Sich gesund zu ernähren steht auf unserer To-Do-Liste immer weit oben – bei der Umsetzung hakt es aber leider oft. Gerade nach Feiertagen oder wenn der Sommer vor der Tür steht, versuchen wir uns schnell wieder in Shape zu bringen und ein paar Pfunde purzeln zu lassen. Da sind schnelle, gesunde und leckere Rezepte besonders willkommen. Heute haben wir für Euch eine gesunde Variante eines sündigen Klassikers: Pancakes.

Die lange Suche nach einem gesunden Frühstück oder Snack hat jetzt endlich ein Ende! Mit den Healthy Pancakes verzichtet ihr komplett auf Zucker, Mehl und reichlich Kalorien, aber nicht auf Geschmack! Für Low-Carb-Pancakes gibt es verschiedene Rezepte: Einige verwenden statt des Mehls Eiweißpulver, um die Pfannkuchen schön fluffig zu machen. Es gibt aber auch Rezepte, in denen ganz auf Mehl oder Proteinpulver verzichtet wird. Wir haben Euch mal ein paar leckere Rezepte zusammengestellt.

 

LOW-CARB-PANCAKES MIT BANANE (GLUTEN- UND LACTOSEFREI)

banane-pancakes

Ihr braucht
1 reife Banane
2 Eier

Zubereitung
Eier und Banane zu einer gleichmäßigen Masse pürieren. Etwas pflanzliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und pro Pancakes einen Löffel Teig hineingeben. Von beiden Seiten goldgelb backen.

Kalorien: ca. 277 Kalorien

 

PROTEIN PANCAKES

protein-pancakes

Ihr braucht
15g Haferflocken
40g Hüttenkäse
4 Eiweiß
1 Löffel (Portionierer) Proteinpulver

Zubereitung
Alle Zutaten zu einem glatten, sämigen Teig verrühren. Pflanzenöl in einer beschichtete Pfanne erhitzen und eine Kelle Teig hineingeben. Den Pancake wenden, wenn die Ränder goldgelb sind. Serviert die Pancakes mit einem Klecks Erdnussbutter und gestifteten Mandeln.

Kalorien: ca. 269 Kalorien

 

BLUEBERRY PANCAKES

Blueberry-pancakes

Ihr braucht
6 Eiweiß
1/2 Cup Haferflocken
1 EL Backpulver
1/2 Cup ungesüßte Mandelmilch
1 Prise Salz
1 Pk. Stevia
1/4 Cup Blueberries
1/2 Cup ungesüßtes Apfelmus
1 Prise Zimt

Zubereitung
Gebt Eiweiß, Haferflocken, Backpulver Mandelmilch, Salz und Stevia für 30 Sekunden in einen Mixer. Einen Klecks Teig in eine beschichtete und geölte Pfanne geben und direkt mit einigen Blaubeeren garnieren. Anschließend den Pfannkuchen wie gewohnt backen. Zum Schluss mit etwas Apfelmus und Zimt verfeinern.

 

INSTAGRAM & PINTEREST

Auf Instagram oder Pinterest findet man noch viele spannende Rezepte, die man unbedingt mal ausprobieren sollte:

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!