Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder Wintertyp? Welche Farben uns besonders gut stehen, hängt von unserem Typ ab. Das betrifft nicht nur Kleidung und Accessoires, sondern auch das Make-up. Zwar gilt natürlich wie immer: Erlaubt ist, was gefällt! Allerdings gibt es Foundation-, Lidschatten-, Lippenstift- und Rouge-Nuancen, die unseren Teint ganz besonders zum Strahlen bringen.

Bei der Vielzahl an dekorativer Kosmetik ist es manchmal gar nicht so einfach, das farblich passende Make-up für sich zu finden. Hinzu kommt noch, dass uns gefühlt jeden Tag ein neuer Make-up Trend erreicht. Um gut auszusehen reicht es aber meistens schon, seinen Teint, Augen und Lippen durch die zum Typ passenden Farben besonders harmonisch wirken zu lassen.

Der Frühlingstyp ist ein warmer, aber häufig eher heller Typ. Die Haarfarben reichen von Honig- und Dunkelblond über Rotblond und Kupferrot bis hin zu Brauntönen mit Gold- oder Rotschimmer. Die Augen sind meist Gelbgrün, Türkis, Bernstein oder auch Dunkelbraun. Zarte Farben mit einem warmen, leicht gelblichen Unterton schmeicheln dem Teint besonders gut.

Werbung

fruehlingstyp

Lippenstift: Warme Rosé-Töne, sanftes Pfirsichrosa, aber auch Orange-Töne sind besonders passend. Dramatischer wird es kräftigen Rot-Nuancen, die aber einen warmen Unterton haben sollten.
Lidschatten: Warmen Gold- und Braun sind perfekt und wirken besonders sanft. Dem Frühlingstypen schmeicheln aber auch zartes Grün ebenso wie gedämpftes Aquamarin oder Petrol.
Mascara: Ein schönes Braun lässt die Augen strahlen und wirkt nicht so hart wie eine schwarze Mascara.
Rouge: Auch hier wird auf warme Töne gesetzt. Ideal sind ein sanftes Orange, helles Korallenrot oder Rosé.

Der Sommertyp ist ein kühler Typ, mit einem häufig rosigen Teint. Die Haarfarben reichen von Silber- und Platinblond über Aschblond bis zu Aschbraun. Zu den typischen Augenfarben zählen Blau, Blaugrün, Grau und Graublau. Kühle, aber weiche Farben schmeicheln dem Sommertyp. Rosige oder bläuliche Nuancen, ohne gelbe oder orange Pigmente, unterstreichen den Teint.

sommertyp

Lippenstift: Dem Sommertypen stehen kühles Altrosa und zartes Pink. Dramatischer wird es mit kräftigen, weinroten oder himbeerroten Nuancen.
Lidschatten: Passend zur Augenfarbe sind kühle Blau- und Grau-Töne ideal. Auch Grünschattierungen oder pflaumen- und malvenfarbene Nuancen bringen die Augen zum Strahlen.
Mascara: Für den Alltag sind weiche Farben, wie Anthrazit, dunkel Grau oder Braun ideal.
Rouge: Kühle, rosige Töne, wie ein zartes Pink, sanftes Rosa oder auch Weinrot unterstreichen den Teint.

Der Herbsttyp ist ein warmer, häufig sanft gebräunter Typ. Die Haare haben einen goldenen oder rötlichen Schimmer und können von Honig- oder Dunkelblond über Hellbraun bis hin zu Kastanie, Schokobraun- und Dunkelbraun reichen. Die Augen können Grün, Grünbraun, Bernstein oder Dunkelbraun sein. Ein natürliches Make-up in gedämpften, warmen Tönen passt perfekt.

herbsttyp

Lippenstift: Warme Nude- und Braun-Nuancen, gerne auch mit einem goldenen Schimmer, Orange und Terracotta passen perfekt. Dramatischer wird es mit intensiven, warmen Rottönen.
Lidschatten: Braun-, Gold- und Kupfer-Nuancen sind die perfekten Farben für den Herbsttypen. Aber auch warmes Rosé, Grün und Olive betonen die Augen sehr gut.
Mascara: Von Dunkelbraun bis Schwarz ist alles erlaubt.
Rouge: Pfirsich- und weiche Brauntöne bringen den Teint zum Leuchten

Der Wintertyp ist ein kühler und häufig sehr heller Typ. Die Haarfarben reichen von Kastanienbraun über Dunkelbraun bis hin zu Schwarz, Blauschwarz oder Schwarzgrau. Auch die Augen haben meist eine dunkle und intensive Farbe wie Haselnuss oder Schokobraun, Grünblau oder ein tiefes Blau. Kühle, kräftige und sogar kontrastreiche Farben wirken besonders schön.

wintertyp

Lippenstift: Kräftige Farben, wie Pink, Fuchsia, Pflaume oder Korallenrot sind erlaubt. Dramatischer wird es mit dunklen Beeren- und Violett-Tönen.
Lidschatten: Silber, Grau, dunkles Blau ebenso wie Flieder oder Dunkelgrün bringen die Augen besonders schön zur Geltung.
Mascara: Schwarz, und  Anthrazit, aber auch ein dunkles Blau eignen sich perfekt für den Wintertypen.
Rouge: Kühles Rosé, Pink oder Fuchsia unterstreichen den kühlen, hellen Teint ideal.

DAS WIRD DIR AUCH GEFALLEN

Frühling-, Sommer-, Herbst- oder Wintertyp? Auch mit der richtigen Kleidung kannst Du Deinen Teint zum Strahlen bringen. Finde HIER heraus, was Dir besonders steht. Mit Farben kannst Du übrigens nicht nur Deinen Teint zum Strahlen bringen, sondern auch kleine Makel ganz einfach kaschieren – Multi Color Correcting ist der neue Make-up Trend. Du willst vorab genau ausprobieren welche Make-up Trends Dir besonders steht? Dann ist die MakeupPlus App genau das Richtige.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!