlen nur noch die perfekten Schuhe zum Wiesn-Outfit. Wir verraten Euch, mit welchen Modellen Ihr jetzt im Trend liegt!

Am 16. September heißt es wieder O’zapft is, denn das 184. Oktoberfest öffnet seine Pforten. Der beste Anlass, um sich mal wieder so richtig schön in Tracht zu werfen. Doch während das perfekte Dirndl schnell gefunden ist, treibt einem die Frage nach den passenden Schuhen oftmals die Sorgenfalten auf die Stirn. Dabei fällt die Auswahl leichter, als man denkt. Es gilt nur, ein paar wesentliche Stylingregeln zu beachten!

TRADITIONELL RUSTIKAL

Hiking Boots aka Bergsteigerstiefel und geschnürte Stiefeletten in Kombination mit derben Wollsocken sind immer noch der Klassiker. Der Vorteil: Den robusten Tretern können Glasscherben und unfreiwillige Rutschpartien nichts anhaben. Am besten passen die rustikalen Hiking-Modelle zum Midi- oder Mini-Dirndl. Die geschnürten Stiefeletten mit Absatz sind ideal für lange Kleider.

©Lena Hoschek – Tradition

FLACH UND BEQUEM

Ballerinas – gerne mit Riemen, Schleifen oder Stickereien – sowie Loafer sind das Must-have für Wiesn-Prinzessinnen und alle, die es bequem mögen. Sie passen zu jeder Dirndl-Länge und machen das Bierbankschunkeln zum Kinderspiel. Farblich sollten sie – wie alle anderen Modelle auch – zum Dirndl passen. Besonders schön: Ballerinas aus edlem Samt!

ELEGANT UND FEMININ

Pumps und Sandaletten zum Dirndl sind die perfekte Wahl für jedes Zelt mit Promi-Faktor. Dabei streckt schon ein kleiner Absatz die Silhouette und sorgt für eine gute Körperhaltung – auf High Heels solltet Ihr eher verzichten. Die eleganten Schuhe passen perfekt zu einem edel glänzenden Dirndl. Tipp: Wer etwas höhere Hacken trägt ist gut bedient, wenn er flache Wechselschuhe hat – dann ist das Zelt-Hopping kein Problem mehr!

SNEAKER: ZUTRITT VERBOTEN?

Insbesondere junge Mädels kombinieren gerne Sneaker zum Dirndl. Das ist scheinbar auch dem Sportgiganten adidas nicht gegangen, der prompt mit dem limitierten München made in Germany-Sneaker auf den vermeintlichen Trend reagierte. Inspiriert von bayerischen Lederhosen kommt der Schuh mit einem Obermaterial aus Full-Grain-Leder, einem Lederfutter und Stickereien daher. Sein wasserabweisendes Obermaterial soll die Füße zuverlässig vor Regenschauern und verschüttetem Bier schützen. ABER: Ein Dirndl ist immer noch ein festliches, feminines Kleidungsstück, deshalb gelten die lässigen Schuhe streng genommen nach wie vor als No-Go auf dem Oktoberfest.

DO LEGST DI NIEDA!

Ihr seid noch auf der Suche nach feschen Wiesn-Schuhen? Wir haben uns für Euch durch die Shops geklickt, unsere kleine aber feine Ausbeute findet Ihr in unserer Galerie. Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Neben dem perfekten Wiesn-Outfit sorgen auch die passenden Dirndl-BHs für ordentlich Holz vor der Hütte. Worauf Ihr beim Kauf achten solltet, erfahrt Ihr hier. Und wenn das Outfit endlich steht, kann das Styling beginnen. Stilsicher wird‘ s mit hübschen Flechtfrisuren. Damit nichts schiefgeht, liefern wir Euch Inspiration für Kränze, Zöpfe & Co. Übrigens: die besten Tipps & Produkte für ein pralles Dekolleté, schöne Beine und ein natürliches Make-up findet Ihr hier!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!