„Rapunzel, lass‘ dein Haar herunter!“ Was im Märchen so romantisch klingt, ist im wahren Leben viel Arbeit. Langes und dickes Haar sieht schön aus und man wird oft von den Geschlechtsgenossinnen dafür beneidet, aber es macht auch verdammt viel Arbeit! Als Frau, die selbst mit einer Löwenmähne gesegnet ist, kommen hier meine persönlichen Tipps zur Pflege von langem Haar.

FLUCH UND SEGEN: LANGES UND DICKES HAAR IM ALLTAG

Ich liebe meine langen und welligen Haare, aber es gibt Momente, da nerven sie mich auch einfach nur. Ich denke da etwa an die ewigen Föhn-Sessions. Schon als Kind musste ich manchmal mit halbtrockenen Haaren aus dem Schwimmbad, weil die hässlichen, an die Wand montierten Föhne die Power eines Fliegenhustens hatten. Auch heute schaffen nur die Profi-Tools vom Friseur es, meine Mähne in einer einigermaßen erträglichen Zeit trockenzuföhnen (und wir sprechen dann immer noch von mindestens einer halben Stunde). Heute lasse ich meine Haare, wann immer es möglich ist, lufttrocknen. Hier kommen meine erprobten Tipps für Pflege und Styling von langem Haar:

PFLEGE

1. Arganöl für Geschmeidigkeit und Glanz
Arganöl bringt die Haare zum Glänzen. Ich benutze das NEWSHA CLASSIC Luxe Treatment Oil und gebe es vor allem in die Spitzen, um Spliss vorzubeugen.

Werbung
haaröl

NEWSHA CLASSIC Luxe Treatment Oil, ca. 22 Euro (30ml) über www.newsha.com

2. Shampoo und Conditioner für bessere Kämmbarkeit
Das Kämmen meiner Haare ist immer ein kleiner Kampf. Daher sind ein gutes Shampoo und ein Conditioner wichtig, um kleine Knoten schon vorher etwas zu lösen. Als Shampoo habe ich vor Kurzem das Kemon Actyva Disciplina Shampoo entdeckt und nach vielem Rumprobieren hat sich der NEWSHA CLASSIC High Performance Leave-In Conditioner bewährt. Selbst mein welliges und sehr dickes Haar kann ich damit ohne Schmerzen durchkämmen und er riecht so toll!

Affiliate

Kemon Actyva Disciplina Shampoo - Pflege-Shampoo für krauses und widerspenstiges Haar, reinigende...
22 Bewertungen
Kemon Actyva Disciplina Shampoo - Pflege-Shampoo für krauses und widerspenstiges Haar, reinigende...
  • KEMON Shampoo
  • Shampoo für Damen.
  • KEMON ACTYVA DISCIPLINE SHAMPOO 250ML (8020936056362)

3. Regelmäßige Haarmasken
Etwa einmal im Monat benutze ich eine Haarmaske für intensive Pflege. Entweder verwende ich Produkte aus der Drogerie oder die Kemon Actyva Disciplina Haar-Maske.

Affiliate

Kemon Actyva Disciplina Mask - Haar-Maske für welliges oder lockiges Haar, Pflege-Behandlung für...
29 Bewertungen
Kemon Actyva Disciplina Mask - Haar-Maske für welliges oder lockiges Haar, Pflege-Behandlung für...
  • Haare rizados, encrespados oder Rebellen, schwer zu kontrollieren und pflegen die Kennzeichnung

4. Regelmäßig Spitzen schneiden lassen
Hier bin ich selbst etwas nachlässig, aber alle sechs bis acht Wochen sollten die Spitzen getrimmt werden, damit das Haar gesund bleibt und weiter schön wachsen kann.

5. Nicht zu viel Experimentieren
Unsere Kopfhaut und die Haare sind empfindlich. Ständig wechselnde Pflegeprodukte solltest du vermeiden. Ich habe sehr gute Erfahrung mit friseurexklusiven Produkten gemacht. Die sind dann etwas teuer, aber meist ergiebiger und effektiver. Außerdem kann dich der Friseur gut beraten, denn im Überangebot der Produkte verliert man leicht den Überblick. So habe ich zum Beispiel auch die Produkte von NEWSHA und Kemon entdeckt. Natürlich gibt es auch in der Drogerie gute Angebote. Die Hauptsache ist: Wenn du einmal etwas gefunden hast, das funktioniert, bleib dabei.

STYLING

1. Haare lufttrocknen lassen
Ich sage immer zu meinem Mann: Föhnen ist für mich verschwendete Lebenszeit. Wenn es geht, lasse ich meine Haare daher lufttrocknen. Meine persönliche Föhn-Aversion hat gleichzeitig den Vorteil, dass die Haare nicht durch das tägliche Styling belastet werden.

2. Invisibobble für Pferdeschwanz und Dutt
Die Haargummis waren für mich eine echte Offenbarung! Davor konnte ich fast keinen Pferdeschwanz tragen ohne Kopfschmerzen zu bekommen. Ein Experten-Tipp von meinem Friseur: Wenn ein hoher, strenger Pferdeschwanz sicher halten soll, diesen mit Kabelbinder fixieren (nur für ein paar Stunden empfehlenswert, hält aber bombensicher).

Affiliate

3. Die richtige Bürste
Mit den berühmten 100 Bürstenstrichen ist es längst nicht getan. Die richtige Bürste hilft aber extrem. In meinem Fall ist das die von Tangle Teezer. Danke der feinen Zinken komme ich gut durch die Haare und es besteht dank der Form auch nicht das Risiko, dass der Griff abbricht (alles schon erlebt). Seit Kurzem gibt es auch eine spezielle Bürste für das Kämmen von nassem Haar: Die Tangle Teezer Wet Detangling Bürste. Ich benutze direkt davor immer den NEWSHA CLASSIC High Performance Leave-In Conditioner. Diese Kombination hat sich für mich bewährt.

Affiliate

PFLEGE FÜR LANGES HAAR IST SEHR INDIVIDUELL

Manchmal beneide ich immer noch Frauen mit leichtem, glattem Haar à la Jennifer Aniston, das in kürzester Zeit trocknet. Aber ich liebe auch meine wilde Löwenmähne und mit den richtigen Tools, Disziplin und Zeit bekomme ich sie gebändigt. Auch bei mir hat es lange gedauert, bis ich Produkte gefunden habe, die funktionieren. Jedes Haar ist anders und wahrscheinlich musst du erst etwas testen, bis du deine Routine gefunden hast. Mein Tipp: Lass‘ dich von deinem Friseur beraten, um auf dem Weg zu deinen #hairgoals Zeit und langfristig Geld zu sparen.

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Gesunde, schöne Locken dank der Curly Girl Methode. Wir verraten dir, was es damit auf sich hat. Das Huile Prodigieuse von NUXE ist ein echter Beauty-Klassiker. Dieses Jahr gibt es das Multifunktionstrockenöl als sommerliche Limited Editon. #hairinspo mal anders: Auf dem Instagram-Accont „The Royal Dolls“ werden Barbies frisiert und die Videos machen so viel Spaß!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!