Super sanft, super wirksam, super schick: Wir stellen Euch vier Beauty-Labels vor, die Euch während der Schwangerschaft noch schöner machen!

Während der Schwangerschaft hat Eure Haut besondere und andere Ansprüche als sonst. Darauf solltet Ihr achten und Euch gut pflegen. Wichtig ist, dass Ihr auf potenziell für das Baby schädliche Wirkstoffe verzichtet. Dazu sollen z. B. Parabene, Formaldehyde, bestimmte Duftstoffe, Salicylsäure und Retinol (Vitamin A) gehören. Das wissen natürlich die Expertenmarken für Schwangere. Wenn Ihr aber sehr empfindlich seid und Euch z. B. ein Duft nicht gefällt, so könnt Ihr auch Naturkosmetik für Babys und Kleinkinder für Euch selbst benutzen. Damit seid Ihr auf der sicheren Seite und könnt die Schwangerschaft in Punkto Schönheitspflege so richtig genießen. Wir stellen Euch heute zwei vielversprechende Beauty-Labels für Schwangere sowie zwei neue Labels für Baby-Pflege vor.

NATURALSOPHY: FÜR KLEIN, GRÖSSER UND GROSS

In den USA ist der derzeit Trend, dass Erwachsene Pflegeprodukte benutzen, die eigentlich für Babys konzipiert sind. Warum das keine schlechte Idee ist? Die Pflege ist sehr sanft und schonend zur Haut, darum ist sie ideal für den Alltag. Auch während der Schwangerschaft könnt Ihr Babypflege anwenden – z. B. die von Naturalsophy. Das neue Label aus Eschborn bei Frankfurt am Main ist bio-zertifiziert und setzt auf wertvolle Pflanzenöle wie Sesamöl, Olivenöl, Mandelöl, Avocadoöl und Jojobaöl. Auch Aloe Vera, Shea Butter und Bienenwachs kommen zu Einsatz.

Werbung

Gründerin Sijiao Feng-Göhringer erklärt: „Pure Pflege in zertifizierter Bio-Qualität und ohne Füllstoffe – das ist unser Ziel. Außerdem verzichten wir auf Wasser und Alkohol“. Aktuell sind vier Produkte im Programm: Das Wonder Oil für die Family, das Wonder Oil in kleinerer Abfüllung, die Baby Cream und die Beauty Cream. Das reichhaltige Öl ist für Klein und Groß gedacht – zur Massage, als Körperöl, als Badezusatz oder After Sun-Pflege. Die Babycream ist eine Wohltat für Gesicht und Körper der Kleinsten und Kleinen. Die Beauty Cream auf Aloe Vera-Basis mit Sheabutter und Mangobutter soll Mama Tag und Nacht verwöhnen. Klappt!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NATURALSOPHY (@naturalsophy) am

MABYEN: VOM SPA INS HOMESPA

Mabyen aus Düsseldorf wurde von der Marketingexpertin Manuela Apitzsch und der staatlich anerkannten Babymasseurin und Sozialpädagogin mit Schwerpunkt Frühförderung Marie Papenkort gegründet. Die beiden Freundinnen haben sich den Traum vom eigenen Business erfüllt: Sie betreiben nicht nur Spas für Babys, sondern haben auch eine eigene Kosmetikmarke mit veganer Naturkosmetik, Badeaccessoires und Bio-Tees für Babys, Schwangere und Mütter in petto. Die reinen Pflanzenöle, die Wettercreme, die Wundschutzcreme und die Pflegecreme sowie der Sonnenschutz und das Shampoo sind frei von potenziell schädlichen Stoffen und pflegen die stets zu Trockenheit neigende Babyhaut gesund und streichelzart.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Spa | Babycare | Hebamme (@mabyen) am

HATCH: VON DER FASHION ZUR PFLEGE

Das amerikanische Maternity-Label Hatch von Ariane Goldman mit Boutiquen in New York und Los Angeles hat vor Kurzem eine Pflegelinie auf den Mark gebracht. Diese sieht nicht nur super stylish und schick aus, sie ist auch innovativ und inhaltlich stark. Neu und überraschend ist z. B. die Tuchmaske für Mamas Babybauch. Sie soll mit Aloe Vera und Propolis vor Dehnungsstreifen schützen. Zusätzlich zu diesem Clou gibt’s auch noch eine kühlende Fußcreme, ein Belly-Öl, einen Balsam für Lippen und Brustwarzen sowie ein Haaröl. Neugierig? Bei www.niche-beauty.com findet Ihr die Produkte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HATCH Collection (@hatchgal) am

MAMA MIO MACHT MAMI YUMMY

Die Briten sind seit über 15 Jahren führend in der Pflege für Schwangere und stillende Mütter. 2004 von vier Müttern gegründet, bietet die Marke alles, was Mama so braucht: Von der abschwellenden Lotion für die schweren Beine bis zum Balsam für die gereizten Brustwarzen über shapende Produkte, die nach der Stillzeit das Gewebe stärken und straffen sollen. Kennzeichen der Produkte ist ein besonderer Duft, der geruchsempfindlichen Schwangeren zusagen soll und entspannend wirkt. Seit Kurzem hat Mama Mio ein neues Verpackungsdesign und bietet auch Produkte ohne Duftstoffe an. Schaut’s Euch mal bei www.niche-beauty.com an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mama Mio Pregnancy Skincare (@mamamioskincare) am

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Ihr möchtet Eure Beautyprodukte gerne selbst herstellen? Dann haben wir noch ein paar DIY-Beautyrezepte für Euch. Schnell selbstgemacht ist auch ein Getränk gegen Einschlafprobleme mit Lavendel. Außerdem stellen wir Euch fünf tolle Frauen vor, die uns inspirieren.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!