netflix serien highlights
Shows to watch!

Drei Netflix Serien Highlights für den Serien-Marathon

Derzeit dominieren drei Serien die Netflix Serien Highlights. Bridgerton, The Queen’s Gambit und Lupin sind in aller Munde und erobern die Herzen von Netflix Usern überall auf der Welt. Wir haben sie getestet und präsentieren die guten und schlechten Seiten der Serien.

Platz 1 der Netflix Serien Highlights: „Lupin“

Zu Beginn des neuen Jahres erschienen und prompt auf Platz 1 der beliebtesten Netflix Serien Highlights: „Lupin“ erringt millionenfache Views in nur zwei Wochen. Omar Sy spielt den Protagonisten Assane Diop. Die Serie besteht aus einer Staffel mit fünf Folgen, weitere sollen folgen. Als Basis für die Geschichte dienten die Abenteuer des Meisterdiebs Lupin, eine fiktive literarische Figur aus dem Jahr 1905. Assane und sein Vater leben 1995 als Einwanderer in Paris. Sie wohnen bei Hubert Pellegrini, welcher Assanes Vater als Chauffeur beschäftigen lässt. Dieser beschuldigt ihn wenig später, ein wertvolles Collier gestohlen zu haben. Kurz darauf wird Assanes Vater inhaftiert. Anschließend erhängt er sich in der Zelle. 25 Jahre später taucht das Collier erneut auf und soll versteigert werden. Der inzwischen erwachsen gewordene Assane schöpft daraufhin Verdacht auf Betrug und will die Wahrheit erfahren.

Kritik: Zahlreiche Bewertungen fallen positiv aus, doch ungeschoren kommt die Serie nicht davon. Einige Filmfehler werden kritisiert und manche betonen, ohne Omar Sy wäre die Serie kein Erfolg.

Werbung
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Platz 2: „Bridgerton“

Der neue Star der Netflix Serien Highlights: „Bridgerton“ genießt seit Wochen die Aufmerksamkeit der sozialen Medien. Es handelt sich um eine amerikanische Fernsehserie, die am 25. Oktober 2020 sein Debut auf Netflix feierte. Die Geschichte basiert auf Julia Quinns Roman. Phoebe Dynevor spielt als Hauptdarstellerin die älteste Tochter der Familie Bridgerton, zur Zeit der Ballsaison 1813. Auf der Suche nach einem geeigneten Ehemann trifft sie auf Simon Basset. Rege-Jean Page spielt den männlichen Protagonisten. Die beiden schließen einen Pakt: Sie täuschen der Gesellschaft eine Romanze vor, um Daphne begehrenswerter aussehen zu lassen. Es gelingt, doch zwischen ihnen entstehen Gefühle, die viele Probleme mit sich bringen. Zugleich wird der Serie ein Gossip-Girl Touch verliehen, denn eine unbekannte Lady Whistledown berichtet täglich über die Geheimnisse der Londoner High Society.

Kritik: Neben der hochgelobten Modernität mit feministischen Zügen, haben sich auch kritische Kommentare bezüglich der Vergewaltigungsverherrlichung in Folge sechs bemerkbar gemacht. Daphne wird in dieser Folge sogar noch als Opfer ihrer Situation dargestellt, obwohl sie die Täterin ist. Daher: Ein Minus-Punkt für die beliebte Serie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Platz 3: „The Queen’s Gambit“

Die erfolgreichste Miniserie auf Netflix: „The Queen’s Gambit“ erschien am 23. Oktober 2020 und hatte innerhalb vier Wochen 62 Millionen Aufrufe. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Roman von Walter Tevis aus dem Jahr 1983. Anya Taylor-Joy und Isla Johnston spielen die kindliche und erwachsene Protagonistin Elizabeth Harmon. 1950 wächst sie als Waise in einem Waisenhaus in Kentucky auf. Dort bekommt sie vom Hausmeister Schach beigebracht und wie sich herausstellt, besitzt Beth ein überdurchschnittliches Talent. Sie will in dieser männerdominierten Branche Weltmeisterin werden, doch dabei wird ihre Alkoholabhängigkeit zum Problem.

Kritik: Insgesamt bekommt die Miniserie positives Feedback. Beths Siege und Niederschläge sind überaus fesselnd und emotional zu verfolgen. Für die Serie wurde ein riesiger Aufwand betrieben, das Schachspiel möglichst realitätsnah zu gestalten. Die Macher der Serie haben es geschafft, Schach aufregend und bewegend zu gestalten. Auch als Schach-Unwissende:r ist es alles andere als einschläfernd und fasziniert in jeder Weise.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das interessiert Dich auch

Während ihr gemütlich vor eurem Fernseher sitzt, könnt ihr gleichzeitig etwas für die Schönheit tun: Beautylaxen macht euch beim Faulenzen schön! Und wem dann noch das Wellness Gefühl fehlt, sollte zum Jade-Roller greifen – wir verraten, wie ihr ihn sonst noch verwenden könnt. Der ägyptische Schönheitstrend der Gesichtsmassage begeistert immer mehr Beauty Gurus da draußen und ist somit ein Muss eures gemütlichen Abends!

Titelbild: ©MilosStankovic on iStock