Wenn am Ende des Geldes noch ganz viel Monat übrig ist, aber dringend ein neues Outfit her muss, ist schlechte Laune bereits vorprogrammiert. Dabei ist alles nur eine Frage der Kombination! Wir zeigen Euch ein paar tolle Stylingtricks, die Euer Bankkonto garantiert nicht strapazieren, und mit denen Ihr Eurer Garderobe einen ganz neuen Twist verleihen könnt!

Style-Queens wissen längst, dass in der Mode das WIE mindestens genauso entscheidend ist, wie das WAS. Soll heißen: man kann einen ganzen Schrank vollgepackt mit teuren Designer-Klamotten haben – wenn man sie jedoch nicht zu stylen weiß, bedeutet das gar nichts! Wie gut, dass uns Instagram, Pinterest & Co. innovative Fashion-Tricks direkt auf unser Smartphone liefern – und das sozusagen „frei Haus“, denn mit ihnen liegt man nicht nur absolut im Trend, sie kosten uns (fast) gar nichts!

FESTE BINDUNGEN: PULLOVER BINDEN

In den 80ern lag man bereits modisch ganz weit vorne, wenn man seinen Pullover locker-lässig um die Schultern gelegt hat. Jetzt ist der Look zurück – allerdings in etwas abgewandelter Form: Pullover werden aktuell entweder asymmetrisch um Schulter und Brustkorb gebunden oder wie ein Schal um den Hals getragen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sara Strand (@sarastrandno) am

GEWOLLT UNGEWOLLT: HAIR TUCK

Müsst Ihr nach dem Anziehen Eure Haare auch immer aus dem Kragen fischen? Dann lasst es doch einfach! Denn mit den versteckten Haarspitzen unter dem Rolli, Schal oder Mantelkragen liegt Ihr jetzt absolut im Trend. Warum? Der angesagte Hairstyle versprüht nicht nur eine lässige „Ist mir egal“-Attitüde, er plustert feine Haare auch optisch auf!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nina Schwichtenberg (@fashiioncarpet) am

DOPPELT WÄRMT BESSER: COAT LAYERING

Die Pariser High Fashion Brand Balenciaga setzt für die H/W-Saison 2018 auf den Layering-Trend und krönt voluminöse Jacken und Mäntel, die aus mehreren Schichten bestehen, zu den neuen It-Pieces. Und auch den Influencern scheint der Style zu gefallen – allerdings in der „Light-Variante“ mit höchstens drei Schichten übereinander.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Street Style Stars (@streetstylestars) am

70ER STYLE: BLUSE ÜBER ROLLKRAGEN-PULLOVER

Rolli unter dem Hemd – in den späten 70ern war das die Trend-Kombi schlechthin. In den letzten Jahren hingegen konnte man das Styling bestenfalls beim Serien-Nerd Howard Wolowitz aus „The Big Bang Theory“ spotten. Bis jetzt, denn ein Blick auf die aktuellen Street Style-Bilder verrät: der Streberlook wird wieder salonfähig!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Style Stalker (@thestylestalkercom) am

VON WEGEN FAUXPAS: OFFENE HOSE

Ups, Euer Hosenknopf steht offen? Macht nix. Schließlich geht das jetzt als Styling-Trend durch, und mit dem ist man perfekt gewappnet für  jedes üppige Dinner beim Lieblings-Italiener. Mega!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Street Style Stars (@streetstylestars) am

KEINE HALBEN SACHEN: PULLOVER IN HOSE

Vergesst den Half-Tuck, bei dem der Pulli nur halb in Rock oder Hose gesteckt wird. Jetzt werden voluminöse Shirts oder Strickpullover komplett in den Hosenbund geklemmt – das gilt übrigens auch für Jacken! Wer den Trend mitmachen möchte, sollte seine Hosen zukünftig eine Nummer größer kaufen! 😉

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thora Valdimars (@thora_valdimars) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Hahnbück (@lisahahnbueck) am

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Glänzende Aussichten für den Winter: Pailletten sind ab sofort nicht mehr nur glamourösen Party-Outfits vorbehalten, sondern lassen uns jetzt auch tagsüber funkeln! Von allen Monaten hat der Dezember wohl das größte Party-Potential, doch Ihr habt keinen blassen Schimmer, wie das perfekte Party-Outfit aussehen soll? Wir haben ein paar schöne Styling-Ideen für Euch. Norwegerpullis halten uns nicht nur im Herbst/Winter 2018/19 mollig warm, sie heizen auch im Mix mit glamourösen Röcken das Trendbarometer ordentlich ein. Wir zeigen Euch unsere Lieblingskombis!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!