Grauer Himmel, sinkende Temperaturen, Wind und Regen wecken in uns das Bedürfnis, Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Mit den richtigen Wohlfühlfaktoren wird es dort wunderbar gemütlich – so kann herbstlicher Antriebslosigkeit und dem unwillkommenen Winterblues entgegengesteuert werden. Wie Ihr Eure Wohnung zur Kuschelzone macht, erklären wir jetzt. 

Was im Sommer der Balkon, ist im Herbst und Winter das Wohnzimmer: der „place to be“. Mit Plaids, flauschigen Decken und kuscheligen Kissen könnt Ihr der Couch schnell ein gemütliches Update verpassen. Kerzen sorgen zudem für tolles Licht und eine wohlige Atmosphäre. Wenn es etwas mehr sein darf, kann ruhig in neue Kleinmöbel und Accessoires, wie Teppiche, Lammfell, neue Vorhänge, Samthocker und Beistelltische aus Holz investiert werden.

lets get cozy

© design3000

SO WIRD DAS WOHNZIMMER WINTERTAUGLICH

Während glatte Oberflächen, klare Farben und stylische Glaselemente im Sommer noch für luftige Frische sorgten, scheint der schlicht gestaltete Wohnraum in der kalten Jahreszeit wenig einladend. Jetzt kehren warme Farben wie Beige, Braun, verschiedene Beerentöne oder Gewürzfarben ein und sorgen zusammen mit Elementen aus Holz, Samt oder auch Keramik für eine wohlig-warme Atmosphäre. Für ein bisschen Glamour und Vorfreude auf die Weihnachtszeit sorgen Akzente in Gold, Kupfer oder Silber. Textilien mit weicher Haptik, wie kuschelige Kissen, flauschige Teppiche oder warme Wolldecken, laden ein, es sich auf dem Sofa gemütlich zu machen.

winter interior

© Sainsburys´s Home

winter deko

© iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Mit dem voranschreitenden Winter wird auch das Tageslicht immer schwächer, worauf viele unbewusst mit chronischer Müdigkeit, Antriebsschwäche und schlechter Laune reagieren. Kein Wunder, denn Licht beeinflusst nicht nur das Immunsystem und verschiedene Stoffwechselprozesse im Körper, sondern auch die Stimmung und das Raumklima. Warmes, indirektes Licht oder auch Kerzenlicht sorgt in den eigenen vier Wänden für eine ganz besondere Wohlfühlstimmung und ist nebenbei auch ein schönes Dekoelement. Für eine entspannende Atmosphäre sorgen auch Duftkerzen – Im Winter erfreuen sich Orange, Sandelholz und Lavendel, aber auch Zimt, Schokolade oder Vanille großer Beliebtheit.

kerzen kerzenlicht

© Butlers

DAS WIRD EUCH AUCH INTERESSIEREN

Beerentöne bestimmen ab sofort Möbel und Wohnaccessoires und sorgen für eine einmalig gemütliche Atmosphäre. So holt Ihr den Trend in die eigenen vier Wände. Außerdem zeigen wir, wie Ihr das Badezimmer mit wenig Aufwand in eine Wellness-Oase verwandelt und stellen Euch den Interior-Shop Søstrene Grene vor.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!