Dita Von Teese ist der Inbegriff von Glamour. Ob bei ihren Shows, auf dem roten Teppich oder in Fashion-Magazinen, für Dita Von Teese ist Schönheit Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Ihr Look ist Kult, ihr Haar und Make-up makellos und ihr Auftreten anmutig und selbstbewusst. Ein Grund mehr also, sich von der Stil-Ikone ein paar Beauty-Tipps abzuschauen. 

In ihrem Buch Beauty und Glamour verrät Dita Von Teese ihre Geheimnisse für außergewöhnliche Schönheit. Wir haben einige der besten Tipps in Sachen Make-up für Euch rausgepickt…

DIE PERFEKTE HAUT!

DITAS TIPP: EIN GUTER DERMATOLOGE

Foundation und Puder sind ein fester Bestandteil für eine perfekte Grundlage und das eine geht nicht ohne das andere. Doch für ein makelloses Gesicht ist auch eine gesunde Haut eine wesentliche Voraussetzung. Dafür muss die Haut täglich gründlich gereinigt, mit Feuchtigkeit versorgt und vor Sonne geschützt werden. Außerdem ist ausreichend Schlaf wichtig – 7 Stunden täglich! Wer jedoch unter Hautproblemen leidet, sollte lieber einen guten Hausarzt aufsuchen, statt viel Geld in teure Cremes mit Wunderversprechen zu investieren. Eine kompetente, medizinische Analyse der Haut hilft dabei, den Hautproblemen auf den Grund zu gehen und etwas dagegen zu unternehmen.

DER PERFEKTE FOUNDATION-TON!

DITAS TIPP: EIN LEERER MINITIEGEL FÜR KLEINE PROBE 

Mittlerweile haben Kosmetikfirmen verstanden, dass es viele unterschiedliche Hauttöne gibt und reagieren dementsprechend mit den passenden Foundationfarben in allen Preislagen. Um die richtige Farbe für sich zu finden, ist es wichtig, diese nicht in der Flasche oder im Kunstlicht im Geschäft zu beurteilen, sondern bei natürlichem Tageslicht auf der Haut! Dazu sollte das Produkt etwa eine Minute auf der Haut oxidieren. Die meisten Kaufhäuser und Drogerien stellen Tester aus, deshalb ist es immer sinnvoll, einen leeren Minitiegel mitzunehmen und sich eine kleine Probe der Foundation abzufüllen. Anschließend kann man diese unter Realbedingungen testen. Einige Kaufhäuser oder Parfümerien bieten auch die Möglichkeit, das bereits benutze Produkt wieder umzutauschen. Das ist sogar noch besser, denn so kann man die Foundation einige Tage lang und unter verschiedenen Bedingungen testen und anschließend entscheiden, ob der Farbton passt oder nicht.

DER PERFEKTEN APFELBÄCKCHEN!

DITAS TIPP: ROUGE AUF DEN HÖCHSTEN PUNKT DER WANGE SETZEN

Rouge soll den Wangen eine rosige Frische verleihen und nicht etwa das Gesicht konturieren. Deshalb hat die Platzierung des Rouge auch, anders als häufig behauptet wird, nicht mit der Gesichtsform zu tun. Rouge wird ganz einfach auf den höchsten Punkt der Wange gesetzt. Um diesen zu finden, muss man einfach breit vor einem Spiegel lächeln. Auf die beiden Bäckchen, die man „so schön kneifen“ könnte, wird das Rouge schließlich aufgetragen.

DER PERFEKTE AUGENAUFSCHLAG!

DITAS TIPP: MASCARAS SCHICHTEN 

Es gibt unzählige Mascaras und die perfekte Mascara muss den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Wenn man sich jedoch nicht entscheiden kann, ob die Mascara lieber eine verlängernde oder doch eine verdichtende Wirkung haben soll, schichtet man einfach beide übereinander. Wichtig ist jedoch, dass die erste Schicht komplett getrocknet ist, bevor man die zweite aufträgt – denn sonst entstehen Klümpchen.

DITAS TIPP: WIMPERNBÜRSTCHEN VERWENDEN

Um die Wimpern besonders lang und schwungvoll hinzukriegen, sollte die Mascara wirklich von Wimpernansatz bis in die Spitzen aufgetragen werden – so werden die Wimpern perfekt umhüllt. Zusätzlich hilft ein sauberes Wimperbürstchen um die Wimpern zu trennen und Fliegenbeine zu vermeiden.

DITAS TIPP: MASCARABÜRSTCHEN ABWISCHEN

Nach der Benutzung der Mascara sollte die Bürste unbedingt mit einem Tuch abgewischt werden, bevor sie wieder in den Flakon gesteckt wird – so verhindert man, dass lästige Klümpchen hängen bleiben.

DER PERFEKTE KUSSMUND!

DITAS TIPP: IMMER LIPLINER VERWENDEN

Rote Lippen sind sinnlich, verführerisch und glamourös. Doch ein roter Lippenstift ist nichts ohne die perfekte Kontur. Lipliner definieren und tragen dazu bei, dass die kräftige Lippenfarbe länger hält. Der Grund dafür ist, dass Lipliner weniger Öl und mehr Wachs als der Lippenstift enthalten und somit ein Verlaufen der Lippenfarbe verhindern. Der Lipliner kann entweder der Farbe des Lippenstifts entsprechen oder aber etwas dunkler sein – das verleiht den Lippen Tiefe und Volumen. Als Neuling trägt man einen Lipliner am besten auf, indem man der natürlichen Lippenkontur folgt, erst wenn man das perfekt beherrscht, kann man sich über die Grenzen hinaus bewegen.

DITAS TIPP: NEUAUFLEGEN STATT NACHSCHMINKEN 

Ein Lippenstift der mehrmals am Tag nachgelegt wird, sieht irgendwann ungepflegt aus und fühlt sich auch so an. Statt die Lippen also immer wieder mit Lippenstift nachzuziehen, sollte man die Farbreste lieber mindestens zweimal am Tag mit einem feuchten Waschlappen entfernen, die Zähne putzen und den Lippenstift frisch auftragen.

dita von teese haut

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Dita von Teese hat natürlich noch mehr Beauty- und Pflege-Tipps parat, die sie in ihrem Buch Beauty und Glamour offenbart.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!