Jetzt wird’s dirty: Diesen Sommer trinken wir Negroni auf ganz neue Art. Das italienische Dreigespann aus Campari, Wermut und Gin wird um eine weitere Zutat ergänzt – Kaffee. Der Negroni au Café verleiht dem Klassiker ein belebendes Upgrade und macht ihn zum It-Drink der Bar.

Die Neuinterpretation des legendären Klassikers ist ein bitter-süßer Drink, der sich perfekt als Aperitivo eignet. Das Rezept ist simple:

1,5 cl Campari, 2 cl Cinzano Rosso, 2 cl Gin, 1 cl kalten Espresso, 0,5 cl Zuckersirup und 1 Dash Chocolate Bitters im Rührglas mit Eiswürfeln mixen. In einen Tumbler mit Eiswürfeln abseihen und mit einer Orangenzeste garnieren.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!