Wer sich ein kleines bisschen Luxus auf der Haut wünscht, liegt mit Oud-Düften genau richtig. Der momentan angesagteste und teuerste Duftstoff der Beauty-Branche ist eine Mischung aus holzigen, rauchigen und sauren Nuancen. Als Molekülduft passt er hervorragend zu süßen Gegenspielern wie Vanille oder orientalischen Gewürz-Noten. Welche Düfte jetzt in die olfaktorische Garderobe gehören, verraten wir Euch hier.

TEURES (G)OUD

Schon seit mehr als 2000 Jahren hüllen sich arabische Frauen in den außergewöhnlichen Oud-Duft. Oud ist ein feines Duftöl, das aus dem Harz des Adlerbaumes gewonnen wird. Besonders teuer und charakteristisch wird das Öl allerdings erst, wenn der Baum von einem seltenen Schimmelpilz befallen wird. Je stärker, desto teurer. Denn: Das Harz erhält so den typischen Oud-Duft und kann für bis zu 50.000 Euro pro Kilo verkauft werden. Das rechtfertig zum einen seinen Beinamen „flüssiges Gold“ und zum anderen den stolzen Preis von Oud-Parfums.

Seit einigen Jahren ist Oud auch zu einem echten Geheimtipp in Europa geworden. Fast jedes Luxus-Label hat eine Duft-Kreation mit dem kostbaren Stoff im Repertoire. Immer häufiger wird Oud auch als Molecul-Duft verwendet und eignet sich so sowohl für Frauen als auch für Männer.

schminktisch mit beauty-produkten

©chuttersnap on Unsplash

WARM & SEXY

Pur ist Oud ein gewöhnungsbedürftiger Duft, der vielen nicht auf Anhieb gefällt. Er erinnert an holzige, rauchige und leicht saure Noten. Viele finden ihn muffig oder modrig, während ihn andere warm und sexy empfinden. In Indien und Ägypten gilt Oud als Inbegriff des erotisierenden Parfüms. Seine aphrodisierende Wirkung soll unter anderem auch der Grund sein, weshalb der Absatz der Parfums seit einigen Jahren wieder steigt.

KOMBINIEREN

Der holzige Duft von Oud harmonisiert mit süßen Begleitern wie Vanille oder Rose. Auch Kompositionen mit Patchouli, Tabak oder würziger Bergamotte schmiegen sich perfekt an das flüssige Gold.

DUFTET (G)OUD:

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Wir haben 10 Düfte für Euch zusammengestellt, die schon jetzt die Erinnerungen an Sommer, Strand und Urlaub wecken. Wir haben uns schlau gemacht, was uns die Duftdesigner in dieser Saison zum Schnuppern zusammengemixt haben und verraten Euch die Dufttrends 2019! Außerdem verraten wir Euch, welche Düfte Einfluss auf den Zyklus nehmen können.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!