An einem Namen kommt man in diesem Jahr nicht vorbei: Marie Kondo. Die Japanerin hat scheinbar die halbe Welt dazu gebracht, Spaß am Aufräumen und Aussortieren zu haben und hat mit „Aufräumen mit Marie Kondo“ sogar eine eigene Serie auf Netflix. Das Geheimnis ist ihre Konmari-Methode und die kann man auch beim Frühjahrsputz für die Kosmetik anwenden!

WAS IST DIE KONMARI-METHODE?

Die Konmari-Methode stammt von Marie Kondo, einer japanische Beraterin und Bestsellerautorin, die unter anderem Kurse gibt, in denen sie das Aufräumen lehrt. In den letzten Jahren wurde sie weltweit bekannt und ihr Name avancierte im englischen Sprachraum als Verb „to kondo“ sogar zum Synonym für „den Schrank aufräumen“.

Die Konmari-Methode auf folgenden Regeln
1. Alles auf einmal, in kurzer Zeit und perfekt aufräumen
2. Alle Dinge zum Aufräumen werden auf einem Haufen gesammelt
3. Entscheiden, was behalten wird aufgrund der Frage: Macht es mich glücklich, wenn ich diesen Gegenstand in die Hand nehme?
4. Jeder Gegenstand, den man behält, bekommt seinen Platz zugewiesen
5. Alle Dinge müssen dort richtig verstaut werden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KOSMETIK AUSSORTIEREN: NICHT NUR IM FRÜHJAHR EMPFEHLENSWERT

Wir lieben Kosmetik und Pflegeprodukte und die Industrie versorgt uns regelmäßig mit neuem Input und Inspirationen. Wer eine echte Beauty-Leidenschaft hat, kann dann schnell den überblick verlieren und plötzlich türmen sich die Tiegel, Fläschchen und Flakons nur so im Badezimmer – von Top Shelf-Minimalismus keine Spur mehr. Doch nicht nur aus Platzgründen ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme im Beauty-Department empfehlenswert. Fast alle Produkte haben eine begrenzte Haltbarkeit, meistens ablesbar an dem kleinen Tiegel-Icon, auf dem die Haltbarkeit in Monaten aufgedruckt ist. Aber auch das ist ja nur eine Orientierung, denn man weiß ja nicht, wie lange das Produkt schon im Laden stand. Ein regelmäßiges Aussortieren verschafft außerdem einen überblick, was man überhaupt alles hat und man kann so unnötige Ausgaben vermeiden.

make-up produkteAUFRÄUMEN MIT MARIE KONDO – BEAUTY EDITION: SO FUNKTIONIERT ES

Die Regeln, die man beim Ausmisten des Kleiderschranks anwendet, kann man auch auf Kosmetik übertragen. Natürlich fällt es bei Kosmetik genauso schwer, radikal zu sein. Hier unsere Tipps, wie man die Konmari-Methode für das Aussortieren von Beauty-Produkten nutzt.

1. Nimm dir je nach Umfang deiner Sammlung mindestens eine Stunde Zeit, zum Beispiel sonntags
2. Sammle alle Produkte auf einem Haufen
3. Produkte, die du einen Monat und länger nicht benutzt hast oder bei denen du dir unsicher bezüglich der Haltbarkeit sind, werden aussortiert. Ausnahme: Produkte mit besonderem, emotionalem Wert, wie ein bestimmtes Parfüm etc.
4. Sortiere die Produkte nach Farben, entweder nach der Nuance der Produkte oder nach der Verpackung. Auch das Sortieren nach Jahreszeiten ist eine Variante
5. Benutze offene Behälter wie Boxen und sortiere die Produkte in der Reihenfolge ein, in der du sie benutzt

Besonders die Sache mit dem emotionalen Wert ist teilweise schwierig, denn wenn man eine Leidenschaft für Beauty-Produkte hat, hängt man an jedem Stück. Die Sammlung ist ja nicht umsonst gewachsen und #makeuphoarder ist für uns keine Beleidigung, sondern eine Auszeichnung.

make-up pinselTipp: Der Trennungsschmerz lässt sich etwas minimieren, wenn man noch haltbare Produkte weiterverschenkt, statt sie wegzuwerfen. Es empfiehlt sich, etwa alle drei bis vier Monate eine solche Aufräumaktion zu starten, etwa passend zu jeder Jahreszeit. Schöner Nebeneffekt: Nach dem Kosmetik-Frühjahrsputz à la Marie Kondo haben wir wieder Platz für Neues!

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Wer ist diese Marie Kondo eigentlich genau und was besagt ihre Methode? Wir stellen die Frau und das Lifestyle-Phänomen genauer vor. Wenn man schon mal beim Frühjahrsputz ist, kann man sich nach der Kosmetik auch der restlichen Wohnung widmen. Wir geben Tipps für frischen Wind in den eigenen vier Wänden! Wenn die warme Jahreszeit vor der Tür steht, braucht auch unsere Haut ein Update in Sachen Pflege.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!