Der Bauch ist kugelrund, zerrissenes Geschenkpapier säumt den Boden und die Präsente überschlagen sich: Das Ende eines Weihnachtsabends. Neben den vielen Geschenken sind oftmals auch ein paar Scheine ins Haus geflattert. Was tun mit der Extrakohle? Wir haben ein paar Ideen gesammelt.

Smartphone, neueste It-Bag oder das Beauty-Case von Rimowa? So weit, so okay. Damit sollten keine weiteren Wünsche mehr offen sein. Perfekt also, das Weihnachtsgeld, das uns Opa zugesteckt hat, in etwas „Vernünftiges“ zu investieren. Wir sprechen nicht von Versicherungen oder Rentenvorsorge, sondern von Ideen und Projekten, die das Herz glücklich machen.

GUTES BEKOMMEN, GUTES TUN
Ihr habt alles, das Ihr braucht? Wunderbar, dann könnt Ihr den Rest ja spenden. Damit teilt Ihr nicht nur Euer Wohlergehen, sondern auch Freude – und die kommt ja bekanntlich zu einem zurück. Wenn Ihr noch nicht genau wisst, wem Ihr etwas spenden möchtet, empfehlen wir Euch einen Blick auf www.spenden.de, www.spendenrat.de & Co zu werfen. Anhand solcher Portale könnt Ihr Euch schnell darüber klar werden, was zu Euren Vorstellungen passt.

© iStock.com/ThitareeSarmkasat

NÄCHSTENLIEBE
Geld einzahlen und das war es dann, ist nicht ganz Euers? Wie wäre dann das: Es gibt eine Menge Menschen, die sich vieles nicht leisten können. Sei es Kino, Bücher oder sogar ein warmes Essen. Nicht zu vergessen, der Kontakt zu anderen Menschen. Mit den Extratalern könntet Ihr gemeinsam mit diesen Menschen ein paar schöne Momente und Erinnerungen schaffen.

© iStock.com/franckreporter

LIEBE ZUR KUNST
Ihr seid kunstinteressiert und habt etwas Kohle über? Perfekt! Dann schaut Euch um: Es gibt so viele Künstler, die Ideen haben, aber nicht das nötige Kleingeld, diese umzusetzen. Sei es, eine Vernissage zu veranstalten, um die Kunst präsentieren zu können. Vernetzt Euch und schaut, was möglich gemacht werden kann.

© iStock.com/baranozdemir

SUPPORT YOUR LOCAL DEALER
Spenden, machen, sich einsetzen, dazu fehlt Euch Energie, Zeit oder Mut? Trotzdem könnt Ihr etwas Gutes tun – einfach, indem Ihr lokal einkaufen geht: beim Bauern, im Fachgeschäft in der kleinen Buchhandlung. Eine Existenz zu sichern, ist Geschenk genug.

© iStock.com/asiseeit

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Die schönsten Kalender für 2018: https://www.beautypunk.com/alle-termine-auf-einen-blick-die-schoensten-kalender-fuer-2018/

Mehr Selbstliebe? So kann es klappen: https://www.beautypunk.com/love-yourself-so-klappts/

Das schauen Serien-Junkies im Winter: https://www.beautypunk.com/stoff-fuer-serien-junkies/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!