Jedes Jahr prognostiziert das Pantone Color Institut eine Farbe des Jahres, die wegweisend für Trendsetter und Designer aus den Bereichen Fashion, Beauty und Interieur ist und sich in vielen Kollektionen und Produktserien wiederfinden wird. In diesem Jahr geben violette Nuancen den Ton an, die nicht nur in sich sehr facettenreich sind, sondern auch wunderbar mit anderen Farben harmonieren und sich auf diese Weise überraschend vielfältig in Szene setzen lassen.

Nachdem im vergangenen Jahr die gesamte Palette von Pink und Rosa dominierte, dürfen wir uns jetzt auf unterschiedliche Violett-Nuancen freuen. Allen voran Ultra Violet – ein kräftiger Lila-Ton mit blauer Basis. Wer es nicht ganz so farbintensiv mag, greift zu sanfteren Nuancen aus der Farbfamilie, zum Beispiel zum charmanten Fuchsia-Ton Spring Crocus oder zum sanften Violettrosa namens Pink Lavender. Mit welchen Farben sich violette Töne besonders gut paaren lassen, zeigen wir Euch jetzt.

VIOLETT & SCHWARZ
Schwarz passt zu allem, da bildet auch Violett keine Ausnahme. Je kräftiger der Violett-Ton, desto glamouröser wirkt er. In Kombination mit Schwarz bekommt Violett etwas mystisches – perfekt für eine Abendgarderobe mit einer Extraportion Dramatik. Anstelle von Schwarz funktioniert übrigens auch Anthrazit sehr gut.

VIOLETT & WEISS
Im Kombination mit Weiß entsteht ein starker Kontrast, der aufregender ist als eine Schwarz-Weiß-Kombination, aber dennoch eine klare Linie bildet. Es entsteht ein Look, der besonders sophisticated ist und perfekt ins Office passt. Wer einen sanfteren Kontrast bevorzugt, aber dennoch mit Klasse auftreten möchte, greift zu Creme als Partnerfarbe.

VIOLETT & GELB
Stichwort: Colour Blocking! Violett ist die perfekte Farbe, um sich an knalligen Outfits auszuprobieren – und was könnte knalliger sein als eine Kombination aus Violett und Gelb? Für einen möglichst hochwertigen Look, sollte man sowohl zu einem dunklen Violett- als auch zu einem dunklen Gelbton greifen. Ein heller Lila-Ton kann hingegen zum Beispiel mit Zitronengelb oder Pastellgelb kombiniert werden – für einen besonders sommerlichen Look.

VIOLETT & GRÜN
Colour Blocking funktioniert natürlich auch mit anderen Farben. So ist Grün ebenfalls eine tolle Partnerfarbe zu Violett – besonders schön wirken dabei dunkle Grünnuancen wie Oliv- oder Khaki. Mit einer Kombination aus Violett und dunklem Grün entsteht ein gedeckter und eleganter Look.

VIOLETT & ORANGE
Diese Kombination reiht sich ebenfalls in die Kategorie Colour Blocking ein. Mit leuchtendem Orange bekommt Violett eine besonders fruchtige, frische Note. Wer es hingegen eleganter mag, greift zu einem Orange-Ton, der einen Hauch von Kupfer enthält.

Ein Beitrag geteilt von ASOS (@asos) am

VIOLETT & VIOLETT
Wie bereits erwähnt, ist Violett nicht gleich Violett, denn die Farbe kommt in den unterschiedlichsten Nuancen daher – und die lassen sich auch untereinander ganz wunderbar kombinieren. Helle Töne mit blauer Basis wie Ultra Violet harmoniert zum Beispiel mit helle Lila-Tönen, die einen Hauch Rosé enthalten, wie zum Beispiel Spring Crocus oder Pink Lavender, besonders gut.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Welche Trendfarben uns im F/S 2018 noch erwarten, verraten wir in unserem Artikel „Colour Codes„. Außerdem zeigen wir die aktuellsten Denim-Trends und geben Euch Styling-Tipps für Bewerbungsgespräche.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!