Ultra Violet ist vom Pantone Color Institut zur Farbe des Jahres bestimmt worden. Zu Recht, denn der kräftige Lila-Ton mit blauer Basis wirkt unglaublich glamourös und mystisch. Wem Ultra Violet jedoch zu dominant ist, dem bietet die Farbfamilie auch sanfte Nuancen – Flieder und Lavendel sind die Trendfarben für den Frühling 2018.

Auch wenn das Wetter momentan noch seine eisig-kalte Schulter zeigt, kommt beim Anblick dieser zarten Trendfarben schon Frühlingsstimmung auf – Flieder und Lavendel sorgen für einen frischen Anstrich der Garderobe. Bereits im vergangenen Sommer sah man die Farben zwischen den dominierenden Rosa- und Pinknuancen aufblitzen, doch in diesem Jahr gewinnen sie ganz klar die Oberhand. Der Grund: Flieder und Lavendel sind ebenso zart wie Rosa, wirken jedoch interessanter.

© Hobbs

SO STYLT MAN FLIEDER UND LAVENDEL

Man muss nicht auf den Frühling oder Sommer warten, um Flieder und Lavendel in den Kleiderschrank einziehen zu lassen – flieder- und lavendelfarbene Mäntel und Pullover sorgen schon jetzt für frische Farbtupfer. Sobald es wärmer wird, lassen Röcke, Kleider, Jumpsuits und Co. in den Trendfarben unsere Herzen höher schlagen. Kombiniert werden können Flieder und Lavendel ganz klassisch mit Weiß, Creme oder Vanille-Nuancen, aber auch Schwarz und Grau passen gut. Interessanter wird es mit Rosa, Pink oder Babyblau – der Look wirkt dadurch besonders frisch und romantisch. Auch Ultra Violet ist eine perfekte Partnerfarbe für Flieder und Lavendel. Wer sich an Colour Blocking versuchen möchte, kann die Farben mit Tomatenrot oder einem satten Gelbton kombinieren.

© Hobbs

WEM STEHEN FLIEDER UND LAVENDEL?

Flieder und Lavendel mit einem kühlen Unterton schmeicheln besonders einem helleren Teint, wie dem Sommer- oder Wintertyp, während warme Nuancen eher zu einem goldigen Teint passen, wie dem Frühlings- und Herbsttypen – wichtig ist einfach, dass Euch die Farbe nicht blass erscheinen lässt. Wer unsicher ist, ob ihm die Farben stehen, sie aber dennoch gerne tragen möchte, sollte am besten zu einem Unterteil in Flieder oder Lavendel greifen.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Wir zeigen Euch, welche Farben mit Violett harmonieren, welche Trendfarben in diesem Jahr sonst noch dominieren und wie man Colour Blocking geschickt einsetzt.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!