Ob verspielte Haarspange, schlichter Haarreif oder ein hübsches Haarband – Haarschmuck werten selbst den schlichtestes Look im Nu auf und setzt schöne Akzente. Vor allem das Haarband bietet jede Menge Styling-Möglichkeiten. 

Seit die großen Designer wie Versace, Chanel oder Fendi ihre Models mit Haarbändern über den Laufsteg schickten, ist ein regelrechter Hype um das altbekannte Accessoire ausgebrochen. Eigentlich nicht verwunderlich, denn bereits seit den 20er Jahren gehören Haarbänder zu den modischen Styling-Highlights. Ihren Höhepunkt erlebten sie dann in den 50er Jahren und feierten seit dem immer wieder mal ein Comeback.

haarband-offenes-haar

In verschiedenen Varianten ist der praktische Haarschmuck nicht nur ein hübscher Eyecatcher, sondern ein schnelles Styling-Update und ermöglicht von lässig und sportlich bis zu elegant und glamourös beinahe jeden Look. Für den Alltag oder eine Party eignen sich schlichte Haarbänder, zum Beispiel aus Leder, besonders gut, die farblich sogar auf das Outfit abgestimmt sein können. Für eine Extraportion Glamour sorgen Haarbänder aus edleren Stoffen wie Satin oder auch Samt oder solche mit aufgesteckten Verzierungen wie zum Beispiel Perlen oder Broschen.

frisur-mit-haarband

Bei der Wahl der Frisur ist von offenem Haar über geflochten bis hin zur Hochsteckfrisur vieles möglich. So könnt ihr Eure Haare ganz einfach zurück nehmen und an der vorderen Kopfpartie mit einem Haarband fixieren – Tragt die Haare dabei entweder offen, in einem Pferdeschwanz, Dutt oder geflochtenem Zopf. Ein wenig Retro wird es, wenn Ihr Eure Haare am Hinterkopf antoupiert und das Haarband auf das Haar am Vorderkopf auflegt und am Hinterkopf fixiert. Besonders glamourös wird es, wenn ihr das Haarband ebenfalls wieder auf dem Haar platziert und die Längen von unten in das Haarband eingedreht.  Aber auch ganz ohne großen Aufwand kann eine coole Frisur entstehen: Bei Versace trugen die Models beispielsweise zu offenem, sanft gewelltem Haar ein dünnes, schwarzes Gummiband auf dem Kopf, welches an die Haarbänder langhaariger Fußballstars erinnert, die ihre Mähne während des Spiels bändigen wollen.

Schöne Video-Tutorials zu Frisuren mit Haarbändern findet Ihr übrigens auch bei Youtube. Wir haben ein paar für Euch rausgesucht:


DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Du willst Deinen Pony rauswachsen lassen? Wir haben die besten Frisuren dafür! Damit die Haare beim Workout nicht stören, müssen stylische Sportfrisuren her. Lust auf eine Veränderung? Haare im Smokey Grey Ombré sind der Herbst/Winter Trend 2016.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!