Saisonwechsel, Ladies! Nach einem heißen Sommer, können wir uns auf einen heißen Herbst freuen. Damit sind aber weniger die Temperaturen gemeint, sondern die neuen Looks, die wir auf den internationalen Catwalks entdeckt haben. Auf Alltagstauglichkeit geprüft, zeigen wir Euch Dewy, Sunset-Style, Cateye & Co. Lasst Euch inspirieren.

MAXIMALISMUS

Reduce to the max! War im Sommer noch die “Natural Beauty” die Schönste, so können sich Schmink-Fans jetzt freuen, denn es kommt wieder Foundation ins Gesicht und Farbe auf Lider und Lippen. „Maximalismus“ heißt der wohl aufregendste Herbst-Trend, der mit viel Schimmer, Glanz und Glitter daherkommt.

make-up trend maximalismus

© iStock.com/anneleven

Ob zarte Töne für die Augen, die gerne bis über den äußeren Winkel geschminkt werden oder knallige Farben des Regenbogens: Glitzer muss sein! Sogar kleine Steinchen und Flimmerpartikel können rund ums Auge platziert werden. Auch der Mund funkelt munter mit changierenden Glossen, Hochglanz-Essenzen, Lippenölen und Lippenstiften mit gold-/silberfarbenen Pigmenten.

WALK THE LINE

Kajal und Eyeliner kommen in dieser Saison in allen Farben zum Einsatz. Das Motto lautet „Mehr ist mehr“, denn sowohl Kajal als auch Eyeliner werden extra dick und extra breit im Stil der Sixties aufgetragen. Grafische Linien sind der Blickfang. Super hipp: Den schwarzen Lidstrich nur am äußeren Augenwinkel auftragen. Das restliche Styling bleibt natürlich und dezent.

DEWY-LOOK

Nach Glass Skin und Honey Skin kommt jetzt aus Korea der neuste Trend: Dewy Skin. „Dewy“ bedeutet „taufrisch“ und ist wörtlich gemeint.

make-up trend dewy

© iStock.com/CoffeeAndMilk

Wie Ihr den Tau-Teint schminken könnt? Zum Beispiel mit einem cremigen Highlighter, Highlighter-Tropfen, Bronzepuder, Metallic-Tönen auf den Lidern, transparentem Gloss auf den Lippen sowie speziellen Sprays, die der Haut das Dewy-Finish verleihen. Basis für den Dewy-Look ist eine makellose, reine und gut durchfeuchtete Haut. Darum gilt: immer schön pflegen, pflegen, pflegen und ein Gesichtsspray dabeihaben.

READY FOR ROUGE

Im letzten Jahr lag der Fokus beim Betonen der Augen. Jetzt rutschen wir eine Etage tiefer zu den Wangen. Rouge, Bronzepuder und Highlighter sind die Must-haves für alle Make-up-Mädels. Super trendy: Lidschatten, Rouge und Lippenstift im gleichen Farbton wählen. Die Auswahl reicht von Rosé über Kupfer, Pinknuancen, Rottönen und Braun.

SUNSET-STYLE

Rot, Pink, Orange und Gold sind die Farben des Indian Summers. Jetzt heißen wir sie in unserem Gesicht willkommen. Ob einzeln oder harmonisch miteinander kombiniert – auf den Lidern sehen sie klasse aus.

make-up trend sunset

© iStock.com/Andry5

Wer nicht die Augen, sondern die Lippen in den herbstlichen Farben betonen mag, kann matte Lipsticks in Orange, Barbiepink oder Kardinalrot auftragen. Auch hübsch: transparente Lipglosse oder sorbet-artige Texturen.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

Noch mehr Beautytrends für den Herbst? Wie wäre es denn mit probiotischer Hautpflege, die mit Milchsäure-Bakterien gegen Falten vorbeugt? Oder mögt Ihr es exotischer mit Kamelmilch? Kamelmilch ist der Champagner unter den Milchsorten – besonders hochwertig und genauso teuer. Das Luxusgut entwickelt sich aktuell zum neuen It-Drink für schöne Haut. Für alle, die auch den neusten Trend für den Intimbereich kennenlernen wollen, haben wir einen Bericht zum Thema „Vagina Steaming“.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!