Neues Jahr, neue Trends? Nicht ganz. Denn das ein oder andere Lieblingsteil aus 2018 hat Potential zum All-time Favourite und bleibt uns auch im nächsten Jahr erhalten. Welche Trends gekommen sind, um zu bleiben, verraten wir Euch jetzt!

RADLER-HOSEN

In den 90ern wurde die Radler-Hose zu klobigen Buffalos, Bauchtasche und Micro-Sonnenbrille getragen. Heute übrigens auch. Und das wird sich wohl auch im nächsten Jahr nicht ändern, denn dann wird sie aller Skepsis zum Trotz noch häufiger zu sehen sein. Wer das modische Abenteuer gerne mitmachen möchte, hat jetzt gute Chancen im Sale noch das ein oder andere Modell zu ergattern!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fashion Trendsetter (@fashiontrendsetter) am

DENIM

Ohne Denim geht nix – daran ändert auch 2019 nichts! Von einzelnen Jeans-Teilen bis hin zu All-Over-Looks ist mal wieder alles erlaubt. Wonach Ihr jetzt schon Ausschau halten solltet? Nach Acid Jeans (besonders hell verwaschene, unregelmäßig ausgeblichene Denim-Stücke) im 80s Style.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Worldstyle84 (@world_style84) am

METALLIC UND PAILLETTEN

Schimmernde Optiken liegen aktuell im Trend. Ist ja auch kein Wunder, schließlich steht die Festtagsaison vor der Tür, und da kann man es modisch schon einmal so richtig knallen lassen. Die gute Nachricht: Ihr müsst die Glamour-Pieces im Frühjahr 2019 nicht im Schrank verstecken, denn das große Funkeln geht weiter, nur eben alltagstauglich gestylt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Trin (@trinitytheory) am

GLENCHECK

Spätestens seit diesem Jahr wissen wir: Glencheck, das schicke Muster aus den schottischen Highlands mit seinem maskulinen Business-Charme, ist nicht nur eine sichere Nummer, wenn es um zeitlose, klassische Looks geht – in den Farbkombis Beige/Weiß oder Grau/Weiß lässt es sich auch lässig für den Alltag stylen. Eine Lektion, die wir uns auch für 2019 merken sollten, denn dann kommt Glencheck in Oversize-Silhouetten und Knallfarben daher.

BUCKET HATS

Schlechte Nachrichten für alle, die bereits im Sommer die Nase über das Comeback der Bucket Hats gerümpft haben – in 2019 erleben die einstigen Anglerhüte, die bereits in den 90ern mega angesagt waren, nämlich ein absolutes Fashion-Hoch. Also, gewöhnt Euch besser dran!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Noëlle Isabelle Nijhof (@noellenijhof_) am

CARGO-HOSEN

Auch der Utility-Trend bleibt, denn Trendteile mit Workwear-Einflüssen, wie rustikale Stoffe, Zipper oder aufgesetzte Taschen finden sich in zahlreichen Kollektionen für 2019 wieder. Allen voran die Cargohose – ein echtes Investment-Piece!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fashion Trendsetter (@fashiontrendsetter) am

STREIFEN

Kein Fashion-Jahr ohne Streifen! Längs oder quer, schmal oder breit, mehrfarbig oder monochrom, dezent oder knallig? In 2019 setzen die Designer auf einen wilden Streifen-Mix!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lena Hoschek (@lenahoschek) am

WESTERN STYLE

Cowboy-Hut, Western-Boots, Fransen-Lederjacke – der Wild West-Chic ist definitiv kein „One Season Wonder“, sondern bleibt uns auch im nächsten Jahr erhalten. Der Invest lohnt sich also weiterhin. Doch auch 2019 gilt: nicht mehr als zwei Trendteile miteinander kombinieren, denn bei aller Liebe zum Wilden Westen – der Cowboy-Look in Reinform bleibt immer noch dem Fasching vorbehalten!

SUITS

„Nothing Suits You Like a Suit“ – Barney Stinsons Ode an den maßgeschneiderten Anzug aus der 100. Folge „How I Met Your Mother“, scheint nun endgültig auch in der Frauenwelt angekommen zu sein. Für die kommende Saison dürfen wir uns auf vielseitige Schnitte von klassisch bis verspielt freuen. Insbesondere Oversize-Silhouetten liegen ganz weit vorne!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Elaine Welteroth (@elainewelteroth) am

FLORALE PRINTS

Von Einzel- über Streublüten bis hin zum opulenten Blumen-Bouquet – mit Flower Prints liegt man auch im neuen Jahr im Trend! Im Fokus: „Dark Florals“. Dabei punkten die floralen Muster mit einer eher zurückhaltenden Farbpalette auf dunklem Untergrund und mit Materialien wie Jacquard oder Leder.

YELLOW

Gelb, gelb, gelb sind alle unsere Kleider: in diesem Sommer durften wir uns in Sachen Mode neben unterschiedlichen Gelb-Facetten insbesondere über den kräftigen, lebhaften Gelbton Meadowlark und die schrille Nuance Lime Punch freuen. Im nächsten Jahr wird Gelb noch präsenter sein – vom Accessoire bis zum Komplett-Look.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marcel Ostertag (@marcelostertag) am

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Der Military-Chic hält sich weiterhin an der Fashion-Front. Wie zeigen Euch, wie man Camouflage – den ultimativen Utility-Print – jetzt in Szene setzt! Schwarz, tough und sexy – die Lederhose ist ein Klassiker mit Knackpo-Garantie und ein echtes Key-Piece für den Herbst. Wir zeigen Euch die neusten Modelle! Samt hat sich mittlerweile zum Liebling der Modeszene gemausert. Wir zeigen Euch, wie man den weichen Schimmerstoff in dieser Saison auf alltagstauglich trimmt!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!